110mm Loch in 150mm starke Holzdecke sägen/bohren?

Diskutiere 110mm Loch in 150mm starke Holzdecke sägen/bohren? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, bei meinem EFH wird in den nächsten Tagen die KWL eingebracht. Ich habe eine ca 15cm starke Massivholzdecke die von unten...

  1. #1 MillionsterNutz, 21. November 2013
    MillionsterNutz

    MillionsterNutz

    Dabei seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler .NET / C#
    Ort:
    Starzach
    Hallo zusammen,

    bei meinem EFH wird in den nächsten Tagen die KWL eingebracht. Ich habe eine ca 15cm starke Massivholzdecke die von unten sichtbar bleiben wird und es war von vorne herein geplant die Ein- und Auslässe fürs EG vom DG herunter durch die Holzdecke zu legen. Allerdings hat keiner dran gedacht das man die Löcher in der Decke hierfür planen sollte bevor die Decke verbaut wird. Nun ist die Decke da und keiner hat eine wirklich tolle Idee wie die Löcher in die Decke eingebracht werden sollen.

    Mal davon abgesehen das ich das Ganze nun noch mit meinem Statiker abklären muss - hat jemand von euch eine Idee wie (bzw. mit welchem Werkzeug) man solch große Löcher in die Massivholzdecke bekommt ohne diese dabei zu optisch ruinieren?

    Viele Grüße

    Ralf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kappradl

    kappradl Gast

    Scheint ein Selbstbau zu sein, denn sonst kann ich das nicht glauben.
    Das Werkzeug heißt Holzkernbohrkrone.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    lass die bohrung von dem machen, der die decke gebaut hat, wenn noch die gewährleistung gilt!
     
  5. #4 MillionsterNutz, 21. November 2013
    MillionsterNutz

    MillionsterNutz

    Dabei seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler .NET / C#
    Ort:
    Starzach
    Hallo kappradl,

    danke für den Begriff, ist eigentlich mehr aus Interesse für mich selbst als Bauherr. Letztlich müssen das Zimmermann und Heizungsbauer unter sich ausmachen. Beide haben sich aufeinander verlassen und wohl ein bisschen zu wenig unterhalten. Ich denke aber das wir das schon noch in den Griff bekommen...

    Der Begriff "Selbstbau" ist ja dehnbar und tatsächlich ist es kein Haus von der Stange und viele Handwerker wurden eben individuell ausgewählt. Da kann schon mal was schief gehen, aber bisher sind es nur organisatorische Probleme gewesen. Aber ich muss zustimmen, bei einer sauberen Planung wären die Löcher schon vom Hersteller eingebracht worden.

    Danke und viele Grüße
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

110mm Loch in 150mm starke Holzdecke sägen/bohren?

Die Seite wird geladen...

110mm Loch in 150mm starke Holzdecke sägen/bohren? - Ähnliche Themen

  1. Löcher verschließen bei Holzständer

    Löcher verschließen bei Holzständer: Hallo zusammen, ich habe in meinen neuem "gebrauchten" Haus, jetzt nach dem die Möbel raus sind noch ein paar kleine Probleme gefunden die man...
  2. Löcher im Türblatt

    Löcher im Türblatt: Hallo, Kurze Frage an die Türbauexperten: Ich habe zwei neue "Haustüren" aus Kunsttoff bekommen. Jetzt habe ich gesehen, das beide Türen unter...
  3. Terrasse hat zu starkes Gefälle

    Terrasse hat zu starkes Gefälle: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und habe folgendes Problem, das mich seit Tagen umtreibt und wahnsinnig werden lässt. Habe vor kurzem meinen...
  4. OSB Platten starker Holzgeruch

    OSB Platten starker Holzgeruch: Hallo, ich habe mein Dach gedämmt. Aufbau 20 cm MiWo, intello Dampfbremse Untersparendämmung 4 cm. Unter der Untersparrendämmung habe ich mich...
  5. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...