Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Zimmertüren einstellen

Diskutiere Zimmertüren einstellen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Praktikant
    Beiträge
    162

    Zimmertüren einstellen

    Hallo,

    ich hoffe diese Rubrik ist die passende.
    Ich habe ein Problem. Ich habe im Haus Stiltüren von Kilsgaard mit entsprechenden Zargen.
    Bei drei Türen habe ich nun das Problem, dass die Türen oben an der Zarge schleifen beim Öffnen oder Schließen. Die Bänder sind schon ganz am Anschlag, da kann ich nichts weiter verstellen. Die Zargen sehen normal aus, alles in Waage.
    Wo liegt das Problem? Warum passiert das jetzt auf einmal zur gleichen Zeit bei 7 Jahre alten Türen? Wie kann ich das Problem lösen?

    Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zimmertüren einstellen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    366
    wo schleifen die genau- am oberen waagerechten Querstück? oder auf der Schloßseite oben?
    ist die Bandseite wirklich exakt senkrecht und auch nicht durch die Türlast beulig verzogen?
    Hat sich das untere Band definitv nicht wegen mangelnder Verklotzung Richtung Mauerwerk verschoben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Praktikant
    Beiträge
    162
    Hallo,

    schleifen tun sie an der Schlossseite oben. Die Bänder sind senkrecht und es hat sich nichts verschoben, wie man an den Fugen zu den Fliesen sehen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    566
    Du kannst die Waagerechte der Flügel noch über die Inbusschrauben der Zarge einstellen, so dass du das obere Band etwas
    rausziehst, dann kippt der Flügel etwas nach unten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen