20% der gelieferten Dachziegel sind Schrott

Diskutiere 20% der gelieferten Dachziegel sind Schrott im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, habe ~130m€ (1000Stück) Flächenziegel (Harzer Pfanne BIG) bestellt. Jetzt mache ich die Pakete auf und muß feststellen, das komplette...

  1. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Hallo,

    habe ~130m€ (1000Stück) Flächenziegel (Harzer Pfanne BIG) bestellt.

    Jetzt mache ich die Pakete auf und muß feststellen, das komplette Pakete beim Absetzten Beschädigt worden sind (Ecke bei allen Ziegel im Paket gebrochen).
    Dazu sind 2 Ortrandziegel gebrochen und ein Firstziegel.
    Es sind 126 Flächenziegel unbrauchbar.

    Selbstverständlich erhalte ich die Ziegel neu, jedoch entstehen mir dadurch weitere Kosten (Gerüst - verlängerte Standzeit und Bauaufzug).

    Hat jemand schon Erfahrungen gemacht, ob man diese Kosten in solchen Fällen vom Ziegelhersteller, Spedition o.ä. ersetzt bekommt?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dietrich

    dietrich Gast

    Hast DU den Lieferschein unterschriiiiiiieben?
     
  4. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Nein,

    wurde in Abwesenheit von mir geliefert.
     
  5. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Meiner Erfahrung nach kannst Du froh sein, dass die Dachsteine ohne Murren ersetzt wurden.
    3 - 5% Bruch sind ohnehin normal - wobei streitbar ist, ob eine beschaedigte Pfanne ueberhaupt als Bruch zaehlt,
    wenn sie an einem Detail, bei dem geschnitten werden muss, dennoch verwendet werden kann.
    Die Uebernahme der Kosten fuer laengere Standzeiten wirst Du wohl nur einfordern koennen wenn
    a) Komplettlieferung bis zu einem Stichtag vereinbart war
    b) Du die Lieferung sofort nach Erhalt geprueft und bemaengelt hast und der Lieferant "ewig" brauchte,
    um die beschaedigten Pfannen zu ersetzen.
    Ohne Klage wird das aber wohl nichts werden.
     
  6. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Die ersetzt Braas, das haben die schon signalisiert.


    Da ich keine Flächenziegel schneiden muß, fällt diese Option bei mir aus.

    Ich habe ganze Ziegel bestellt und bezahlt, ich kann daher auch ganze Ziegel erwarten.

    Über 20% Bruch ist aber wohl nicht normal.

    Mein Zimmermann hat gemeint, das das ca. 2% Bruch mit eingerechnet wird und auch mehr geliefert wird (seine Erfahrung, ist mein erstes Dach).

    Mal abwarten, da ich eine Rechtsschutz habe, werde ich es ggf. drauf anlegen.
     
  7. dietrich

    dietrich Gast

    Schade ist nur, dass`de schon bezahlt hast.

    Mängelanzeige oder Beschwerdebrief an die Haupt-Lieferfirma(oder direkt Br..), mit Kostenaufstellung, reicht eigentlich.
     
  8. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen

    Habe ich inkl. Bilder per E-Mail gemacht.

    Jetzt heißt es wohl abwarten.
     
  9. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Gerade kam ein Anruf, neue Ziegel werden heute im Laufe des nachmittags geliefert.
     
  10. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    rechtsschutz im bau?
     
  11. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Das muss neu sein. Da Zimmermann ungleich Dachdecker vielleicht auch sein erstes Dach.

    Du haettest aber auch mit 100 (o. dgl.) Flaechenziegeln zufrieden sein koennen/ muessen - denn der restliche Bruch liegt im Rahmen.
    Gerade bei den Ortgaengen und Firsten.
     
  12. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Also bei Tonziegeln werden Hersteller abhängig ein paar mehr geliefert. Aber auch keine 2% bei 2000Stk. Bei Betondachsteinen ist mir das neu daß die Lafarge da von sich aus mehr liefert. Der Bruch muss vom Besteller mit eingerechnet werden und ist entsprechend mehr, oder nachzuordern. Wenn Du Glück hast, macht das Dein Lieferant auf Kulanz. Bei Privatkunden????
    Sollte der Zimmermann wissen, wenn nicht wie Ryker schon schrieb....sein erstes.
     
  13. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Hast Du da schon mal ins Kleingedruckte geschaut? :deal
     
  14. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Habe die defekten Ziegel ersetzt bekommen.
    Dies war mein erstes Dach, deshalb muß ich das glauben was mir erzählt wird (solange ich es nicht besser weiß).

    Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, das ich Bruch hinnehmen muß. Schließlich hatte ich ganze Ziegel bestellt und auch bezahlt.

    Eine Frage: Wer hatte schonmal 12% Bruch (Habs mal nachgerechnet) und hat dies akzeptiert.

    Wie gesagt ist er Zimmermann (und kein Dachdecker), er wird also nicht schon hunderte Dächer gelegt haben (ist ja auch eigentlich nicht sein Job).

    Ich habe meiner Ziegel und jetzt mal schaun wie es weiter geht.
     
  15. DerPiti

    DerPiti

    Dabei seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    wir hatten gestern auch eine Fuhre Tonziegel (Achat 14) von Braas bekommmen.
    der Fahrer hatte nach dem abladen noch mal extra Fotos gemacht weil in letzter zeit sehr viele reklamationen sind. Als wir ihm gesagt haben er solle mal ein foto machen von der stelle wo er mit seinen zinken vom Stapler rein gefahren ist sagte er das eh immer ein paar mehr drinne sind..

    Als wir dann heute die packete ausgepackt haben mussten wir fest stellen das in fast jeden 2.-3. päckchen bei einem Ziegel die ecke ab war. und zwar bei einem ziegel in der mitte und nicht aussen...
    Natürlich haben wir direkt bei brass angerufen und das reklamiert.. nicht eine std. später stand dierekt ein Vertreter von dennen bei uns auf der Baustelle und stelle fest das der schaden nur von denen ist....
     
  16. C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    mal zum nachdenken....

    wenn soviel Bruch vorkommt und anscheinend akzeptiert wird....dann muß die Gewinnspanne der Ziegelfabriken schon enorm sein....
     
  17. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Zur Info:

    Hab von Brass (natürlich ohne Anerkennung einer Pflicht, also rein aus Kulanz) 200€ erstattet bekommen.
     
  18. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    bei meinen dachziegeln hält sich der bruch in grenezen, aber ich muss sowieso 4 kehlen mit je 9m schneiden das gibt bei 72 meteren ne ganze menge bruch zu verarbeiten:-))

    aber bei meinen T 12 Poroton war der bruch extrem. wenn du einen stein oben in den grifflöchern genommen hast dann hattest du schon 2 teile in der hand, also links und rechts anpacken und ohne erschütterung vermauern. für den preis den man pro stein zahlt sind die teile schon echt schrottig gewesen, aber da war der unterschied von palette zu palette riesig, teilweise 40-50% bruch und teilweise kein einziger....... ich hab aber nicht reklamiert sondern alle vermauert, den bruch meist verschnitten.

    aber sei doch froh das du deinen bruch ersetzt bekommen hast.
     
  19. mazepan

    mazepan

    Dabei seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Donaueschingen
    Das war ja wohl das mindeste.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    1/4 JAhr später...

    http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21...D59421DC0B2183722A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    165 Millionen Euro
    Hohe Strafe für Dachziegel-Kartell


    „Offenbar nichts dazugelernt”

    22. Dezember 2008 Das Bundeskartellamt hat erneut millionenschwere Geldbußen gegen Firmen der Baustoffindustrie verhängt. Im aktuellen Fall werfen die Bonner Wettbewerbshüter Herstellern von Tondachziegeln vor, mit Hilfe illegaler Absprachen auch Häuslebauern überhöhte Preise abgenommen zu haben. Als Konsequenz seien Geldbußen in Höhe von 165 Millionen Euro gegen Manager und Unternehmen der ....
    ....
     
  22. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Schick!...

    ... gibts nen Beifall-smilie?

    Mal hoffen, daß einige andere jetzt auch noch drankommen...:D
     
Thema:

20% der gelieferten Dachziegel sind Schrott

Die Seite wird geladen...

20% der gelieferten Dachziegel sind Schrott - Ähnliche Themen

  1. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  2. Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?

    Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?: Wo ich schon sicher war, bei der Neueindeckung des Daches wegen defekter Ziegel, zumindest eine Folie mit Konterlattung und Lattung einziehen zu...
  3. Photovoltaikmodule an Stelle von Dachziegel / Tegalitdach?

    Photovoltaikmodule an Stelle von Dachziegel / Tegalitdach?: Hallo zusammen, 10 Jahre nach dem Bau unseres Hauses wollen meine Frau und ich es noch einmal wagen und freuen uns sehr auf unser neues Haus....
  4. Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?

    Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?: Hallo, stellt es einen Baumangel dar, wenn bei einigen der Dachziegel die Ecken abgebrochen sind? Oder ist das noch im Rahmen? Es sind nur ein...
  5. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...