Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    6

    In die Höhle der Löwen ...

    Ich wage mich mal mit meinem Grundriss in die Höhle des Löwen. Es ist jetzt schon der 5. oder 6. Grundriss der entstanden ist, da nach ein paar Tagen meist Probleme zu erkennen waren. Dieser ist der erste, der etwas stabiler ist.

    Ersteinmal zu den Rahmenbedingungen. Es handelt sich um ein Hammergrundstück (ca. 22x46m) in Ost-Westlage (der Garten zeigt Richtung Westen). Von allen Seiten sind wir mit anderen Einfamilienhäusern eingebaut, einen schönen Blickpunkt in der Ferne gibt es nicht. Auf der hinteren Hälfte des Grundstückes steht ein schöner Baum, das restliche Gehölz soll weg und durch einen neuen Garten ersetzt werden. Der Baum ist zur Zeit aber schon ein echtes Schmuckstück, den wir auch gerne aus dem Haus sehen wollen, den neu angelegten Garten dann ja auch.

    Zu unseren Überlegungen: Wir sind eher Menschen, die ihren Rückzugsraum brauchen. Ich als Leseratte wünsche mir eine Bibliothek, die wahrscheinlich mehr im Winter als im Sommer genutzt wird. Da der Winter hier lang und grau ist (wir sind ziemlich im Norden Deutschlands), hätte ich dazu gerne einen Wintergarten. Wenn ich in der Bibliothek sitze, hätte ich gerne einen Blick ins Grüne, also am liebsten in den Wintergarten. Außerdem soll im Erdgeschoss noch ein Gästezimmer sein, dass groß genug ist, um später mal als Schlafzimmer dienen zu können. Dazu gehört dann auch ein Duschbad, sonst bringt diese Idee ja nichts.

    Die Küche soll ebenfalls abtrennbar sein, wenn da gewerkelt wird, soll man hinter sich die Türe schließen können. Für die persönlichen Räume haben wir auch einige Wünsche. Am Schlafzimmer soll ein eigenes Duschbad sein, Die Kinderzimmer sollen (gleich) groß sein. Insgesamt sind wir eher die funktionalen Typen, die Bäder müssen also nicht riesig und eine Wellnesslandschaft sein, sondern sollen ihre Funktion erfüllen.

    Ich wünsche mir für den Haushalt noch, dass die Waschmaschine im Obergeschoss ist. Ich möchte nicht immer durchs ganze Haus mit der Wäsche rennen müssen.

    Auch zur Treppe haben wir uns Gedanken gemacht. Sie soll auf jeden Fall mit Podest sein, da wird diese gerundeten Treppen eher nicht so toll finden und eine komplett gerade auch nicht unbedingt. Eigentlich hat gefällt uns eine mit zwei Podesten am besten. Der Keller ist mit den Hobbyräumen auch Pflicht, allerdings haben wir an diese Räume nicht so viele Anforderungen, die dürfen sich gerne aus der notwendigen Statik ergeben.


    So hier die Grundrisse:
    og.jpgeg.jpgkg.jpg

    Hier ein paar Anmerkungen, wo zum Grundriss:
    - Die Schiebetüren sollen grundsätzlcih zweiseitig sein, das habe ich im Programm aber nicht hinbekommen
    - Die Tür von der Diele zum Wohnzimmer soll eine Flügeltür sein, auch hier hat das Programm nicht mitgemacht
    - Der Bebauungsplan schreibt einen maximale Traufhöhe von 4m vor

    Was gefällt uns bisher sehr gut an dem Grundriss:
    - Das Panorama Fenster in den Garten aus dem Wohnzimmer
    - Die Möglichkeit durch die Schiebetüren einen großen Wohnbereich zu schaffen


    So zu den Problemen mit dem aktuellen Grundriss:
    - Die Treppe ist direkt neben dem Eingangg, damit wird der Dreck schneller nach oben getragen
    - Der Weg in den Wintergarten ist etwas eng, auch wäre es irgendwie schön, wenn der Wintergarten zentraler wäre.

    So dann lass ich mal die Löwen frei ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. In die Höhle der Löwen ...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    6

    und hier noch die Ansichten dazu

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    33
    Na, was ist denn hier los?
    Haben alle Architekten plötzlich Aufträge bekommen und keine Zeit mehr fürs Forum??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,684
    So wie dargestellt ( endgültiger Standort der Couchlandschaft ?? ) hat man schon mal von der Couch aus keinen Panorama-Blick in den Garten .
    Dreht man die Sitzgruppe um 180 ° ,hat man den Blick in Richtung Garten ,aber dann steht die Sitzgruppe irgendwie im Weg !?

    Ansonsten viel Platzverschwendung ,vor allem im UG ,welches genau genommen mehr Platz bietet als die Wohnetage .
    BTW:
    Wie unselbstständig und hilflos muss man eigentlich sein, um in Foren nach Hilfe zu suchen ?
    Dazu gibt es Fachleute ,die sich vor Ort ein Gesamtbild machen und dann dementsprechend den Baukörper auf dem Grundstück platzieren .

    Die Ansichten sind fürchterlich ..

    Viel Erfolg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Mijo
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    IT-Fachmann
    Beiträge
    62
    Off-Topic entfernt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,684
    Zitat Zitat von Mijo Beitrag anzeigen
    Off-Topic entfernt.
    Respekt !

    Schade ,das am " OT " niemand teilhaben konnte ..:

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    6
    Danke erstmal für die Antwort, immerhin mal eine Meinung

    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    So wie dargestellt ( endgültiger Standort der Couchlandschaft ?? ) hat man schon mal von der Couch aus keinen Panorama-Blick in den Garten .
    Dreht man die Sitzgruppe um 180 ° ,hat man den Blick in Richtung Garten ,aber dann steht die Sitzgruppe irgendwie im Weg !?
    Über die richtige Position der Couch haben wir sowieso schon lange diskutiert. Von der Couch wollen wir gerne einen Blick in den Garten und auf den Fernseher haben. Den Fernseher vor oder neben dem Fenster finden wir aber irgendwie auch doof. Bei der aktuellen Position war der Gedanke, dass das Fenster zum garten wie ein bild an der Wand sein soll. Da starre ich nicht immer drauf, aber wenn ich mich seitlich hinsetze oder den kopf drehe, dann sehe ich es trotzdem. Vielleicht gibt es da aber auch eine bessere Lösung

    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    Ansonsten viel Platzverschwendung ,vor allem im UG ,welches genau genommen mehr Platz bietet als die Wohnetage .
    Auch wenn es nicht ersichtlich ist, der Platz im Untergeschoss ist verplant. Den brauchen wir so, und ich sehe da keine Platzverschwendung.

    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    BTW:
    Wie unselbstständig und hilflos muss man eigentlich sein, um in Foren nach Hilfe zu suchen ?
    Wieso ist es unselbstständig, wenn man sich Rat holt? Ich habe hier aus einigen Diskussionen schon gute Ratschläge mitgenommen. Wir prüfen solche Sachen gerne, ob sie für uns stimmig sind, denn es gibt ja nicht das universell beste Haus für jedermann.

    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    Dazu gibt es Fachleute ,die sich vor Ort ein Gesamtbild machen und dann dementsprechend den Baukörper auf dem Grundstück platzieren .
    Wir sind auch schon beim Kennenlernen von diese Spezialisten. Und was entdecken wir, der eine baut lieber so, der andere lieber so. Da sind die Grundrissüberlegungen auch gut, um zu schauen, mit wem es passt, selbst wenn der am Ende einen ganz anderen baut.

    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    Die Ansichten sind fürchterlich ..
    Hier würde ich gerne wissen, was genau fürchterlich ist. Es geht ja genau darum, so etwas zu lernen, denn nicht jede Ansicht von einem Architekten ist gleich toll. Das kann man hier im Forum doch oft genug auch lesen.

    Natsu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,684
    Der Grundriss / Ansichten ist von Dir mit Hilfe eines Programm entstanden.
    Logisch ,weil Informatiker ...

    Euer Raumprogramm ist ja schon vorhanden .

    Natürlich hat jeder seinen eigenen " Stil " ein Haus zu entwerfen .

    Lageplan und Geländeschnitt einstellen .
    Dann kann man das Hammergrundstück ( #1 ) und die Randbedingungen besser beurteilen .
    Baulücke oder Neubau-Gebiet ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    PL
    Beiträge
    554
    Hatte das selbe Problem mit dem TV und dem Ausblick. Hab dann den Tv vor dem Fenster versenkt.....

    Tagsüber ist die Glotze weg und stört den Ausblick nicht........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    6
    Hier mal ein Überblick über das Grundstück, es ist das rot eingekreiste:

    grundstück.JPG

    Die schmale Einfahrt ist die 136/122, das große Haus vorne ist 2 1/2 geschossig. Es handelt sich um eine Baulücke, zur Zeit steht nur ein Wochenendhaus auf dem Grundstück. Das wollen wir gerne abreißen und auf der Höhe dann neu bauen.

    Das Grundstück ist total eben, einen Geländeschnitt habe ich nicht und weiß auch nicht, wo ich den her bekomme.

    Ich hoffe die Infos helfen für konkretere Ratschläge.

    Natsu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen