Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Flachdachfenster Anschluss Dampfsperre

Diskutiere Flachdachfenster Anschluss Dampfsperre im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Zossen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    13

    Frage Flachdachfenster Anschluss Dampfsperre

    Hallo liebe Freunde der Baukunst,

    das Gewerk Trockenbau unseres GU hat in unserem Neubau das Dach versaut. Die Nasen haben die Dampfsperre an den vier Velux Flachdachfenstern mit Klebeband angebracht, dass im Winter undicht wurde. Die aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Estrich hat das Dach verschimmeln lassen. Der GU weigert sich nun das Dach neu zu machen, seine Dampfsperre wäre dicht. Egal, am Montag kommt ein Gutachter.

    Wir hatten auch Schimmel am Gipskarton im Innenraum, der schon von einer Fachfirma entfernt wurde. Letzte Woche war die Dampfsperre an einem Fenster schon von selbst abgefallen. Das wurde wieder geklebt. Allerdings habe ich gestern schon wieder Lücken entdeckt, der Klebestreifen geht also schon wieder ab.

    Jetzt habe ich gelesen, dass man bei massiven Bauteilen gar kein Klebeband verwenden darf nach DIN, sondern eine spezielle Klebemasse. Ich habe leider keinen Zugriff auf die DIN und kann daher nicht selbst nachlesen. Könnte mir mal einer von euch einen Hinweis auf die Vorschrift geben oder gleich was zitieren. Möchte gerne dem Bauleiter zurück schreiben. Er schiebt nämlich jetzt die Schuld auf die Sanierungsfirma, die die Trockenbauplatten in den Fensterschächten entfernt hat. Seiner Meinung nach hält die Dampfsperrfolie nur wenn diese durch den Gipskarton gestützt wird.

    Anbei ein paar Bilder.

    Danke euch und liebe Grüße
    S

    IMG_0179 2.jpg

    IMG_0176 2.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flachdachfenster Anschluss Dampfsperre

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren