1 Rolloschalter für 3 Motoren, gibts das??

Diskutiere 1 Rolloschalter für 3 Motoren, gibts das?? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Ich habe in meiner Gaube 3 Fenster welche ich jeweils mit el. Rollobetätigung ausstatten möchte. Ich möchte aber nicht separat neben jedem...

  1. sectron

    sectron

    Dabei seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Essen
    Ich habe in meiner Gaube 3 Fenster welche ich jeweils mit el. Rollobetätigung ausstatten möchte.
    Ich möchte aber nicht separat neben jedem Fenster einen Schalter haben (ist eh kein Platz, da die Fenster mit ca. 20cm Abstand nebeneinander stehen), sondern einen zentralen Schalter.
    Gibts es einen Schalter, oder eine Schaltereinheit, mit der ich dann die Rollos einzeln ansteuern kann ??
    (wie gesagt, alles über einen Schalter)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ein Schalter genügt, aber es müssen Trennrelais dahintergeschaltet werden, für die einzelnen Motore!
     
  4. sectron

    sectron

    Dabei seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Essen
    das klingt schon kompliziert.
    Bin grad auf eine Funksteuerung gestoßen.
    Ist so was zu empfehlen?
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ja, unbedingt!
    gruss
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht. Zumindest nicht für einen Eli der sein Handwerk versteht. Die benötigten Komponenten kann er über seinen GH beziehen.

    Funk wäre eine Alternative. Auch hier gibt es genügend Anbieter.

    Welche Lösung man wählt hängt auch davon ab, ob man die Rolladen später in die Haustechnik mit einbinden möchte. Google "Rolladensteuerung" und/oder "Gruppensteuerung" liefert weitere Infos.

    Gruß
    Ralf
     
  7. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Funk geht nicht, jedenfalls nicht so, dass man mit einem Handsender die drei Motore gleichzeitig ansteuert, denn wenn der zweite Motor eingelernt wird vergisst der erste, was er gerade beigebracht bekommen hat. So ist das jedenfalls bei unseren Motoren. Die muß man dann mit einer zentralen Uhr steuern oder aber einen Handsender mit mehreren Kanälen.
    Gruß khr
     
  8. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also mit Funk ist das soweit kein Thema.

    Man nehme einen 4-Kanal Handsender Telis RTS 4 http://www.somfy.de/de/file.cfm/SOM-2775_GA_Telis_neu.pdf?contentID=30752

    und in deinem Fall 3 Rohrantriebe Oximo RTS http://www.somfy.de/de/file.cfm/GA_Oximo_RTS_rev02_07_2007.pdf?contentID=30715

    Damit hast Du die möglichkeit jeden Rollladen auf Kanal 1-3 seperat Anzusteuern oder aber auf Kanal 4 alle miteinander. Das wäre die Funk-Lösung.

    Oder aber auch eine Fest installierte Möglich wäre möglich.

    Dazu brauchst Du den Wandtaster Centralis IB http://www.somfy.de/de/file.cfm/Centralis_IB_05_03_07_rev02_02_07.pdf?contentID=30757 der Steuert alle Rollläden an (Auf/Ab/Stopp) und den passenden Rohrmotor Oximo WT http://www.somfy.de/de/file.cfm/5014285_GA_Oximo_WT_deutsch.pdf?contentID=30717 .

    Hoffe Dir ist damit etwas geholfen.

    Grüße aus Nürnberg
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..ist aber schade! Welche Marke ist das?
    gruss
     
  10. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Jolly.

    Da braucht´s dann in einem Raum mit drei Rollläden einen Sender mit drei Frequenzen oder drei Einzelsender, finde ich auch recht doof und umständlich.

    Grüßle. khr
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht unbedingt. Selbst einfache Sender nutzen ein Protokoll bei dem man das Datenpaket für die unterschiedlichsten Funktionen nutzen kann. Also kann man auch auf einfache Art und Weise gruppieren.

    Gruß
    Ralf
     
  12. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Das hatte ich auch gehofft, bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass das eventuell nicht geht, aber bei Jolly haben sie mir auf Nachfrage glaubhaft versichert, dass das nicht klappt und ich die Mehrfrequenzsender brauche.

    Jetzt bin ich Schreiner, kein Elektroniker ...

    Gruß khr
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na und? Hier bei den bauexperten gibt´s die Elektroniker-Grundausbildung gratis. :biggthumpup:

    Jolly kenne ich jetzt nicht im Detail, daher kann ich auch nicht sagen, wie deren Sender und Empfänger aufgebaut sind. Aber nur weil die das nicht können, muß das nicht heissen, daß es nicht geht. :D

    So Zeug haben wir schon vor 20 Jahren gebastelt, mit den heute verfügbaren Komponenten wäre das zu einem Materialpreis < 10,- € zu machen. 2 Wochen Arbeit bis zur Serienreife. Ich kann mir kaum vorstellen, daß ein Hersteller noch nicht auf diese Idee gekommen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  14. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Vermutlich arbeiten die aber nach dem Prinzip der Gewinnmaximierung, denn drei Handsender bringen mehr Kohle als einer.

    Ich lasse das mal ausprobieren, ob das trotzdem klappt. Wenn in den kommenden Tagen eine Qualmwolke über Dortmund aufsteigt, ist der Versuch fehlgeschlagen :cool:

    Grüßle. khr
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn ich mir das genau überlege, dann müßte das auch mit den alten "billigen" Analog-Sende-/Empfängern funktionieren. Die Empfänger müssen dann nur alle auf den gleichen Kanal eingestellt sein.
    Das funktioniert aber nur bei getrennten Sendern- und Empfängern. Fahren die Kisten ein Protokoll und können über eine Duplex-Strecke (Senden UND Empfangen) Daten austauschen, dann funktioniert das nicht so einfach.

    Einzigster Nachteil bei solchen Gruppenschaltungen, da diese in den seltensten Fällen immer synchron laufen, sieht´s ein wenig bescheuert aus, wenn der Lauf unterbrochen wird und jeder Rolladen steht auf einer etwas anderen Höhe. Bei einem kompletten Durchlauf sorgen sowieso die Endschalter für Ordnung.

    Gruß
    Ralf
     
  17. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Bei uns gehts ohne alle Extras. Wir mussten nur andere, sog. drehmomentgeregelte Motore nehmen. Bei den "normalen" Motoren wären Trennrelais nötig gewesen. UInterschied pro Motor war grad mal so um die 50 EUR.
     
Thema:

1 Rolloschalter für 3 Motoren, gibts das??

Die Seite wird geladen...

1 Rolloschalter für 3 Motoren, gibts das?? - Ähnliche Themen

  1. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  2. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  3. Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster

    Sicherheitsfolie A 1 Sprossenfenster: Hallo, es geht um das Anbringen von Sicherheitsfolie der Klasse A 1 zum Einbruchschutz auf Fensterflächen. Nun geht es hier um doppelverglaste...
  4. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  5. SG Weber 1-50mm Ausgleichsmasse als Nutzschicht?

    SG Weber 1-50mm Ausgleichsmasse als Nutzschicht?: Hallo Forum, hat jemand Erfahrung mit der SG Weber Bodenausgleichsmasse 1-50mm?...