Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mangelhafte Fenstermontage oder Überempfindlichkeit?

Diskutiere Mangelhafte Fenstermontage oder Überempfindlichkeit? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    1

    Mangelhafte Fenstermontage oder Überempfindlichkeit?

    Hallo liebe Leser,

    wir sanieren ein Familienhaus von 60er Jahren und ließen dabei auch die Fenster austauschen. Damit haben wir eine renommierte Firma beauftragt und Alu-Holz-Fenster mit 3-fachverglasung bestellt. Nun sind die Fenster hier und werden eingebaut. Was uns überrascht und beunruhigt ist die Ausführung der Fenstermontage inkl. Dämmungs- und Abdichtungsarbeiten. Hier paar Bilder anbei.

    _MG_0141.jpg-_MG_0147.jpg-_MG_0158.jpg-_MG_0164.jpg-_MG_0174.jpg-_MG_0176.jpg

    Wie man sieht, werden verschiedene Materialien gleichzeitig angewendet, seitlich u. a. ein Dichtband (Produktenblatt lassen wir uns noch vorlegen) und ein "Schaum". Kann man damit zufrieden sein und entspricht überhaupt die Ausführung den bau-physikalischen Grundlagen?

    Vielen Dank für Ihre Antworten im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mangelhafte Fenstermontage oder Überempfindlichkeit?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Steinwegmontagen
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Weinheim
    Beruf
    Schlosser
    Beiträge
    8
    Grundsätzlich gilt innen Diffusion dicht , aussen Diffusion offen und Schlagregen dicht. Der Handwerker kann die Materialien zum Absichten der Fugen selbst wählen. Das Prinzip der drei Dämm Ebenen wäre einzuhalten. z.B. aussen Komprieband Schlagregendicht mitte PU-Schaum , innen Fensterfolie Diffusionsdicht. Diese sollte fachgerecht eingeputzt werden.

    MfG.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen