Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Langenhagen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    3

    Kellerdecke Dämmung

    Hallo,

    ich habe folgende Frage:

    Bei mir im Keller ist die Decke mit diesen Betonkacheln ausgestattet (ich vermute, dass es Beton ist; auf Foto nicht gut zu erkennen, ist aber grün):

    Name:  dachdecke.jpg
Hits: 77
Größe:  17.0 KB

    Diese möchte ich jetzt wie folgt dämmen:

    - Mineralwolle in die Kacheln
    - Dampfbremse
    - Und schließlich Platten, die für Feuchträume geeignet sind

    Nun stelle ich mir die Frage, ob das so in Ordnung ist. Ich vermute, dass es sich um eine Betondecke handelt. Und da Beton schimmeln kann, frage ich mich, ob ich so einfach die Decke auf die Weise dämmen kann oder doch etwas beachten muss. Nicht, dass ich es jetzt dämme, und nach 3-4 Jahren ist alles verschimmelt. Oder mache ich mir zu viele Gedanken?

    Danke und viele Grüße
    Mike
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerdecke Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Langenhagen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    3
    Kurze Ergänzung: Würde es helfen, wenn ich die Klemmfilze nicht dicht an die Decke klemme, sondern etwas Luft lasse und genau zur Höhe der Holzlatte positioniere?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Langenhagen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    3
    Also nach reichlich Googeln komme ich zum Ergebnis, dass es besser ist, die Dampfbremse bei der Kellerdeckendämmung nicht zu verwenden - sondern eher unter dem Fußbodenbelag im Erdgeschoss.

    Also für die Kellerdeckendämmung heißt das: Klemmfilze zwischen die Kacheln klemmen, Latten anbringen und dann die Platten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen