15 Jahre altes Traumhaus braucht hilfe !!??

Diskutiere 15 Jahre altes Traumhaus braucht hilfe !!?? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Moin moin, ich habe morgen Nachmittag eine Besichtigung von einem, wie ich finde sehr schicken Haus. Das Haus ist 1995 gebaut und macht einen...

  1. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Moin moin,

    ich habe morgen Nachmittag eine Besichtigung von einem, wie ich finde sehr schicken Haus. Das Haus ist 1995 gebaut und macht einen soliden Eidruck.

    Habt ihr vielleicht den ein oder anderen Tip für mich, wo ich drauf achten muss, wenn ich mir das Haus morgen angucke!!!???

    Das ist meine erste Besichtigung und ich möchte da doch schon die richtigen Fragen stellen ;)

    Das ist mit einem Wert von 199000€ angegeben, wieviel kann man da eigentlich noch handeln?? Ist es realistisch die die 4,5 Grunderwerbsteuer und die 1,5 Notar raus zu holen?? Also ca. 12000€ ???

    Ich habe hier mal ein Link für das Objekt:

    http://www.immobilienscout24.de/545...37/2646240/-/-/5/-/-/EURO-198000,00-200000,00


    Ich hoffe ich habe hier das richtige Unterforum erwischt, sonst bitte umsetzen!

    Besten Dank!

    Gruß Bacboy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Traumhaus?

    Da sähe die Fassade an der Giebelseite nicht so aus wie auf dem Foto.

    Blüht heftíg mitten im Winter!:winken

    Fachmann zur Besichtigung mitnehmen.
     
  4. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    manche die 200.000€ investieren wollen, holen sich einen fachmann zur seite der das investitionsobjekt mit der investitionssumme vergleicht.
     
  5. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Häää, was blüht wo? Sorry, magst du mir das mal erklären!!??


    Besten Dank!
     
  6. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Einen Fachmann werde ich auf jeden Fall dazu ziehen, allerdings erst beim zweiten Termin...

    Ich muss mir morgen erstmal eine ersten Eindruck verschaffen, ob den auch die vorhandenen Möbel passen, der Geruch usw. ;)

    Aber danke für den Tip!
     
  7. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das ist aber ein wenig spät, sich jetzt erst um dieses Thema zu kümmern :winken
    Ich würde da zunächst schon mal noch jemanden mitnehmen, am Besten jemanden, der von Bau und bauen Ahnung hat.
    Und dann würde ich jede Gefallensäußerung unterlassen, solange der Makler oder Vermittler dabei ist. Das macht das Haus nur teuer :e_smiley_brille02:
    Verhandeln über den Preis kann man immer. Ob das jedoch realistisch ist, lässt sich nur beurteilen, wenn man ungefähr die Baupreise der Gegend kennt.
    In der Nachbarschaft mal ein wenig rumfragen, vielleicht ist da jemand gesprächsbereit und plaudert ein wenig. ;)

    Zu den gemachten Angaben: Soweit ich das Exposé gelesen habe, fällt da für den Käufer keine Provision an. Und wenn, wäre die i.d.R. 3,57%
    Die Grunderwerbssteuer beträgt soweit mir bekannt immer noch 3,5% des Kaufpreises.
     
  8. #7 bacboy, 5. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2010
    bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Jap, richtig, keine Maklercourtage... Bei uns hier oben in HH sind mal schnell 6.25% :irre

    Richtig, in HH sind es 4,5 % seid Januar 09 und in Schleswig Holstein sind es 3,5% !! Da hast du recht ;)

    Wie ich schon schrieb, wird ein gerichtlich anerkannter Gutachter beim zweiten Termin mit dabei sein.
     
  9. #8 Gast036816, 5. März 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Traumhaus

    moin moin,

    etwas blühendes im winter, das ist doch ein traum.

    freundliche grüße aus berlin
     
  10. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Müssen die Häuslekäufer bei euch jetzt für den Mist gerade stehen, den die HSH Nordbank fabriziert hat? :konfusius
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Die weissen Flächen auf dem Verblender (manche meinen das seien Klinker) nennt man "Ausblühungen". Hier scheinbar hervorgerufen durch mangelhaft ausgeführte Rollschichten (Fensterbänke).

    Von "topgepflegt" wie im Expose´ beschrieben, kann da keine Rede sein, senn so wie es sich darstellt, besteht das Problem schon länger und niemand hat sich darum gekümmert.
     
  12. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Ah OK, danke für den Tip, mit welchem Aufwand könnte man dies beheben und welche Auswirkungen hat dies auf die Verblendung bzw. das was sich da hinter verbirgt?? Auf die ganze Außenwand??

    Sorry, aber ich bin für jeden Tip dankbar!
     
  13. #12 Gast036816, 6. März 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Traumhaus?

    moin moin,

    das problem mit der blühenden fassade geht über die ganze fläche, zumindest der abgebildeten giebelseite, im bereich der fensterbrüstungen verdichten sich die blühenden mängel.

    Wichtiger für meine entscheidung sind die grundrisse - die sind katastrophal, zu viel nicht nutzbare fläche, der wohnbereich ist minimal zusammengedrückt, der essbereich ist zu großzügig, der erker - umgangssprachlich fresswarze - erweitert den bereich noch, jedoch ohne zugewinn an nutzbarer fläche. Die raumteilung im obergeschoss sieht eher nach notdürftig zusammengeschustert aus als nach einer wohl überlegten raumorganisation oder nach gut durchdachten raumproportionen.

    Das gebäude hat aus meiner sicht keinen wert.

    freundliche grüße aus berlin
     
  14. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    O je, da bleibt ja gar kein gute Haar an dem Häusle das dem Fragenden so gut gefällt.
    Das Haus steht halt nunmal so da........

    Aber so ist es wohl in der "Fachwelt": Zwei Fachleute und drei Meinungen :frust
     
  15. #14 wasweissich, 7. März 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich zähl (bisher) 3 fachleute und 1 meinung ..
     
  17. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Moinsen,

    vielen Dank der schnellen Unterstützung hier im Forum!!! :28:

    Die Besichtigung war so ganz nett, aber das Haus total verwohnt...

    Man hätte jeden Raum anfassen müssen und das bei einem erst 15 Jahre alten Haus... Ich hatte teilweise das Gefühl, dass an den Wänden noch der erste anstrich war...

    Mal abgesehen von den Aussenanlagen....

    Das war nix...


    Gruß Bacboy
     
  18. #17 alfredino, 8. März 2010
    alfredino

    alfredino

    Dabei seit:
    6. März 2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ehemann
    Ort:
    Schwabach
    Da ich im Moment ja auch auf der Suche nach einem vernünftigen Haus bin, muss ich jetzt doch mal meinen Senf dazugeben. In unserer Gegend ist es nahezu unmöglich für unter 250.000 Euro ein gut erhaltenes Haus zu finden, dass sowohl in einem zentralem, ansprechenden Wohngebiet liegt als auch mit einem großen Garten ausgestattet ist!!!

    Hast du denn erwartet, dass bei einem 15 Jahre alten Haus und einem relativ günstigen Preis - ich weiß, ist Ansichtssache - alles top in Schuss ist und du tatsächlich ohne Schönheitsreparaturen und Malerarbeiten sofort einziehen kannst? :confused:

    Hier kannst du dir mal ansehen, was man bei uns in diesem Preissegment - natürlich fehlen noch die Maklergebühren - angeboten bekommt:

    http://www.immobilienscout24.de/54607751?style=is24&is

    Man beachte, dass man beim Kauf dieser 33 Jahre alten 'Hütte' unglaubliche 171,00 m² Grund dazu bekommt! Mein absoluter Favorit ist übrigens das Badezimmer... :mega_lol:
     
  19. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    ... dann gucke mal nach Objekten in HH für den Preis von 199.000€... ist das gleiche was du rausgesucht hast ;) Fast nur Schrott!!

    Daher bin ich ja ländlicher geworden um mehr für mein Geld zu bekommen, was durchaus auch möglich ist.

    Mir ist schon klar, dass ich in ein 15 Jahre altes Haus was inverstieren muss, dennoch hätte ich nicht erwartet, dass man mit seinem Haus so umgeht...

    Da ist nix passiert... :confused:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    bacboy, wenn´s nur um die Optik geht - selbst in einer Mietwohnung streicht man doch meist vorm Einzug.
    Grad Wände und Böden wären für mich das geringste Problem, da Geschmackssache, gut in Eigenleistung zu erledigen und nicht so teuer.
    Okay, was da sonst nicht paßt, ist natürlich eine andere Frage.
     
  22. bacboy

    bacboy

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Wände und ein wenig Farbe... wenn es nur das gewesen wäre....

    * Sämtliche Bodenbeläge + Übergänge + FUßleisten
    * Beschläge von den Türen
    * Tür Zarge
    * Küche
    * Kaputte Wände ( So ein Dartpfeil ist schon was feines )
    * Fassade mit div. Mängeln
    * Hund und Katze war im Haus
    * Küche
    * usw.

    Für mich definitiv zu viele Kompromisse...
     
Thema:

15 Jahre altes Traumhaus braucht hilfe !!??

Die Seite wird geladen...

15 Jahre altes Traumhaus braucht hilfe !!?? - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...