Ergebnis 1 bis 7 von 7

Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme?

Diskutiere Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme? im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Stralsund
    Beruf
    Schreiner
    Beiträge
    7

    Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme?

    Hallo Experten!
    Ich möchte mir in meinem Haus eine Gastherme installieren. Wie kann ich denn sicher herausfinden wieviel Leistung meine zukünftige Therme eigentlich benötigt? Gibt es da eine Art Faustformel die man dafür anwenden kann? Ihr könnt mir doch sicher weiterhelfen, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    457
    Die Frage ist nicht, welche Leistung braucht eine Therme, sondern welchen Bedarf hat dein Haus.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

  5. #4

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Erwitte
    Beruf
    Eventmanager
    Beiträge
    8
    Aber kommt das im Endeffekt nicht auf das selbe Ergebnis hinaus? Der Bedarf und die Leistung stehen doch im direkten Verhältnis oder nicht?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    457
    Nein. Das entsprechende Gerät kann eine Leistung von z. Bsp. 24 kw haben. Aber das Haus nur 12 kw benötigen. Also warum 24 kW einbauen ?
    Umkehrschluß Gerät 12 kw, das Haus braucht aber 24 kw. Die Leistung wäre zu gering. Das Haus wird im Winter nicht ausreichend warm.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Eckernförde
    Beruf
    Assistentin
    Beiträge
    6
    Hallo zusammen,

    muss ehrlich sagen, dass ich auf den ersten Blick auch davon ausgegangen wäre, dass die Frage nach Leistung oder Bedarf im Endeffekt auf das gleiche herauskommt. Aber an sich macht es natürlich mehr Sinn, den Bedarf des Hauses zu ermitteln und anschließend nach der passenden Therme zu suchen. Aber zur Klärung sind ja zum Glück unsere Experten da

    Wie viel Leistung benötigt wird, hängt also vom Bedarf des Hauses ab. Sooo ganz falsch war die Frage also nicht. Sie hat ja immerhin zum möglichen Lösungsweg geführt.

    Die fundierte Berechnung nach DIN macht natürlich Sinn, aber kann man die auch recht unkompliziert selber ermitteln? An Moodys Stelle hätte ich mir wahrscheinlich eine [Link entfernt] gesucht, dort meine Daten eingegeben und berechnen lassen, welche Gasthermen für mich in Frage kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7