Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fensterbank fest eingeputzt - Mangel?

Diskutiere Fensterbank fest eingeputzt - Mangel? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gesundheitswesen
    Beiträge
    4

    Frage Fensterbank fest eingeputzt - Mangel?

    Liebe Experten,

    ich habe eine WDVS Fassade auf KSS.
    Ich habe nun festgestellt, dass sich bei hohen Temperaturen meine Alufensterbänke nach oben biegen, da der Fassadenbauer die Fensterbänke (haben eine einfache Endkappe leider keine mit Dehnungskedern) fest ohne Fuge eingeputz hat. Das Problem, dass nun nach ein paar Monaten, 1-2 der Bänke so verformt haben, dass das Gefälle verloren gegangen ist und nach dem Regen das Wasser innen steht (was ich auch erst gemerkt habe nachdem ich das Gewerkeloch zwichen Bank und Fassade abgedichtet habe). (siehe Fotos).

    Meine Frage ist nun, ist das feste, enge Einputzen der Alu-Fensterbank (ohne Dehnungskeder) ohne elastische Fuge (z.B. Kompriband oder zumindest Polymer) ein Mangel? Meines Wissens wurde das früher oft so gemacht, sollte aber schon seit einiger Zeit eigentlich nicht mehr Regel der Technik sein, auch wenn es keine DIN dazu gibt.
    Weitere Frage wäre natürlich was tun? Rausreissen aller Bänke und teilweise Wiederherstellen der Fassade? Gehts auch eine Nr kleiner? Z.B. ausschneiden der Fassade an den Endkappen und verfüllen mit dauerelstischen Hybridpolymer und anschl. vorsichtig anputzen? Andere Ideen?
    Danke für alle eure Vorschläge!

    Viele Grüße
    dirkthomas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterbank fest eingeputzt - Mangel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Ba.-Wü.
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    476
    Für mich würden die Endstücke der Fensterbank ein Mangel. Die Endstücke müßten die Ausdehnung der Fensterbank kompensieren.
    Dafür gibt es spezielle Endstücke.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gesundheitswesen
    Beiträge
    4
    Danke...mich ärgert auch, dass ich da nicht ausgepasst habe....aber ist die Verwendung von nicht dehnungsaufnehmenden Endkappen für ein WDVS ein Mangel? Oder muss das später kommende Gewerk das berücksichtigen bzw hätte ein Bedenken anmelden müssen?

    Gibst sonst Ideen für "smartrepair" oder müssen die Bänke raus? Und wenn raus, bekommt man dass an der Bank wieder angeputzt ohne dass man es deutlich sieht?
    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen,

    ich möchte mich gleich an dieses Thema mit anhängen, da es meinem wohl sehr ähnlich erscheint.

    Unsere Häuser sind ca. 6 Jahre und 3 Monate alt (gerechnet vom Zeitpunkt der Übergabe nach dem Neubau) und uns brechen die Endkappen in Serie heraus.
    Man muss nur kurz beim Fensterbrettreinigen dranstoßen und schon ist wieder ein Teil ab. Die sind zum einen total verhärtet und zum anderen verdrückt.

    Ich vermute, dies ist das gleiche Problem wie bei dirkthomas!?

    Wie geht man hier richtig gegenüber dem Bauträger vor?

    Vielen Dank im Voraus.

    P9230396.jpgP9230399.jpgP9230400.jpgP9230401.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gesundheitswesen
    Beiträge
    4
    Hallo, hier scheint mir das Problem doch eher die nicht UV -Beständigkeit der Endkappen zu sein.
    Nach 6 Jahren müsste man dem Bauträger schon arglistige Täuschung nachweisen, sonst sind die Gewährleistungsfristen wohl abgelaufen (BGB 5 Jahre).
    VG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,133
    Zeig mir doch bitte jemand ein WDVS, das in der Lage ist eine Alubank zu stauchen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Gesundheitswesen
    Beiträge
    4
    Können gerne mal gucken kommen! 😊
    Sind auch Stahlbänke, sollte aber keinen Unterschied machen, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen