Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    36318 Schwalmtal
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2

    Fliegen kommen irgendwie ins Dachgeschoss, aber wie?

    Hallo,

    habe vor 8 Jahren bei meinem Altbau Dach und Dachgeschoss saniert. Die Dämmung wurde zuerst mit Nut- und Federschalung, dann wurde eine Schalungsbahn als Vordeckung befestigt, dann eine Traufbohle und dann eine Aufsparrendämmung von 140 mm verlegt bevor Konterlattung und Dachziegel kamen. Weiterhin wurden Lüftungsgitter zum Schutz vor Insekten montiert. Die Außenwand besteht aus Fachwerk verkleidet mit Schindeln, sie wurde nicht saniert.

    Seit ein paar Wochen habe ich jeden Tag ca. 500 Fliegen im Dachgeschoss und weiß nicht über welchen Weg sie plötzlich hinein kommen. Ich habe schon des Öfteren die Außenwände beobachtet, aber leider nichts feststellen können. Im Dachgeschoss selber habe ich auch schon alles nach irgendwelchen Nestern abgesucht, aber auch nichts gefunden. Natürlich sind einige Balken im Innern wurmig und rissig. Der Dachdecker der die Sanierung gemacht hat ist leider verstorben.
    Habt ihr eine Idee was ich machen kann? Oder an welches Bauhandwerk ich mich wenden könnte?

    Vielen Dank im voraus für Eure Meinungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliegen kommen irgendwie ins Dachgeschoss, aber wie?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    317
    Ein Schädlingsbekämpfer könnte der richtige Ansprechpartner sein. Der kann dir dann evt. auch sagen, um welche Art von Fliegen es sich handelt und wo diese herkommen könnten.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    76694 Forst / Baden
    Beruf
    Bauphysiker
    Beiträge
    468
    @JanaSophie060299
    vermutlich kommen nicht jeden Tag 500 Fliegen herein, sondern es waren ein paar Fliegen-Paare die sich vor einiger zeit in Ihrem Haus vergnügt haben - das ist nun das ergebnis.

    Tipp:
    Fliegengitter an die Fenster und das nächste Jahr abwarten - und bis dahin selbst das Vergnügen suchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Beverungen
    Beruf
    Metallbau
    Beiträge
    4
    Hatte vor kurzem das selbe Problem. Habe auch gegrübelt was das sein könnte.

    Bei mir war es ein defekt (Riss) an der Kanalentlüftung.
    Zum glück war das Rohr bei mir im Dachgeschoss in einer kleinen Wartungskammer zugänglich.
    Die Fliegen kamen in die Wohnung aber die Gerüche blieben in der Kammer. Sonst wär ich da früher drauf gekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    36318 Schwalmtal
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2
    Hallo nochmal,

    ich hatte einen Schädlingsbekämpfer da, aber der hat nur sein Insektenvernichtungsspray an alle Fenster gesprüht, so dass seit ca. 3 Wochen jeden Tag je nach Wetter zwischen 300 – 1000 Fliegen tot auf dem Boden liegen. Doch damit ist mir nicht geholfen, den er bekämpft nicht die Ursache wie die Fliegen ins Dachgeschoß gelangen.
    Welches Handwerk kann mir da weiter helfen und die Ursache finden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    9
    Fliegengitter und Schädlingsbekämpfer sind bei solchen Geschichten immer die beste Wahl!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen