Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    133

    Böse Stillgelegtes T-Stück: Allg. Stand der Technik?

    Hallo,

    unser Haus wird um ein Bad erweitert. Im Zuge dessen, wurde eine Kaltwasserleitung falsch angeschlossen. Dies wurde korrigert, aber um sich 5 Minuten zu sparen, hat der Installateur einfach das T-Stück verschlossen anstatt die Leitung auszutauschen.

    TStueckStillgelegt.jpg

    Auf der VDI 6023 Seite passt die erste Frage zu meinem Thema, Fazit: Nicht schön aber ok.

    - Da es die VDB nicht verbietet, ist es allgemeiner Stand der Technik?
    - Habe ich bei einer stillgelegten Stichleitung dieser Länge (viel genutzte Leitung) Probleme mit Verkeimung? Oder Probleme wegen Druck o.ä.?
    - Wie hoch ist der Aufwand das zu beheben? Gibts da nicht sogar ein passendes Teil ohne TStück?

    Viele Grüße
    Wookie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stillgelegtes T-Stück: Allg. Stand der Technik?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    ffm
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    59
    Der Einbau ist nicht stand der Technik. Damit gehört der Stich wieder raus.

    Zusätzlich würde ich bezweifeln ob die Bauteile eine dvgw zulassung besitzen. Da es auf dem ersten blick nach Heizungsübergängen aussieht. Sowas könnte sehr teuer werden. Da die Leitung hygienisch gespült werden muss und auch Trinkwasser proben durchgeführt werden müssten.

    Die Dämmung fehlt auch noch.
    Dauert nicht lange die Bauteile auszuwecheln.
    Materialkosten muffe und verschraubung kosten ca. 15 Euro

    Die Trinkwasserprobe mit hygienischer Spülung ca. 1000 Euro.
    Da diese mehrfachs durchgeführt werden muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Holger79 Beitrag anzeigen
    Der Einbau ist nicht stand der Technik. Damit gehört der Stich wieder raus.
    Ja dann darf ich am Montag mal telefonieren.

    Zitat Zitat von Holger79 Beitrag anzeigen
    Zusätzlich würde ich bezweifeln ob die Bauteile eine dvgw zulassung besitzen. Da es auf dem ersten blick nach Heizungsübergängen aussieht. Sowas könnte sehr teuer werden. Da die Leitung hygienisch gespült werden muss und auch Trinkwasser proben durchgeführt werden müssten.

    Die Dämmung fehlt auch noch.
    @DVGW: Da siehts gut aus, es ist ein Rehau Universalrohr RAUTITAN stabil bzw. das neue sieht nach flex aus. Laut technische Information ab Seite 14 inkl. Verbindungen für Trinkwasser zugelassen.

    @Heizungsübergang: Nein es ist die Abzweigung nach Wasserzähler zur Warmwasserstation. Hab nochmal ein Bild vor Umbau angehängt: Zuvor am rechten Steigstrang angeschlossen, jetzt am linken angeschlossen und rechts ist das T-Stück geblieben.

    @Dämmung: Stimmt, aber die fehlt beim Zähler auch. Somit müsste alles ab Hauswand gedämmt werden?

    Auch danke für alle weiteren Infos!

    HausanschlussGesamt.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    ffm
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    59
    Hi,

    das sieht wie ein Kellerfenster aus. Daher denke ich das der Systemtrenner unterhalb der Rückstauebene montiert und damit unzulässig ist.
    Dämmung solte überall montiert sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Techniker HKS
    Beiträge
    1
    Bei dem Rohr handelt es sich ganz klar um Rautitan und ist auch zugelassen für TW.
    Problem sehe ich hier, dass das Rohr nicht isoliert ist. Dadurch könnten sich Legionellen im TW bilden. Diese bilden sich bereits ab 20 Grad.
    Der Stich an sich, ist zwar unschön aber da sollte es bei der kurzen Länge zu keiner Stagnation kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen