Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Welche Höhe für schmalere Badfenster? Höhe anpassen oder so wie restliche Fenster?

Diskutiere Welche Höhe für schmalere Badfenster? Höhe anpassen oder so wie restliche Fenster? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    TH
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    20

    Welche Höhe für schmalere Badfenster? Höhe anpassen oder so wie restliche Fenster?

    Hallo,

    die Westseite (Giebelseite) unseres geplanten Hauses hat 2 Vollgeschosse plus Dachausbau (meine Mutter hat eine Einliegerwohnung im EG). Auf der rechten Seite gibt es genau untereinander für jede Etage ein "normales" Fenster für Schlafzimmer, Küche, Kinderzimmer sagen wir mit den Maßen B 100 x H 140 cm. Auf der linken Seite sind nun ebenfalls untereinander die Fenster für die drei kleinen Bäder. Insgesamt also 6 Fenster die schön symmetrisch unter- und nebeneinander angeordnet sind. So weit so gut.

    Nun ist es aber so, dass die 3 Bäder sehr klein sind und die Fenster dort deutlich schmaler sein sollen als die anderen drei Fenster, sagen wir mal 50 cm breit. Meine Frage ist nun ob ihr die Badfenster dann 50 x 140 cm machen würdet oder würdet ihr die Höhe entsprechend der Breite reduzieren? Wären dann also 50 x 70 cm. Das Haus bekommt sehr wahrscheinlich eine Lüftungsanlage also müsste man das Fenster nicht so oft zum Lüften öffnen und schließen.

    Welche Variante würdet ihr vorziehen?

    Herzlichen Dank

    Meine anderen Fragen:
    Rollläden an welchen Fenstern? Welcher Typ? Gurt oder Motor? Preis?
    Hausbau mit einer Seite in den Hang - WU-Beton sinnvoll?
    Architektensuche - Wie vorgehen?
    Geändert von WirWollenBauen (24.08.2016 um 09:19 Uhr) Grund: Zusatz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Höhe für schmalere Badfenster? Höhe anpassen oder so wie restliche Fenster?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    4
    Hallo!

    Wenn es rein ums optische geht, würde ich mir vom Architekten / GÜ einfach mal Ansichten mit beiden Varianten machen lassen. Dann könnt ihr entscheiden.

    Allerdings finde ich 50 x 70 cm für ein Fenster sehr klein. Abzüglich Rahmen bleibt da ja nur noch 30 x 50 cm Glasfläche durch die Licht in den Raum kommt. Das wäre mir für ein Bad deutlich zu wenig.
    Warum solltest du auch die Fenster entsprechend der Breite in der Höhe reduzieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    388
    Bitte Bedenken dass bei einer Öffnungsbreite von 50 cm ( ich nehme mal an dass es sich um die Rohbauöffnung handelt) nicht mehr viel Glasfläche übrigbleibt. Wenn da auch noch ein Öffnungsflügel reinkommt, was ich zum putzen empfehlen würde, dann bleibt da vielleicht max. 30 cm Glasbreite über.

    Wie die Gesamtansicht aussieht muß man mal aufzeichnen, das kann man so schwierig sagen. Hast Du einen Architekt / Planer? Das sollte für den kein Problem sein hier mal ein paar Varianten zu zeichnen.

    Nachtrag:
    da war einer schneller.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2015
    Ort
    TH
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    20
    Oh vielen Dank für die schnellen Antworten. Ja wir haben einen Architekten aber irgendwie tut er sich schwer uns da mal 2 Ansichten zu zeichnen. Die Gestaltung an der Südseite (Fenster, Terrassentür, Festverglasung) ist noch viel kniffeliger und auch da haben wir noch keine Ansichten die uns die Entscheidung erleichtern. Sollen uns aber entscheiden wie wir es haben wollen damit er anfangen kann zu zeichnen. Aber zurück zum Bad.

    Hier nehme ich schon mal mit, dass 50 x 70 Rohbauöffnung definitiv zu klein wären. Sagen wir also die 3 rechten "normalen" Fenster sind 100 x 140 cm groß und die 3 linken Badfenster dann 70 cm breit. Ob die Badfenster dann ebenfalls 140 cm hoch sind oder 100 oder 70 ist dann Geschmackssache oder gibt es da schon gestalterische Regeln unter Architekten/Bauingenieuren?

    Ich persönlich fände das von außen schon schöner wenn die Fenster alle gleich hoch sind auch wenn die Badfenster schmaler sind. Mein Architekt meint aber wenn sie schmaler sind sollten sie auch niedriger werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    4
    Es sollte für deinen Architekten doch kein Problem sein zwei Ansichten zu zeichnen.
    Ich würde darauf bestehen, auch für die Südseite.

    Rein subjektiv würde ich mich auch für die gleiche Höhe entscheiden. Wenn die Fenster untereinander dann auch gleich breit sind, hast du zwei schöne Achsen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    388
    Wenn Dein Architekt sich weigert um mal ein paar verschiedene Fenstergrößen in die Ansicht einzuzeichnen, dann ist er entweder hoffnungslos unterbezahlt oder unfähig oder überbelastet bzw. erledigt seinen Job nicht!!.

    Ich würde bei den Fenstergrößen allerdings auch darauf achten dass es bei verschiedenen Fenstergrößen auch deutliche Unterschiede sind. Wenn die einen nur etwas schmaler sind als die anderen sieht das oft aus wie gewollt aber nicht gekonnt.

    Es ist z.B. hilfreich sich auf ein Rastermaß festzulegen. Bei mir z.B sind aller Fenster immer ein vielfaches von 0,5m breit. Das ergibt ein ruhiges gleichmäßiges Bild. Bei mir befindet sich dann eine senkrechte Sprosse im Fenster jeweils auf dem Rastermaß wenn die Fenster breiter sind. Die Öffnungsflügel bei meinen 1,50m Fenstern (als Stulp-Fenster) sind dann 1/3 und 2/3 aufgeteilt mit wieder einer senkrechten Sprosse im großen Flügel. Ich habe auch 0,5m breite Fenster im Wohnzimmer, allerdings sind diese nur festverglast und es gibt zur anderen Seite noch ein großes bodentiefes Fenster zur Terrasse (2,00 m).
    Nur mal so als Beispiel, man kann natürlich auch bewußt auf verschiedene Fenstergröße setzen also eine Art "wilde Einteilung" der Fassade. aber egal wie man es macht, man sollte versuchen da konsequent zu sein um ein ansprechendes Bild zu erhalten. Sprossenfenster sind natürlich auch nicht jedermanns Sache, aber man kann das natürlich auch ohne Sprossen hinbekommen.


    Im Spitzboden habe ich Fenster mit 0,50m Breite und ich Glaube 90cm hoch mit Öffnungsflügeln. Für eine Grundbelichtung im Spitzboden reicht das allemal. Für ein Badezimmer wäre mir das evtl. zu wenig, aber wie gesagt es reicht um ohne künstliches Licht nicht auf die Schnauze zu fallen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    547
    Da hängt ja übrigens noch ein "Rattenschwanz" dran:

    1.) Beschlag braucht ja auch noch ein bisschen Platz. Willst du zB verdeckt liegende Beschläge, heißts dann "bei 470 x 670 mm ist kein verdeckt liegender Beschlag möglich".
    2.) Eventuell planst du hier auch einen Sonnenschutz oder willst ihn später nachrüsten. Dann heißts: "Raffstore mit 470 mm Breite ist nicht möglich, weil der Motor schon breiter als 470 mm ist." Dann kannst du dort irgendeinen Schwachsinn als Sonnenschutz bzw. Sichtschutz reinpfuschen lassen, aber nicht das was du eigentlich wolltest.
    3.) Wie schon angesprochen, musst du von der Mauerlichte auch noch den Anteil des Blendrahmens und des Flügels berücksichtigen.
    Wird so gebaut dass der Blendrahmen außen überdämmt wird (zb weil VDWS), dann hast du zumindest links, rechts und oben einen breiten Rahmen von etwa 100 mm, der Flügel nimmt dann nochmal ca. 40 mm auf jeder Seite weg.
    Bliebe dann bei einer Rohbau-Öffnung von 500 x 700 mm - minus Einbauluft und Fensterbank-Anschlussprofil eine Fenstergröße von 470 x 640 mm.
    Übrig bleibt eine reine Glasfläche von 190 x 380 mm, also ca. 0,07 m² Glas. Vielleicht noch aus Gründen des Sichtschutzes mit Ornamentglas, dann kommt noch weniger Licht rein.

    In Summe ist das dann die Überlegung verkehrt, in einem Badezimmer ein Fenster haben zu wollen, wenn man dann so eine Mini-Guckloch erhält, das kaum Tageslicht reinbringt.

    Ich habe in meiner Mietwohnung ein kleines Badezimmer (ostseitig) und ein 2-flügeliges Fenster mit 1100 x 1300 mm (mit Ornamentglas) und dort muss ich nahezu bei jeder Tageszeit das Licht einschalten wenn ich mich im Bad befinde, weil zuwenig Tageslicht.

    ----

    Ich persönlich fände das von außen schon schöner wenn die Fenster alle gleich hoch sind auch wenn die Badfenster schmaler sind. Mein Architekt meint aber wenn sie schmaler sind sollten sie auch niedriger werden.
    Meine Meinung:
    a) Wenn irgendwie möglich, das Fenster im Bad gleich dimensionieren wie in den restlichen Räumen. Da ergeben sich gewissen Vorteile, wenn alle Fenster genau gleich groß sind ...
    b) Wenn nicht möglich, bzw. es schmäler werden muss, würde ich es höher versetzten und im selben Breiten-Höhen-Verhältnis machen.
    Zum Beispiel Hauptfenster 1000 x 1400 mm, Badfenster 700 x 980 mm und dieses um 520 mm höher setzen, damit die Oberkante aller Fenster auf einer Flucht ist.
    c) Ich weiß nicht wie wichtig dir die Außenansicht der Fassade ist (die sehen ja hauptäsächlich die Nachbarn), du siehst deine Fenster zu 98% nur von innen.
    Das wäre mir an deiner Stelle wichtiger.

    PS: Wenn dein Probleme hat, dir 2 verschiedene Ansichten zu zeichen, dann scan das ein, zeichne die Fenster am PC selber (Photoshop, etc.) oder kopier den Plan und zeichne es mit dem Lineal ein. Das geht doch schneller, als tage- oder wochenlang auf die Reaktion des Architekten zu warten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen