2D Entwurf

Diskutiere 2D Entwurf im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Kann mir einer ein programm nennen womit ich solche Pläne (detail) anfertigen kann. Sprich die, die auch ein Architekt erstellt. Soll...

  1. #1 Bauvorhaber, 21. Juli 2009
    Bauvorhaber

    Bauvorhaber

    Dabei seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hessen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 21. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Transparentpapier, Rapidograph, Zeichenschiene, Winkel, Maßstab.

    Die Preise für Profi-CAD-Programme willst Du nicht wirklich wissen :D
     
  4. parcus

    parcus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing. | Arch. | Wirt.-Inf. | KfW Berater
    Ort:
    NRW-Hessen-RLP
    Q-Cad ist openSource, gibt es aber auch vorkompiliert für 24,-€ als professional:
    http://www.qcad.org/qcad_downloads.html

    3D ist aber auch kein Thema, wie z.B.: Sketch Up (jetzt Google)
    http://sketchup.google.com/intl/de/

    Ansonsten gibt es noch günstige Sachen wie:
    BlueCAD Express 9,90 €
    AutoCAD 2010 Student Edition ca. 75,-€ bis 200,-€ je nach Laufzeit
    in dem Preisbereich sollte auch das BeckerCAD liegen

    Was feines ist dann schon Visio (heute Microsoft), einfach mal bei eBay schauen.

    Alternativ geht natürlich auch jedes vektorbasierende DTP Programm.
    OpenSource z.B.: inkscape.org
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    rasierklinge zum radieren vergessen....
     
  6. ManfredH

    ManfredH Gast

    Für 2D reicht z.B. AutoCAD LT vollkommen aus, muss noch nicht mal die neueste Version sein.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    329 dollar. :yikes

    ...aber hinterher in den schlaumarkt rennen, weil dort
    die haustür für 538 € günstiger angeboten wird. :D
     
  8. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich behaupte

    mal:

    Selbst wenn Du eines der genannten Programme hättest, kriegst Du es nicht hin.


    Aber auch mit Rapidograph + Co wirds nicht klappen.:winken

    PS:
    Ich kann Software auch nur auswickeln aber nicht entwickeln.
     
  9. #8 Bauvorhaber, 21. Juli 2009
    Bauvorhaber

    Bauvorhaber

    Dabei seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Danke für die Infos.

    Ok. Papier und Stift ist klar. Aber die haben das ja auch Digital und nicht auf Papier. Die scannen das ja nicht ein ;)

    Kann man aber mit Autocad auch alle maßungen, etc. machen? automatisch? Machen das Architekten immer mittels CAD? ich dachte es gibt da spezielle Programme für, halt für nur 2D. Nicht 3D wie AutoCAD, 3D S Max, etc.

    Grüße
     
  10. #9 Tom Köhl, 21. Juli 2009
    Tom Köhl

    Tom Köhl

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Pädagoge
    Ort:
    Im neuen forum
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Hmm... Wofür brauchst Du die Software denn? Mal rumspielen?

    Baumal war wohl nicht deutlich genug... Wenn ich Dich frage, mit welcher Software ich C++ programmieren kann, sollte klar sein, dass Du mir zwar was nennen kannst, aber auch, dass ich nur deshalb noch lange nicht C++ programmieren kann.

    Genauso verhält es sich mit der Software zur Erstellung solcher Pläne und den jeweiligen Details.

    Viele Grüße,
    Tom
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
     
  12. #11 Bauvorhaber, 21. Juli 2009
    Bauvorhaber

    Bauvorhaber

    Dabei seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hessen
    Da gebe ich dir Recht :)

    Ja möchte ein wenig rumspielen.

    Man kann ja Programme lernen ;)

    Mit Bleistift geht das zwar gut, ist aber immer ärgerlich - wegradieren (sieht man trotzdem noch etwas) usw.

    Das der nicht automatisch ausmessen kann ist klar. Habe mich da falsch ausgedrückt. Ich möcht das halt Massstabsgetreu machen. Ich gebe dann schon selbst die Größe an aber ich meine das es die Möglichkeit gibt die Linien usw. für die Größenangeben einzufügen.

    Gibt es nicht andere (einfachere???) Software als AutoCAD, etc. Ich meine digitales Milimeterpapier :D
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  14. #13 Bauvorhaber, 21. Juli 2009
    Bauvorhaber

    Bauvorhaber

    Dabei seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Hessen
    Ok ein wenig professioneller sollte es schon sein :)

    Aber mal eine Frage an die Architekten. Heut zu Tage (Digitales Zeitalter ;) ) wird da noch überwiegend mit Zeichentisch und Transparentpapier gezeichnet oder wird das zum größten teil digital gemacht und anschließend x Fach ausgedruckt?

    Grüße
     
  15. #14 kalauer71, 21. Juli 2009
    kalauer71

    kalauer71

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Ort:
    Ulm
    Zum kostenlosen Herumspielen fand ich Cygnicon eigentlich sehr nett:

    http://joomla.cygnicon.de/

    Für mich als Laie sahen die Pläne die man da mit wenig Aufwand erstellen kann recht professionell aus. Die verkaufen die Software mit weiteren Zusatzmodulen auch an Profis für durchaus professionelle Preise. Das kostenlose Paket ist aber für Baulaien zum Herumspielen völlig ausreichend.
     
  16. #15 susannede, 21. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    "...wird da noch überwiegend mit Zeichentisch und Transparentpapier gezeichnet..."

    Nein. Alle Zeichnungen mit CAD.

    Alles was mit Entwerfen-Skizzieren-Denken zu tun hat, weiterhin mit egal welchem Stift frei Hand auf Papier/Skizzenrolle ("Butterbrotpapier"), Freßzettel, Bierdeckel, gestellte GK-Wände, Rohbau, Kantinentisch, Unterarm vom Nachbarn...egal.

    Ist der Entwurf da, wird in die CAD umgesetzt.

    Macht das jemand anders?
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 22. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja :D

    Entwürfe, Skizzen z.T. auf allem, was im Wege liegt und kein Dokument ist, z.T. auch gleich im CAD. Letzteres oft, wenn es um das Durchspielen von Varianten geht.
    Grundrisse + Ansichten immer im CAD. Allerdings mit manueller Maßerfassung, weil die Auto-Funktion schon mal "sehr interessante" Maße definiert :irre

    Details z.T. in CAD, z.T mit Stift und Transparentpapier auf Zeichenbrett (mit Bleistift-Vorzeichnung - so wie mal gelernt).
    Je nachdem, welches ich vorher für schneller oder verständlicher halte. Hinterher bin ich dann manchmal anderer Ansicht :o
     
  18. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    erste grundlagen entwickel ich in der regel mit rolle oder lieber (weil stabiler) auf a3/a2 transparentpapier mit ordentlichem flächengewicht. dazu nen 4b-tk (6b mag ich nicht so gerne). dazu bißchen mit copics "bundisch" machen.
    das dient zur orientierung und einrichtung und fördert den ersten entwicklungsprozess; zerknüllen und wegwerfen. umsetzung in cad erfolgt dann aber recht schnell.

    details entwickel ich lieber erst einmal von hand und setze sie dann peu a peu in die cad um. ist auch bei meinen zeichnern etwas einfacher, wenn ich ihnen eine skizze hinlegen kann zum selbständig bearbeiten.

    wenn die handskizze gut genug spricht aber auch nichts gegen scannen und versenden.

    tja, und dann "x-fach" ausdrucken oder halt kopieren. allerdings habe ich hier auch schon ein paar unternehmer die auch einen plotter im büro stehen haben. die bekommen dann nur noch ein pdf oder plt.

    schwarz
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Aber nur weil ich einen Compiler "bedienen" kann, kann ich noch lange nicht programmieren.

    Tom hat das doch schön beschrieben.

    Die Bedienung eines Programms erlernen ist eine Sache, mit einem Programm sinnvoll arbeiten, ist etwas ganz anderes. Ich arbeite seit 20 Jahren mit E-CAD. Angefangen mit Schaltplan zeichnen, Schaltungssimulation, Leiterplattenlayout bis hin zum Autorouting. Die Bedienung kann ich Dir in 1h beibringen, zumindest die wichtigsten Funktionen. DU wirst damit aber niemals eine funktionierende Schaltung "entwickeln" können.

    Mit den Architekturprogrammen verhält es sich ähnlich. Natürlich kannst Du innerhalb kürzester Zeit ein paar Striche zeichnen, diese bemaßen, und das Ergebnis auch ausdrucken. Du wirst damit aber niemals ein funktionierendes Haus "entwickeln" können.

    Jetzt stellt sich also die Frage, was willst Du mit dem Programm anfangen. Zeitvertreib? Dann gibt es viele Programme, auch als freeware oder für wenig Geld. Mit allen kannst Du ein paar Strich zeichnen und bemaßen. Einige wurden hier schon genannt, Google liefert Dir sicher noch viele weitere Treffer.

    Leider erwecken solche Programm den Anschein, daß man mit wenigen Mausklicks ein Haus "planen" oder eine Schaltung "entwickeln" oder eine Maschine "konstruieren" könnte. Dem ist leider nicht so, egal wie bunt der Ausdruck ist.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moira

    Moira

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ingienieurin
    Ort:
    Kiel
    Um z.B. Baufenster auszuchecken - immer mit Autocad. Aber dann? Niemand entwirft ein Haus mit dem Zeichenprogramm, sowenig wie gescheite Briefe einer online-email entspringen. Und wer seine Gedanken zu Papier gebracht hat, kann das Ganze dann auch ruckzuck elektronisch einspeisen.
     
  22. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Autocad? ist das nicht dieses elektronische 2d zeichenbrett,
    ursprünglich für maschinenbau entwickelt? :D
     
Thema:

2D Entwurf

Die Seite wird geladen...

2D Entwurf - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz

    Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps+Hinweise; Garagendach,Fenster Heiz: Bitte um Bewertung Entwurf EFH ohne Keller - Tipps und Hinweise; Garagendach, Heizungsraum und Fenster ? Hallo zusammen, ich möchte euch...
  2. EFH: Entwurf durch Fa. A, Weitergabe + Auftrag an Fa. B, Schadensersatz?

    EFH: Entwurf durch Fa. A, Weitergabe + Auftrag an Fa. B, Schadensersatz?: Hallo, folgender Fall: Ein privater Bauherr möchte ein EFH schlüsselfertig bauen lassen. Er fragt zunächst Fa. A an. Diese fertigt dann Pläne an...
  3. Hilfe beim Grundriss

    Hilfe beim Grundriss: Hallo zusammen, ich brüte schon seit einiger Zeit an dem Grundriss unseres geplanten Hauses. Wir sind mit unserem Architekten schon einige...
  4. Meinungen zum Grundriss (Entwurf)

    Meinungen zum Grundriss (Entwurf): Moin moin, anbei der Entwurf vom Grundriss EG / OG. Über euer Feedback würde Ich mich sehr freuen. :28: