Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Fahrzeugingenieur
    Beiträge
    1

    Nicht unterkellerten Bereich unterlüften oder nicht?

    Hallo zusammen,

    ich habe vor 2 Jahren ein Haus gekauft (BJ 69) und habe nun eine Frage zu meinem Keller.

    Das Haus ist teilunterkellert. Der nicht unterkellerte Bereich ist vom Keller aus zugänglich durch eine Tür (die normalerweise immer geschlossen und "luftdicht" abgeklebt ist). Darin sehe ich direkt auf das Erdreich, das bis knapp unter die Decke (also EG-Fußboden) reicht. Decke etc. sind aus Stahlbeton, kein Holz oder ähnliches sind in dem "Raum" zu finden (nur Wasser- und Heizungsrohre).
    Nun ist in der Außenwand zum Garten hin eine Lüftungsöffnung. Nach vorne war scheinbar auch mal eine vorhanden, wurde aber irgendwann verschlossen.

    Nun meine Frage: Muss dieser nicht nicht unterkellerte Bereich wirklich unterlüftet werden?
    Ist dies nicht eher schädlich/negativ, weil
    a) im Sommer warme feuchte Luft in den "Raum" gelangt und dort kondensiert (momentan messe ich dort >90% rel. LF!)
    b) im Winter der EG-Fußboden unnötig auskühlt (an Bodendämmung war damals nicht zu denken)

    Ich hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen.

    Gruß
    der oBi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nicht unterkellerten Bereich unterlüften oder nicht?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren