2-Jahreszeitraum für Bemessung der EHZ-Berechtigung

Diskutiere 2-Jahreszeitraum für Bemessung der EHZ-Berechtigung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir, meine Freundin und ich, haben vor 2 Monaten mit dem Bau unseres Eigenheims begonnen. Bauantrag wurde im Dezember 2005...

  1. Chat

    Chat

    Dabei seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen,

    wir, meine Freundin und ich, haben vor 2 Monaten mit dem Bau unseres Eigenheims begonnen. Bauantrag wurde im Dezember 2005 gestellt, so dass theoretisch noch ein Anspruch auf EHZ bestände, wäre da nicht die Bemessungsgrundlage von 70.000 € Brutto in den letzten 2 Jahren.

    Nach meinem Wissen wird für die Bemessung das Jahr des Einzugs und das vorangegangene Jahr herangezogen. Wie sieht es jedoch aus, wenn man mitten im Jahr einzieht? Wird dann das bisherige Einkommen des laufenden Jahres hochgerechnet, oder werden wirklich die letzten 24 Monate berücksichtigt? Wäre für uns nicht unwichtig!!

    Gruß,
    Chat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    heiraten oder auf teilzeit gehen.

    soweit ich weiß, laienmeinung, gilt immer das kalenderjahr.
     
  4. #3 Neu_bauer, 20. April 2006
    Neu_bauer

    Neu_bauer

    Dabei seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    mein Laien-Wissen ist das Folgende:

    Es wird das Einkommen des Jahres gerechnet, in dem der Bauantrag gestellt wurde + das Vorjahr - sprich: Bei euch dann also die (Kalender-)Jahre 2005 + 2004.

    Ich würde aber an eurer Stelle einfach mal beim Finanzamt anrufen - da gibt`s manchmal sogar ganz nette Leute, die einem das sagen können... :p

    EDIT:
    Da ihr NICHT verheiratet seit, gilt ja für jeden von euch die 70.000 €-Grenze - wenn z. B. Deine Freundin aber drunter liegt, hat sie Anspruch auf die halbe EHZ (bzw. je nach Eigentumsanteil). War bei uns damals auch so, ich lag drüber, meine Freundin drunter - und dann wir zu je 50 % Eigentümer waren/sind, gab`s für meine Freundin dann halt die halbe EHZ.

    Grüße

    Neu_bauer
     
  5. Chat

    Chat

    Dabei seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bremen
    Ein Anruf beim Finanzamt brachte Licht ins dunkel.
    Es werden die Jahre 2005 und 2006 herangezogen! Die EHZ würde zunächst nach 2004 und 2005 bewilligt werden, aber mit Abgabe der Steuererklärung für 2006 würde ein Prüfung durchgeführt und eine evtl. gezahlte EHZ zurückgefordert werden.

    Also nix mit Geld von Vattern Staat. Eigentlich wie immer :cry
     
  6. OK

    OK

    Dabei seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Ort:
    Wetterau
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    kleine Ergänzung/Korrektur:
    +
    Es zählt für die Einkommensgrenzen das Kalenderjahr der ANTRAGSSTELLUNG und das Vorjahr. Das Jahr der Antragsstellung kann das Einzugsjahr sein, muss es aber nicht, siehe http://bundesrecht.juris.de/eigzulg/__5.html
    +
    Konkret für Dich: Wenn Du irgendwann unter den Grenzen liegt, z.B. 2006/07 oder 2007/08 oder..., dann kannst Du immer noch EHZ beantragen. Ihr bekommt dann aber nicht mehr die vollen 8 Jahre, da der Förderzeitraum 8 Jahren nach Fertigstellung endet, siehe http://bundesrecht.juris.de/eigzulg/__3.html
    +
    Standardtipp um die Grenzen zu unterschreiten: Kinder zeugen :) http://bundesrecht.juris.de/eigzulg/__5.html
    +
    auch lesenswert: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=7465
    +
    Grüße
    Oliver
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Noch eine kleine Korrektur. Es zählt nicht das Antragsjahr, das kann ja innerhalb der Festsetztungsfrist auch in einem anderen Kalenderjahr sein.
    Das Erstjahr ist das Jahr, "in dem die Summe der positiven Einkünfte nach § 2 Abs. 2 des Einkommensteuergesetzes des Erstjahrs zuzüglich der Summe der positiven Einkünfte des vorangegangenen Jahrs (Vorjahr) 70.000 Euro nicht übersteigt."
    http://bundesrecht.juris.de/eigzulg/__5.html

    Marion :)
     
  9. OK

    OK

    Dabei seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Ort:
    Wetterau
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Noch ein Standardtipp: Einfach warten bis Marion antwortet :konfusius
    +
    Klappt (nicht nur) bei EHZ-Fragen zuverlässig.
    +
    Viele Grüße und Danke für die Korrektur
    Oliver
     
Thema:

2-Jahreszeitraum für Bemessung der EHZ-Berechtigung

Die Seite wird geladen...

2-Jahreszeitraum für Bemessung der EHZ-Berechtigung - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. 2. Erschließung vom Gemeinde verzögert

    2. Erschließung vom Gemeinde verzögert: Hallo Zusammen, Wir haben ein erschlossenes Grundstück gekauft und bauen aktuell darauf. Bis dato liegen die Anschlüsse in der Straße,...
  3. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...