17,5 KS und WDVS

Diskutiere 17,5 KS und WDVS im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ich plane momentan den Bau eines Einfamilienhauses? Das Mauerwerk soll mit 17,5 KS-Stein erstellt werden. Zur Außendämmung soll ein...

  1. xman874

    xman874

    Dabei seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Weil der Stadt
    Hallo,

    Ich plane momentan den Bau eines Einfamilienhauses?
    Das Mauerwerk soll mit 17,5 KS-Stein erstellt werden. Zur Außendämmung soll ein WDVS verwendet werden.
    Hier stellt sich mir nun die Frage: Welche Dämmstärke (cm) soll verwendet werden? ( Mein Architekt möchte gern 20cm + Lüftungssystem verwenden??? )

    sind 20cm wirklich zu empfehlen oder würden auch 15cm reichen?
    Kann jede beliebige Stärke verbaut werden?
    Welches Material soll verwendet werden? Mineralfaser oder Styrodur?

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mich bei dieser Entscheidungsfindung etwas unterstützen könnten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 16. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich biete 18 cm.
    Wer bietet noch?
     
  4. #3 Olaf Kunert, 16. Juni 2008
    Olaf Kunert

    Olaf Kunert

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Graz
    Benutzertitelzusatz:
    Beruf: Chemiker
    @Xman

    Die isolierte Frage nach WDVS ist wenig sinnvoll, wenn nicht geklärt ist, was Sie "energetisch" überhaupt erreichen wollen, wie die anderen Komponenten aussehen.....

    Ansonsten ist doch die korrekte Antwort sicherlich 42, nicht? :-)))
     
  5. #4 Isolierglas, 16. Juni 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hi,

    der Vorschlag des Architekten ist grundsätzlich nicht schlecht. Weniger Dämmung hat keine Vorteile. Die Lüftungsanlage ist bei einem "dichten" Bau sehr positiv zu werten (Alle Bauten sollten dicht sein!!!), spart Energie und erhöht den Komfort.

    Mehr als 20cm Dämmung machen nur Sinn, wenn die Fenster und andere Bauteile einen ebenso hohen Standard haben (Passivhaus...)

    Gruss, Dirk
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

17,5 KS und WDVS

Die Seite wird geladen...

17,5 KS und WDVS - Ähnliche Themen

  1. KS Mauern bei regen?

    KS Mauern bei regen?: Tach zusammen, hab leider diesbezüglich nichts konkretes gefunden. Es heißt immer nur "kein Frost" und "keine zu starke Hitze". Bei uns wird...
  2. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter
  3. Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS

    Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS: Hallo zusammen, aktuell dämme ich bei meinem EFH den Sockelbereich des Kellers. Die Sockeldämmung und auch die Kellerdämmung wurden mit XPS 140...
  4. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  5. WDVS nur komplett kaufen ?

    WDVS nur komplett kaufen ?: Hi Folks, nachdem die Innebarbeiten angefangen haben und nächste Woche zuende sind ist die Fassade an der Reihe. Entschieden hatte ich mich...