1-2 cm Luft zwischen den Porenbetonsteinen !!!

Diskutiere 1-2 cm Luft zwischen den Porenbetonsteinen !!! im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen einen Neubau. Das Erdgeschoß wurde letzte Woche durch die Maurer erstellt, jetzt sind uns im Mauerwerk einige Vertikalfugen...

  1. #1 HohenhornTEAMM, 12. Juli 2009
    HohenhornTEAMM

    HohenhornTEAMM

    Dabei seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationstechniker
    Ort:
    Escheburg
    Hallo,

    wir bauen einen Neubau. Das Erdgeschoß wurde letzte Woche durch die Maurer erstellt, jetzt sind uns im Mauerwerk einige Vertikalfugen aufgefallen durch die man durchschauen kann. 1-2 cm stark. Ist das normal ?

    Viele Grüße aus dem Norden ( nähe hamburg )
    TEAMM-Bauherr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Isolierglas, 12. Juli 2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    fugen > 0,5cm müssen vermörtelt werden.
     
  4. #3 Bughandle, 12. Juli 2009
    Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    Auf den Fotos sieht es nach ca. 1 cm aus, evt. sogar weniger.
    Da werden Jumbo-Steine verbaut, die Teile haben ein respektables Gewicht.
    Versetzt der Rohbauer die Steine denn mit Mini-Kran? Oder werden die gewuchtet? Dann passiert sowas sehr leicht, weil der Dünnbettmörtel schneller bindet als man den Stift zum Bierholen schicken kann.

    Die Theorie/Verarbeitungsrichtlinie sagt, dass solche Schlitze mit Leichtmörtel zugeworfen werden sollten, in der Praxis oft nicht möglich, erst recht nicht bei MW > 36 cm. Nicht schön, aber zu wenig für einen Alarm auf der Baustelle.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Offene Stoßfugen über 0,5 mm sind mit angepasstem Mörtel zu verschliessen und NICHT insgesamt auszuwerfen. Bei 7 mm auch schwer durchzuführen, da reicht oberflächliches Verschliessen.
     
  6. #5 HohenhornTEAMM, 21. August 2009
    HohenhornTEAMM

    HohenhornTEAMM

    Dabei seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationstechniker
    Ort:
    Escheburg
    Vielen Dank für die Antworten. Sind jetzt dadurch sehr beruhigt. Habe unsere Ängste unserer Baufirma mitgeteilt und die haben die Spalte vermörtelt.

    Also vielen Dank noch einmal.
    Gruß
    :winken
     
Thema:

1-2 cm Luft zwischen den Porenbetonsteinen !!!

Die Seite wird geladen...

1-2 cm Luft zwischen den Porenbetonsteinen !!! - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. 2. Erschließung vom Gemeinde verzögert

    2. Erschließung vom Gemeinde verzögert: Hallo Zusammen, Wir haben ein erschlossenes Grundstück gekauft und bauen aktuell darauf. Bis dato liegen die Anschlüsse in der Straße,...
  3. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  4. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  5. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...