Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Anschluß Kehlzange

Diskutiere Anschluß Kehlzange im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH)
    Beiträge
    124

    Anschluß Kehlzange

    Hallo an Alle,


    Pfettendach mit zweiteiligem Kehlkbalken.
    Die beiden Kehlbalken (Kehlzange) sind mit Bolzen und Scheibendübel Typ C1 am Sparren befestigt.
    Oberkante Kehlbalken = Unterkante Mittelpfette.

    Frage:
    Muß zwischen Kehlbalken und Mittelpfette ein Abstand (wie gezeigt) eingehalten werden, um keine
    zusätzliche Last aus der Durchbiegung der Pfette auf die Kehlbalken zu bekommen?
    Die Durchbiegung der Pfette ist zwar das Resultat der Sparrenlasten, aber ist die
    Durchbiegung des Anschlußpunktes gleich der Durchbiegung der Mittelpfette?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anschluß Kehlzange

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    BaWü
    Beruf
    ZimM, DdM
    Beiträge
    76
    Die Luft ist Blödsinn. Durch die Verbindung Kehlzange/Sparren bewegt sich der ganze Punkt immer gemeinsam.
    Das ist meiner Meinung nach nur eine Skizze und nicht überzubewerten.
    Der Sparren hat im Kervensenkel ja auch Luft laut der Zeichnung, das macht auch keinen Sinn...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH)
    Beiträge
    124
    Vielen Dank für die Antwort.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen