Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gipskarton mit Acryl kleben ?

Diskutiere Gipskarton mit Acryl kleben ? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    101

    Gipskarton mit Acryl kleben ?

    Hallo an die Trockenbau-Experten,

    kurze Frage:
    Bei mir im Bad will ich im oberen Wandbereich eine 9,5er Gipskartonplatte anbringen, um auf eine Ebene mit den Fliesen zu kommen.
    Untergrund ist an einer Wand Kalkzement-Putz, an einer anderen alter Gipskartonbestand.

    Jetzt wollte ich eigentlich mit Ansetzbinder (Gips) kleben?
    Ein Bekannter hat mir die Empfehlung gegeben, nicht mit Ansetzgips zu arbeiten, sondern stattdessen mit Acryl zu verkleben.
    Soll besser halten und im Feuchtraum auch besser geeignet sein als Ansetzgips.

    Ist das gängige Praxis, also Gipskarton mit Acryl zu kleben ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gipskarton mit Acryl kleben ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,993
    schick deinen Bekannten mit dem Acryl in die Wüste, um auf so eine Hirnverbrannte Idee zu kommen muss man schon was in, nein, an der Birne haben
    wenn der Untergrund einigermaßen eben ist den Ansetzgips, oder von mir aus auch Haftputz, mit der geeigneten Zahnspachtel auftragen und die Platte kleben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    101
    ok, mach ich

    Technisch würde mich natürlich noch interessieren, warum das keine gängige Praxis ist. Angenommen Haftung ist anfangs da. Kann es sich über die Jahre lösen, da Feuchtigkeit bei Acryl reinspielen kann? Oder was sind die konkreten Bedenken?

    @Gipser: Welche Zahnung empfiehlst du ? 10mm Rechteckzahnung?
    Achja, und was ist nun mit Haftputzgips? Ich hab mal gelesen, den soll man eher auf Gipskartonplatten vermeiden, oder eher nur beim großflächigen verputzen!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,993
    weil Acryl kein Kleber ist, wird wohl keine Jahre dauern bis sich das löst
    eine 10 mm Zahnung sollte reichen, hängt vom Untergrund ab,
    Haftputz kann man genauso verwenden wie Ansetzgips, dauert etwas länger zum trocknen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Wahrscheinlich meinte er Silicon, duck und weg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    566
    Nein, Bauschaum.
    Vorallem ist das bisschen Gips fast schneller als Acryl angerührt und verarbeitet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH)
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von Bauking Beitrag anzeigen
    Nein, Bauschaum.
    Vorallem ist das bisschen Gips fast schneller als Acryl angerührt und verarbeitet.
    Bauschaum das Mobilat/Aspirin am Bau!

    Hilft gegen Alles, ist für Alles gut!
    Wenn dann doch nicht hilft "Fischer"! .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. (FH)
    Beiträge
    127
    Oder Beton!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Nrw
    Beruf
    Malermeister
    Beiträge
    90
    Acryl ist halt ein dichtstoff und kein Kleber.... glaube montagekleber würde notfalls eventuell klappen aber wäre zu teuer..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,714
    Möglichst viel davon und / oder gemäß dem Datenblatt aufgetragen ...wird es in die Hose gehen ..Schweine im Weltall
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen