1700€ für ein Zimmer?

Diskutiere 1700€ für ein Zimmer? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo :) bei mir muss die Wohnung etwas aufgefrischt werden... Die Aufgaben des Malers: -An den Wänden die Reste (manche Stellen)...

  1. jayjay9

    jayjay9

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    speditionskaufmann
    Ort:
    dortmund
    Hallo :)

    bei mir muss die Wohnung etwas aufgefrischt werden...

    Die Aufgaben des Malers:
    -An den Wänden die Reste (manche Stellen) Rauhfaser wegkratzen..
    -Decke ca. 20qm, Rigipsplattekomplett runter.
    Alles verputzen, Spachteln, Tapezieren mit Vliestapete (ausser die Decke) und Streichen (Weiß&Weinrot).

    Für die Entsorgung der Rigipsplatte bin ich zuständig.

    So jetzt die Frage, ist die ganze Arbeit für ein Zimmer 1650€ Wert, inklusive allen Materialien (Vliestapete,Farbe ect.) angeblich alles in Top Qualität.
    Zu erwähnen ist noch, dass es sich um ein Neubau handelt.

    ps. ich habe mal ein paar Bilder hochgeladen, ist allerdings noch vor der Arbeit. Nur zum einschätzen, wieviel Arbeit das ist....das Zimmer hat ca. 50qm zum Grundfläche.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buzz01

    buzz01

    Dabei seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Nürnberg
    Kommt mir jetzt auf den ersten Blick nicht überzogen vor...

    Wenn der Raum 50m² hat, Du aber nur 20m² GK-Decke entfernen lässt, dann entsteht da doch irgendwo ein Übergang, oder verstehe ich Dich miß..? Was soll mit dem Übergang passieren..?
     
  4. #3 andreas2906, 15. Juli 2015
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Rechne doch mal deine zu bearbeitenden Wandflächen in m² aus... bei 50m² Grundfläche, kommst bei irgendwas um die 250m² raus.
    Allein nur weiß streichen kost bereits mind. 2Öcken/m² exkl. Material.
    An einem Tag wird der nicht alles schaffen, denke mal eher 3 Manntage...
    Ich denke mal, das ist schon fair kalkuliert.
     
  5. jayjay9

    jayjay9

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    speditionskaufmann
    Ort:
    dortmund
    Erstmal danke für die Antworten.
    Sorry, das Wohnzimmer+Küche hat natürlich keine 50qm, mein Fehler. Aber schön wäre es.
    Es sind ca. 50qm samt Decke zu bearbeiten, spachteln/streichen ect.

    Ich habe noch einen Bauplan auf der Festplatte und werde den Screenshot mal hochladen.
     

    Anhänge:

    • WZ.jpg
      WZ.jpg
      Dateigröße:
      91,6 KB
      Aufrufe:
      466
  6. #5 Gast943916, 15. Juli 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    der hat sich verkalkuliert und zwar zu deinen Gunsten
     
  7. #6 andreas2906, 15. Juli 2015
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Na da sagt´s Bauchgefühle, mal noch ein 2. Angebot einholen...
     
  8. #7 andreas2906, 15. Juli 2015
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Echt? Auf die Aufrechnung wäre ich aber gespannt...
     
  9. jayjay9

    jayjay9

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    speditionskaufmann
    Ort:
    dortmund
    Ernsthaft? Ohjee und ich mache mir hier Gedanken ohne Ende. Als laie hat man es nicht einfach, vorallem wenn man im Bekanntenkreis keinen Maler kennt, aber schön dass so ein Forum existiert :D

    Mal anders gefragt...nachdem ihr euch die Fotos und den Bauplan angesehen habt...
    was wäre euer Preis...:
    Ohne FA:
    wenn ihr eine Firma beauftragen würdet:
     
  10. #9 Gast943916, 15. Juli 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Die Rechnung ist doch ganz einfach:

    1.650,- abzügl. MwSt. = 1.386,- abzüglich Material (ca.) 250,- = 1.136,- : 40,-€ / Std. = 28,4 Stunden, das sind weniger als 2 Tage für zwei Mann, da ist das nicht zu schaffen
     
  11. #10 Norderstedter, 15. Juli 2015
    Norderstedter

    Norderstedter

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter (Computer)
    Ort:
    Norderstedt
    erstmal wieder vorab: Preise sind von Ort zu Ort, von genauem Objekt (Du hast da ja doch viele Kleinflächen und Ecken) zu Objekt, und von verwendetem Material zu Material stark unterschiedlich. "Unsere" Preise werden Dir also vermutlich nicht ganz so weiterhelfen wie Du es Dir erhoffst. Trotzdem mal als Vergleich zu "meinen" Hamburger Umfeld Preisen für ca 300qm Fläche - was für einen Maler vermutlich ein Stück interessanter ist als ein einzelnes Zimmer.

    Es ist eher am unteren Ende der Preisskala wenn Tapete kleben ca 15EUR pro qm kostet. Und Deine wird ja angeblich "top qualität" (was auch immer das ist). Dann noch mal 5-7 EUR pro qm für Streichen, evtl mehr wenn die Farbe teuer ist. Vorher noch der Abriss (der ist allerdings schnell gemacht; das Abkratzen der Reste kann jedoch ordentlich Zeit kosten) und die vorbereitenden Arbeiten (Abkleben,...) sowie Spachteln und Schleifen was auch ganz leicht 6-7 EUR pro qm kostet. Mit 30 EUR pro qm bist Du also leicht dabei. Dann noch Märchensteuer und das Dir vorliegende Angebot ist vermutlich eher günstig.
     
  12. #11 andreas2906, 15. Juli 2015
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    Eben, knapp 30h verfügbare Arbeitszeit...
    Also wenn ich da an meinen Malermeister denke, der macht das locker vom Hocker in 3 Tagen - ALLEINE.
    Wieso 2. Mann? Wozu?
     
  13. #12 baufix 39, 15. Juli 2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    IT-Systemelektroniker !!!
    schwätz doch nicht ohne Ahnung so einen Blödsinn daher,
     
  14. #13 Gast943916, 15. Juli 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    daran siehst du, dass du null bis überhaupt keine Ahnung hast.

    sorry, ich vergass, nur ITler dürfen Geld für ihre Arbeit verlangen, Handwerker müssen sich mit Almosen zufrieden geben.....
     
  15. jayjay9

    jayjay9

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    speditionskaufmann
    Ort:
    dortmund
    Danke für die Antworten. Ich bin jetzt etwas entspannter als vorher. Danke! :D
    Verstehe ich es richtig....selbst wenn man es ohne Rechnung machen würde, wäre der Preis von 1600-1700€ gerechtfertigt und fair?
    Ich bin sonst noch am überlegen, das Material wie Vliestapete und Farbe selber zu holen....wie Norderstedter bereits angedeutet hat....
    wer weiß schon wie gut die Qualität ist...
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jetzt möchte er auch noch schwarzarbeit.
    für andreas2906, vermutlich immer noch zu teuer.
     
  17. #16 Norderstedter, 15. Juli 2015
    Norderstedter

    Norderstedter

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter (Computer)
    Ort:
    Norderstedt
    Schwarzarbeit schadet allen. Siehe Griechenland.
     
  18. jayjay9

    jayjay9

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    speditionskaufmann
    Ort:
    dortmund

    :mega_lol:
    Nein, nicht falsch verstehen. Es war nur eine Frage, weil es mich interessiert.
     
  19. #18 AlexSinger, 15. Juli 2015
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    möglich - je nach Material. Sicherer wäre sich das Material vorher zeigen / nennen zu lassen und dann dessen Qualität / Eignung zu prüfen. Bin eigentlich ein Verfechter von Festpreisen pro qm, aber immer auf das Material achten. Sonst besteht immer die Gefahr die "Gewinnoptimierung" geht zu lasten des Materials.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast943916, 15. Juli 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ob er es dann noch macht?????
     
  22. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Habe zwar in meinem Haus alles selbst tapeziert und angestrichen, aber den offenen Flur habe ich dann doch u.a. auch mangels Zeit einem Fachbetrieb überlassen. Material hatte ich gestellt da es einfach schon weit vorher eingekauft war. Ausgerufene und vergütete Nettopreise waren (halbes Jahr her):

    Raufaser auf üblichen Wand- und Deckenflächen tapezieren: 6,12 EUR/qm
    Einmalige Beschichtung mit Disp.-farbe: 3,49 EUR/qm
    Tapete restlose vom Untergrund entfernen, zweilagig und entsorgen: 4,50 EUR/qm

    Der "Tapeten-entfernen" Preis war mehr als gerechtfertigt, da dies die übelste Tapete war die ich je in meinem Leben erlebt habe - lies sich nur mit Spachtel abschieben - und ich habe das komplette Haus selbst abtapeziert - bis auf den Flur. Tapeziert und gestrichen wurde in insgesamt 3 Tagen mit 2 Mann. Abtapeziert schätzungsweise in 2 Tagen. Es handelte sich um eine Gesamtfläche von ca. 77qm. Treppenhaus mit in den Wänden verankerten Stufen, 8 Türen, Wandausschnitten für die Treppe usw usw zu bedenken.... Alles in allem kam ich brutto auf 1300. Mehr als OK wie ich finde - und dazu noch wirklich gute Arbeit, zuverlässig und sehr schnell (kamen sogar zwischen den Tagen und am 31.12.)....

    Aber auch dies ist halt nur eine eigentlich nichtssagende "Momentaufnahme"
     
Thema:

1700€ für ein Zimmer?

Die Seite wird geladen...

1700€ für ein Zimmer? - Ähnliche Themen

  1. Geruchs Probleme in einem Zimmer

    Geruchs Probleme in einem Zimmer: Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben große Probleme mit Geruch in einem Zimmer unserer Wohnung. Bisher konnten wir die den Grund...
  2. Boden mit anderem Zimmer von der Höhe her angleichen

    Boden mit anderem Zimmer von der Höhe her angleichen: Hallo, ich habe im Wohnzimmer und der Diele Fließen verlegt. Diese gefallen mir nun nicht und ich werde Laminat oder Vinylboden drauflegen....
  3. Balkon umbauen zu Zimmer und Wintergarten genehmigungspflichtig????

    Balkon umbauen zu Zimmer und Wintergarten genehmigungspflichtig????: [ATTACH]Hallo, Ich bin neu hier also bitter verzeiht Fehler sollte ich welche machen. Ich möchte gern meine Balkon/Terrasse 26m² in ein...
  4. Zimmer über Grage - welcher Boden?

    Zimmer über Grage - welcher Boden?: Es geht weiter mit der Planung – über Garage (45qm) sollen Kinderzimmer entstehen – auf den Balken sind momentan 40mm Spanplatten – von der Höhe...
  5. Tempertur in unbeheizten Zimmern im Neubau!!

    Tempertur in unbeheizten Zimmern im Neubau!!: Liebe Freunde, hätte mal eine Frage an Euch, welche Temperaturen habt ihr in unbeheizten Zimmern (Türe geschloßen) im Neubau, im Winter, im...