Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Neckargemünd
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    8

    Fuge zwischen Garage und Mauer abdichten

    Hallo.
    Habe ein Problem mit Wasser in der Garagen wand. Mein Nachbar hat eine Mauer zu unserem Grundstück . Die ist vorne ca 1,60 Meter hoch . Er hat diese Mit einem Zaun abgetrennt. Danach wurde von seiner Seite nach Jahren eine Garage gebaut , direkt an die Mauer. Wir haben vor 7 Jahren auch daran eine Garage gebaut. Die Mauer ist so genau in der Mitte der 2 Garagen. Die Mauer hat zur Hälfte vorne das Gefälle zum Nachbarn hin, der letzte Teil ca 3Meter Länge geht das Gefälle zu mir. Die Mauer hat er mit Bitumen gestrichen. Bei mir wurde die Fuge mit Silikon abgedichtet. Seit geraumer Zeit ist nun die Innenwand der Garage bei Regen nass. Wir haben nun festgestellt, daß das Silicon die 3 Meter wo das Gefälle zu mir zeigt. kaputt ist. Ich hatte nun vor weil es sehr schwer ist dort zu arbeiten, man muß sich auf die Garage legen und ca in 1 Meter Tiefe dort abdichten( auch stört der Zaun der in der Mitte der Mauer verläuft) das mit Bitumen zu überstreichen die in der2 Schicht Gewebe verarbeiten. dann nochmals streichen. Habe dann die Firma Mem angerufen und mich nach den Produkten erkundigt. Die Fachleute haben mir abgeraten. da Bitumen heute wasserlöslich ist und der Bitumen sich mit der Zeit auflöst wegen dem Wasser. Die haben wir zu Eposidharz( hoffe ist richtig geschrieben). geraten. Das wäre das haltbarste und beste. Nun meine Fragen: was soll ich machen Silikon oder das Harz? oder hat jemand anderen Tip. Danke für Antworten im Voraus.
    MFG
    Pennant
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fuge zwischen Garage und Mauer abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren