16-Meter-Privileg BayBo anwendbar?

Diskutiere 16-Meter-Privileg BayBo anwendbar? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten, wir kommen aus Bayern und sind gerade in der Planungsphase und sind auf der Suche nach Aufklärung bezüglich der...

  1. ipfi1985

    ipfi1985

    Dabei seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Baiersdorf
    Hallo liebe Bauexperten,

    wir kommen aus Bayern und sind gerade in der Planungsphase und sind auf der Suche nach Aufklärung bezüglich der 16-Meter-Privileg Regelung nach BayBo für die Schmalseiten.

    „Nach Art. 6 Abs. 6 BayBO kann die Abstandsflächentiefe vor jeweils zwei Außenwänden von nicht mehr als 16 Meter Länge um die Hälfte verringert werden. Der Mindestabstand von 3 m ist stets einzuhalten. Das 16-Meter-Privileg gilt nicht in so genannten Kern-, Gewerbe- und Industriegebieten, da dort die Wandhöhe an allen vier Seiten bereits redu-ziert ist (Art. 6 Abs. 4 Satz 2 BayBO). Grundsätzlich gilt das 16-Meter-Privileg für zwei Außenwände eines Gebäudes, wobei Sie wählen können, auf welche Außenwände sich diese Vergünstigung erstrecken soll. Der Nachbar hat auf Ihre Entscheidung keinen Einfluss.“

    Nach meiner Auffassung kann unter Einhaltung der 3m zur Grundstückgrenze auf der schmalen Seite die 16-Meter-Privileg angewendet werden d.h. eine Wandhöhe von 6m halbiert = 3m Abstandsfläche.

    Wir möchten ein EFH mit Keller am Hang bauen.
    Wie bewertet ihr das?

    P.S. Skizze sowie Schnitt des geplanten Hauses angehängt
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ManfredH

    ManfredH Gast

    Gute Idee!
    Hangsituationen bieten oft gute Voraussetzungen für architektonisch besonders reizvolle Lösungen.
     
  4. ipfi1985

    ipfi1985

    Dabei seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Baiersdorf
    Lieg ich richtig mit der Interpretation des 16-Meter-Privilegs, wie oben beschrieben?
     
  5. Nana55

    Nana55

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Benutzertitelzusatz:
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Das 16m-Privileg kommt schon hin, denke ich. Aber mit der Wandhöhe von 6m dürfte es (vor allem auf der planrechten Seite) schwierig werden. ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

16-Meter-Privileg BayBo anwendbar?

Die Seite wird geladen...

16-Meter-Privileg BayBo anwendbar? - Ähnliche Themen

  1. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...
  2. Rigips Wand über 3,5 Meter

    Rigips Wand über 3,5 Meter: Hallo, Ich Saniere gerade eine Altbau Wohnung mit einer Deckenhöhe von 3,42 Meter. Da ich auch einen neuen Boden mit FBH mache, müsste ich 11...
  3. 3 Meter Abstand zur Strasse kann nicht eingehalten werden

    3 Meter Abstand zur Strasse kann nicht eingehalten werden: Hallo, ich bin neu, würde hier gerne eine Frage stellen, um ggfs. besser einzuschätzen, ob ich Erfolgsaussichten habe, wenn ich einen Anwalt...
  4. Kosten Stahlbetonquader 7x10 Metern und 3 Meter Höhe

    Kosten Stahlbetonquader 7x10 Metern und 3 Meter Höhe: Hallo, mit welchen Preisregionen kann man - natürlich nur ganz grob - 10.000,- / 20.000,- / 30.000,- / 40.000,- / 50.000 Euro..... rechnen für...
  5. Kies 0/16 als Schicht unter Leistensteine

    Kies 0/16 als Schicht unter Leistensteine: Halllo, ich möchte in meinem Garten ein Areal ( 8m x 8m ) mit Leistensteinen vom Rasen abgrenzen. Dies soll anschließend mit Frostschutzkies...