Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    51545
    Beruf
    Kfz Mechaninker
    Beiträge
    1

    Altbau Wasserschaden,Bautrockner Kosten und Verbrauch

    Hallo
    Ich habe in einer Beruflich sehr intensiven Zeit einen Wasserschaden im Keller erlitten(Altbau 1914).
    Der Schaden an sich ist soweit überschaubar,aber dennoch sehr Kostenintensiv(der Sanierer versucht sich damit selber zu sanieren,und aus diesem Grunde werde ich eine andere Firma zwecks Weiterbearbeitung beschäftigen !!).

    Der Sanierer hat 2 Bautrockner im Keller aufgestellt(Wilms KT 570 + 2 Heizlüfter weil Ende April die Temperaturen relativ kühl waren).
    Diese liefen 12 Tage nonstop durch.
    Leider hat dieser Komiker den Tachostand vom Stromzähler nicht aufgeschrieben.
    Wegen 200-300 Euro würde ich angesichts der Schadenssumme auch keinen Aufriss machen.
    Leider hat mir der Sanierer auch nicht gesagt was an Stromkosten auf mich zukommt,es war jemand der sagte er biete ein rundum sorglos paket an und ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen(nach der ersten Mondrechnung habe ich mir aber Sorgen gemacht und hinterfrage alles sehr kritisch,wenn man das erste mal einen Versicherungsschaden hat ist man leider recht unerfahren).

    Denn nachdem die Heizlüfter und Bautrockner abgeschaltet waren habe ich einen KT 570 in einen Raum gestellt der mir ein wenig feucht erschien,den Stromstand abgelesen und den Trockner mal 24 Stunden laufen lassen.
    Nach 24 Stunden kam ich auf einen Verbrauch von ca. 150-160 kW/h ??(es liefen ja noch ein paar Verbraucher,dadurch kann ich das jetzt nicht auf 1 kW/h genau beziffern).
    Das wäre ja bei 2 Trocknern = 2 x 150 kW/h pro Tag + 2 Heizlüfter = 24 x 0,5 kW/h Tag + 2 = 324 kW/h Tag * 12 = 4488 kW/h Tag.(aber auch nur wenn ich von 150 kW/h als Minimum pro Trockner ausgehe,und bei den Heizlüftern von 0,5 kW/h ausgehe,)



    Aber die Versicherung hat nur 91,XX Euro wegen des Erhöhten Stromverbrauchs überwiesen,das erscheint mir ein wenig mager ??
    Und alle spielen nun Ping Pong,die Versicherung sagt ich sollte es den Stromversorger ausrechnen lassen,der Stromversorger sagt er kann es nicht ausrechnen,der Gutachter sagt ich solle es mir selber ausrechnen und einreichen,und der Bausanierer der das alles gestartet hat ist nun seit 3 Wochen im Urlaub und bleibt noch weiterer 3 Wochen im Urlaub und ist nicht erreichbar,Super Nummer

    Im Internet steht beim Wilms KT 570 eine Nennleistung von 0,6 KW/h ?? Und der Wert erscheint mir aberwitzig niedrig angesichts des Realen Verbrauchs den mein Test in einem leicht feuchten Raum nach 24 Stunden ausgespuckt hat.

    Denn 0,6 kW/h Nennleistung steht dem Verbrauch von mindestens 150 kW/h pro Trockner pro Tag gegenüber,das macht mich ein wenig stutzig.
    Die Frage ist wer hat hier Erfahrungen mit Realen Verbrauchswerten der Trockner und kleinen Heizlüfter ??

    lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Altbau Wasserschaden,Bautrockner Kosten und Verbrauch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren