0,8er-2fach-Glas?

Diskutiere 0,8er-2fach-Glas? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Habe per Mail Kr-gefülltes 2fach-Glas mit U=0,8 angeboten bekommen. 0,9 glaube ich ja noch, wenn man fälschlich den verbesserten Randverbund...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Habe per Mail Kr-gefülltes 2fach-Glas mit U=0,8 angeboten bekommen. 0,9 glaube ich ja noch, wenn man fälschlich den verbesserten Randverbund reinrechnet, aber 0,8?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    mit welchem Scheibenzwischenraum? Wer soll das denn noch bezahlen? Ist doch im Vergleich zu 3-fach Glas unwirtschaftlich!
     
  4. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    oder andersrum gefragt: was ist der Sinn dieser Verglasung?:bounce:
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Sag....

    nie nie, aber das halte ich für ein Gerücht.
    Der Scheibenzwischenraum ist mit den üblichen Werten schon optimiert. Ein "Mehr" bringt da nix.
    2. Beachten: bei 1,0er Argon bzw. 0,9er Krypton (was besseres kenne ich nachgewiesen nicht) sind beide Innenseiten beschichtet, damit geht g in den Keller von etwa 63% auf 49%. Damit wird der geringere Verlust mit einem weniger an solarer Gewinnung bezahlt (besonders relevant auf der Südseite) -> Erfolg gegen Null, der Mehrpreis mal außen vor.
     
  6. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Naja nicht nur das es unwirtschaftlich ist, sondern was willst Du jetzt noch mit ner 2 Fach Verglasung....???


    Du willst die doch nicht etwa in ein schmales Profil einbauen , oder...???
     
  7. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Ok, das killt es dann. Die Idee war, eine gewisse U-Wert-Verbesserung ohne g-Verschlechterung mitzunehmen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

0,8er-2fach-Glas?

Die Seite wird geladen...

0,8er-2fach-Glas? - Ähnliche Themen

  1. biete Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas

    Terassenfenster aus Kunststoff - Schüco mit Glas: Verkaufe ein Kunststoff -Terassenfenster in weiß von Schüco. Es ist Dreh-Drehkippfenster ohne Mittelsteg, d.h. bei geöffneten Türen ist es...
  2. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  3. Glas auf bzw. in Trockenbauwand

    Glas auf bzw. in Trockenbauwand: In unserer Dusche möchten wir gerne in die Trockenbauwand am mitte/oberen Ende ein Glaselement einsetzen – leider ist die Dusche unter einer...
  4. Übergang Dachpfanne auf Glas und Schutz von Unterspannbahn

    Übergang Dachpfanne auf Glas und Schutz von Unterspannbahn: Hallo zusammen, ich habe mir einen Wintergarten in Holzständerbauweise in 8x5 Metern gebaut. Im unteren Bereich der Dachneigung habe ich 2,5...
  5. Wie erkennt man Unterschied zwischen Glas- und Steinwolle?

    Wie erkennt man Unterschied zwischen Glas- und Steinwolle?: Hallo, im Dach wurde keine Folie verwendet daher ist die Dämmung eher grau und ich kann keine richtige Farbe erkennen - jetzt frage ich mich...