3 Stromkreise in einem Raum (Waschküche)

Diskutiere 3 Stromkreise in einem Raum (Waschküche) im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich hatte heute den Elektriker im Haus, es soll die Waschküche mit neuer Elektrik versorgt werden. Dazu wurde beauftragt, eine einzelne...

  1. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Hallo,

    ich hatte heute den Elektriker im Haus, es soll die Waschküche mit neuer Elektrik versorgt werden. Dazu wurde beauftragt, eine einzelne Absicherung für die Waschmaschine, den Trockner und die anderen Steckdosen zu schaffen. Ich habe nun gerade nachdem der Elektriker Feierabend gemacht hat gesehen, dass er offenbar NYM 5x2,5mm² verlegt hat für diese Einzelabsicherung. Ist das so richtig? Ich als Laie dachte bisher, dass auch die Null-Leitung in so einem Fall 3 Adern benötigt? Die Zuleitung ist 25 Meter lang. Könnte mich da jemand aufklären?

    Edit: Für Licht hat er eine zusätzliche Zuleitung mit 3x1,5mm² gelegt..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AlexSinger, 22. Januar 2014
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Hm also Du meinst er hat verlegt 3 x Phase (schwarz), 1 x Null (blau) und 1x Gelb (Erde) ? Das wäre in der Tat nicht zulässig, da auf diese Weise der Nullleiter 3x belastet wäre. Außer: Du schaltest die Geräte nie gleichzeitig ein, oder falls die Stränge mit jeweils 1/3 der max. Belastung fur 2.5mm abgesichert sind (was wäre das? 8A?)

    Oder hat er für jeden Strang 5 Leitungen verlegt, also 3 x 5? Das wäre etwas zu viel des guten. Was kommt im Sicherungskasten raus?
     
  4. #3 Vrumfondel, 22. Januar 2014
    Vrumfondel

    Vrumfondel

    Dabei seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Nun, so stimmt das nun auch nicht. Diese Installation ist dann zulässig, wenn sichergestellt ist das die drei Stromkreise auf unterschiedlichen Phasen laufen. Ich gehe davon aus das wird der Eli schon richtig gemacht haben.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  5. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wie denn, wenn der TE schreibt, es geht auf eine Einzelsicherung, siehe:

    Wenn die Einzelabsicherung dem maximal erlaubten Strom auf dem Blauen entspricht, kann zwar nichts passieren, aber schön und wahrscheinlich fachgerecht ist es nicht.
     
  6. #5 AlexSinger, 22. Januar 2014
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    nur bei ohmschen Verbrauchern... deine Einstellung "wird schon richtig sein" ist genau der Grund für Pfusch wie so häufig er passiert. :mauer Nichts ist richtig bis zum Beweis des Gegenteils.
     
  7. #6 AlexSinger, 22. Januar 2014
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    der TE hat wohl "einzelne" mit "getrennte" verwechselt.
     
  8. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Das wohl eher nicht, oder?

    Wie ist die Leitung abgesichert? Ist das Werk überhaupt schon fertig gestellt?
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vermutlich fehlt in dem Text ein "je" und die Plural-Endung. Sonst wäre die Konstruktion sinnfrei.
    Das KANN so richtig sein, WENN die Anlage über einen Drehstromzähler versorgt wird UND alle drei Außenleiter dafür genutzt werden (phasenverschieden).
    Nennt sich "aufgeteilter Drehstromkreis".

    Gerne:
    Ein Nulleiter (=PEN)darf bei diesen Querschnitten und Netzformen schon lange nicht mehr verlegt werden. Auch nicht deren drei!

    Stattdessen wird ein Neutralleiter (=N) benötigt.b Oder deren mehrere.
    Und mindestens ein Schutzleiter (=PE):
    Erde hingegen gehört in den Blumentopf (Herr Physiker - und auch der Rest Deiner Aussage ist eher für Eimer oder Tonne geeignet)...

    In Ordnung.
     
  10. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wartet doch mal ab, was der TE - der Einzige übrigens, der die Fakten kennt - hier dazu sagt und ob er sich in dem bisher Skizzierten korrigiert ... alles andere ist Spekulatius.
     
  11. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Du hast es verstanden...

    war da nicht mal was? Bei Starthilfe "Plus auf Minus, Minus auf Erde" :wow
     
  12. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Hallo,

    also nochmal zur Konkretisierung des Auftrags den ich vergeben habe: Es sollen 2 Geräte (Waschmaschine und Wäschetrockner) jeweils getrennt mit einer Sicherung abgesichert werden (also 2 Sicherungen, á 13A) und zusätzlich ein weiterer Stromkreis für andere Steckdosen im Raum verlegt werden (noch 1 Sicherung á 13A). Außerdem wird die Beleuchtung im Raum mit einer weiteren Sicherung gesichert (á 10A). Das heißt der Raum hat am Ende 4 Sicherungen:

    - 13A Waschmaschine
    - 13A Trockner
    - 13A zusätzliche Steckdosen
    - 10A Licht

    Verlegt hat er jetzt ein Kabel mit 5 Adern mit jeweils 2,5mm² plus ein zusätzliches Kabel mit 3 Adern mit jeweils 1,5mm². Also ingesamt 8 Adern für den ganzen Raum. Die Frage wäre jetzt, wäre das so zulässig? Das ganze wird in einem Anschlusskasten angeschlossen, der 3 getrennte Phasen hat.
     
  13. feelfree

    feelfree Gast

    Ja, passt.
     
  14. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Besser so:
    Separate 3 adrige Leitungen für: 1.WM
    2.WT
    3. Arbeitssteckdosen
    4.Beleuchtung
    Also 4 Leitungen
     
  15. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Also die 5 adrigen Kabel die ich kenne haben KEINE 3 schwarzen Adern. Das dürfte wohl eher schwarz/Braun/grau sein. Und nur gelb ist der andere auch nicht :-p aber der Physiker arbeitet ja eher theoretisch :-)
     
  16. feelfree

    feelfree Gast

    Warum?
     
  17. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Weil man das als Fachmann so machen sollte !
    Ganz einfach.
     
  18. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Bestimmt das es besser wäre mit getrennten Kabeln zu fahren. Es könnte ja ein anderer Elektriker bei einer evtl späteren Änderung dies übersehen und alle 3 Kreise auf eine Phase Klemmen. Somit könnte der Neutralleiter dann überlastet sein.

    Die Frage wäre jetzt auch ob der nun notwendige FI eingeplant ist. Dieser wäre doch jetzt für Steckdosenstromkreisen vorgeschrieben. Und da durch das 5adrige Kabel 'eigentlich' alle 3 Phasen genutzt werden müssten, muss es auch ein FI für 3 Phasen sein. Korrekt ?
     
  19. feelfree

    feelfree Gast

    Ganz tolle Begründung. Ganz ehrlich.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Keine Ahnung, inwieweit der FI für die Fragestellung interessant ist, aber es gibt im Haus mehrere FI und die Installation soll natürlich auch hinter einem FI abgesichert sein.

    Ich weiß nicht warum er die Installation jetzt so verlegt hat. Ich kann ja nur von meinem Laienwissen ausgehen, also 1 Neutralleiter + 3x Phase + 1 PE in einem Kabel kann er so machen, wenn die Phasen jeweils verschoben anschließt, also die 3 ankommenden Phasen auf die Adern verteilt? Ich schätze mal dann hat er das vor... Ich stand da vorhin nur verwundert vor. Meine Freundin war zu Hause als er installiert hat, habe das erst nach Feierabend gesehen, sonst hätte ich gleich gefragt.
     
  22. Vrumfondel

    Vrumfondel

    Dabei seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Er hat das so gemacht weil das schlicht eine der zulässigen Möglichkeiten, und zudem die effektivste ist. Argumente wie "Das muss aber anders weil es halt so gehört" zieht da genau so wenig wie "Das muss anderst weil es könnt ja jemand der da später was ändert was falsch machen"

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
Thema:

3 Stromkreise in einem Raum (Waschküche)

Die Seite wird geladen...

3 Stromkreise in einem Raum (Waschküche) - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Ein FI für jeden Stromkreis?

    Ein FI für jeden Stromkreis?: Hallo zusammen, in meinem Altbau erneuere ich die gerade die gesamte Elektroinstallation inkl. Zählerschrank. Dabei ziehe ich gerade für jedes...
  3. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  4. Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke

    Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke: hi, es sollen 2 zusätzliche Stromkreise in den Media-Raum gelegt werden. Dort laufen mehrere PC´s (1000 Watt-Netzteile). Auch ein großer...
  5. Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München

    Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München: Ich bin auf der Suche nach einem Sachverständigen (Baubegleitung) für ein EFH zur Unterstützung der Bauherren, gebaut durch GÜ. Keller wird gerade...