Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fundamente Lüftungsgeräte

Diskutiere Fundamente Lüftungsgeräte im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345

    Fundamente Lüftungsgeräte

    Tach Fachmänner & -frauen...

    brauche mal Eure Erfahrungen zum Thema Aufstellung von Lüftungsgeräten in Technikzentralen auf Fundamenten (Schallentkopplung).

    Gemeinhin werden unter den Gerätegrundrahmen bedämpfte Schraubenfedern, Mafundplatten usw. gesetzt um zu entkoppeln.

    Ist es danach sinnvoll, das Fundament (Beton, Stahlprofilkonstruktion, Stahlplatte or whatever) schwimmend auf die Rohdecke zu setzen (also auf Gummimatte, Regupol etc.) - ich habe das bisher immer so gehandhabt.

    Nun will mein Bauphysiker unbedingt das Fundament fest verbunden mit der Rohdecke haben, um Masse "an die Füße" zu bekommen. Ich kapier das immer noch nicht ganz, weil "die Decke" ist eine Rippendecke mit 5 (in Worten fünf) cm Bedongdecke darüber. Also so richtig Masse hat es da sowieso nicht.

    Früher hat es mich - im Gegenteil sozusagen - immer gegruselt, solche Krachmacher fundamentseits nicht noch mal schwimmend abzutrennen.

    Hat eine(r) Meinung/Erfahrung dazu?

    Oder kann mir erklären, warum eine starre Verbindung auch Sinn machen kann?

    Körperschall bekomme ich doch normal schwimmend weg...

    Grüßle!

    Susanne
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fundamente Lüftungsgeräte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    lass dir das ok vom twp geben - der wird die idee des bp lieben

    der bp sollte einen nachweis für die richtige abstimmung vorlegen.

    weisst du das gewicht der schwungmassen oder sowas?
    eine mickrige rippendecke hat u.u. schon probleme mit e. waschmaschine. bei falscher abstimmung kanns allerdings noch schlimmer werden ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Hi Markus,

    keine Sorge - der twp et moi sind in dieser Sache "ein Herz und eine Seele".

    Wir finden das auch ziemlich "frech" unsere zarte Decke so zu belasten. Aber wenn man ein Ahnungsloser in Sachen Eigenfrequenz und Resonanz ist, schaut man erst mal gutgläubig zum bp.

    Leider habe ich noch keine Sachdaten zum Gerät (kann sein, dass der Sub von GU jetzt gerade loslegt...die Ausschreibung vom ht hab ich latürnich nicht).

    Grüße & Danke!

    Susanne
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Lautstärke zentrale Lüftungsgeräte
    Von MrN im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 21:42
  2. Drainage bei Gründung ohne Fundamente
    Von Kilian im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.03.2004, 13:17
  3. Fundamente für Rutschenturm
    Von Playground im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 20:03
  4. Her## Taschner Fundamente
    Von Elias Brunn im Forum Tiefbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2002, 20:41
  5. Fundamente für Fertiggarage
    Von Franz im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2002, 14:04