Ergebnis 1 bis 1 von 1

Abwasserrohr im Deckendurchbruch einbetoniert. OK?

Diskutiere Abwasserrohr im Deckendurchbruch einbetoniert. OK? im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Admin
    Beiträge
    4

    Abwasserrohr im Deckendurchbruch einbetoniert. OK?

    Hallo zusammen,

    in unserem Neubau (EFH) wurden nun die Deckendurchbrüche (Beton-Filigrandecke), durch welche die Abwasserrohre (HT, DN100 bzw. DN50) geführt sind verschlossen.
    Dafür wurden die Durchbrüche mit Beton ausgefüllt. Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass um die Rohre zumindest ein Schutzschlauch gehört um die Rohre zu schützen und schallzuentkoppeln.
    Das ist nicht passiert. Der Beton reicht direkt bis an die Rohre.

    Ist das so zulässig bzw. entspricht den anerkannten Regeln der Technik?
    Ich meine: Der Sanitär-Installateur gibt sich Mühe um die Abwasserrohre mittels gummierten Rohrschellen schallzuentkoppeln und dann wird das Rohr in der Betondecke einfach einbetoniert, was eine wunderbare Schallbrücke ergibt?

    Danke für eure Hilfe,
    Gruß, Robbelt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abwasserrohr im Deckendurchbruch einbetoniert. OK?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren