Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Dentist
    Beiträge
    25

    Drahtseil von 2 Dächern spannen, wie befestigen?

    Hallo, vielleicht hat einer von euch eine Idee.
    Würde gerne von 2 Flachdächern ein 12 Meter langes Drahtseil spannen. An diesem Drahtseil sollen zwei alte Strassenlampen/ Industrieleuchten befestigt werden.
    Die beiden Lampen haben zusammen ein Gewicht von ca 25 kg.
    Anbei auch eine Skizze, wie das Ganze aussehen soll. Ich habe es jetzt hier einfach mal bei Dach gepostet, da ich für die "Bastelecke" keine Freigabe habe.
    Es ist nicht möglich, Löcher in die Fassade zu bohren, daher habe ich mir überlegt, auf jedem dieser Flachdächer einen Metall-Sonnenschirmständer mit Gehwegplatten beschwert zu stellen und zwischen denen dann das Seil zu spannen....
    Der Dachaufbau besteht aus einer Gefälledämmung mit zweilagiger Bitumenabdichtung. Zum Schutz dieser würde ich eine Bautenschutzmatte unter den Ständer legen.
    Hat jemand vielleicht eine bessere Idee? Mit wieviel Kilo pro Quadratmeter darf die EPS Dämmung belastet werden? Vielleicht auch jemand eine Idee, mit wieviel Kilo der Ständer bestück werden müsste, damit das Seil unter dem Gewicht der Lampen nicht durchhängt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Drahtseil von 2 Dächern spannen, wie befestigen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Inkognito
    Gast
    Ohne Durchhang (und ohne Dehnung) wird die Kraft im Seil mathematisch unendlich groß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    81
    genau richtig.

    Ich hab das mal kurz berechnen lassen.

    Annahme Du akzeptierst ein Durchhang von 15cm und wir gehen von einem Gewicht von ca. 25kg + 10kg Seil aus, dann hast Du auf jeder Seite eine Belastung von ca. 700kg.
    Das solltest Du aber verdreifachen Wind etc. also 2,1 Tonnen. Möchtest Du ein Durchhang von nur 5 cm hast Du 6,3 Tonnen und bei 1 cm schon 31,5 Tonnen.
    Wenn Du das an Pfosten/Masten hängen möchtest kommt noch die Hebelwirkung dazu.

    Grüße Dennis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Dentist
    Beiträge
    25
    Hallo Dennis, danke für die Hilfe und deine Berechnung. Muss das ganze nochmal überdenken, ob das dann überhaupt Sinn macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen