230V Wandlampe in Dusche?

Diskutiere 230V Wandlampe in Dusche? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben unsere Lampenplanung für's Bad etwas über den Haufen geworfen. Gravierende Änderung ist der Wegfall der abgehängten Decke...

  1. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    Hallo,

    wir haben unsere Lampenplanung für's Bad etwas über den Haufen geworfen.

    Gravierende Änderung ist der Wegfall der abgehängten Decke zu Gunsten eines jetzt offeneren Raumes, d.h. die Dachschräge ist sichtbar.

    Geplant waren ursprünglich 4x 230V Strahler in der abgehängten Decke.

    [​IMG]

    Durch den Wegfall planen wir jetzt mit Wandstrahlern. Meine Frage jetzt: Ist es erlaubt 230V Strahler auf 2,20m Wandhöhe in der Dusche einzubauen? Der Brausekopf befindet sich etwas (ca. 10cm) tiefer.

    Gruß,

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Hallo Christian,

    auch wenne s erlaubt wäre, würde ich in dieser Dusche nicht freiwillig duschen wollen. Warum nicht eine 12V Halogenlampe und den Trafo schön weit weg verbauen?

    Grüße, Helge
     
  4. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    Hab die Antwort eben gefunden...:(

    http://de.wikipedia.org/wiki/Installationszone


    Geht also nicht mit 230V.

    Über einen Trafo fange ich grad an nachzudenken...
    Hat jemand einen Tip, wo ich den am günstigesten und unauffälligsten einbauen könnte?

    Christian
     
  5. salleD

    salleD

    Dabei seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamm
    im Schrank

    unterm Möbelwaschtisch
     
  6. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Aufpassen.

    Bei eletronischen Trafos darf die Leitungslänge 2 Meter nicht übersteigen, da diese sonst als Störsender arbeiten.

    Und weiters benötigst Du ganz schön dicke Leitungen, um den Spannungsfall gering zu halten.
     
  7. Haringer

    Haringer

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informations- und Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Auch die Steckdose beim Waschbecken ist nicht erlaubt! Lieber den Fachmann machen lassen!
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wo steht das? oder habe ich wieder was nicht mitbekommen?

    Gruß
    Ralf
     
  9. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim

    Ähh, der Plan kommt vom Fachmann/Fachbetrieb...
     
  10. Buebo

    Buebo

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH)
    Ort:
    Nauheim
    :respekt ...bin ich gar nicht drauf gekommen... Eine Alternative ist mit noch eingefallen: ein Loch durch die Wand (Porenbeton) rüber in den Ankleideraum..da würde das Ding hinter einem Möbelstück auch nicht auffallen. Mir wurde wegen der Verluste schon zu 2,5m2 geraten..

    Christian
     
  11. Haringer

    Haringer

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informations- und Elektrotechnikermeister
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    ohne Wanne: Ab Wasserauslass horizontal Fadenmaß 120cm --> ergo Steckdose im Bereich I

    mit Wanne: Ab Ecke Fadenmaß 60cm --> ergo Steckdose im Bereich II
    wenn dann dieser Fall und dann nur Rasiersteckdose mit Trenntrafo. Restwanddicke 6cm muß gegeben sein.

    Quelle: VDE 0100 Teil 701
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:

    Hatte ich glatt übersehen. Die 1,20 hatte ich mir noch angeschaut, und dachte, daß die Dusche > 1,20m tief ist, aber die 60cm.... :konfusius

    Gruß
    Ralf
     
  14. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :mauer

    Der Kollege hat recht.
    Die Steckdose darf da nicht sein.

    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

230V Wandlampe in Dusche?

Die Seite wird geladen...

230V Wandlampe in Dusche? - Ähnliche Themen

  1. Kalk oder Ausblühungen in Dusche?

    Kalk oder Ausblühungen in Dusche?: Hallo, wir haben in einer bodengleichen, gefliesten Dusche weiße und honigfarbene Fugen, welche mal anthrazit waren; ebenso an diversen anderen...
  2. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  3. Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

    Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...
  4. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  5. Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?

    Offene Dusche im Dachgeschoss - Luftfeuchtigkeit abführen?: Hallo zusammen, ich stehe nun kurz davor, mein Dachgeschoss (Walmdach, 65°) auszubauen und hier eine offene Dusche im Raum zu installieren...