30cm Poroton + 6cm WDVS auf 36,5cm Kellerziegel - ok so?

Diskutiere 30cm Poroton + 6cm WDVS auf 36,5cm Kellerziegel - ok so? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei meinem grade entstehendem Neubau ist mir folgendes Detail aufgefallen: Der Keller wird aus Poroton Kellerziegel 36,5cm + 8cm...

  1. Thorsten

    Thorsten Gast

    Hallo,

    bei meinem grade entstehendem Neubau ist mir folgendes Detail aufgefallen: Der Keller wird aus Poroton Kellerziegel 36,5cm + 8cm Perimeterdämmung aufgebaut. Die Außenwände aus 30cm Poroton + 6cm WDVS liegen innenwandbündig mit dem Keller. So habe ich 0,5cm Versatz auf der Bodenplatte, die nur mit Putz überdeckt werden. Ist das in Ordnung so? Es scheint mir doch eine wenn auch kleine aber doch unschöne Wärmebrücke zu sein.

    Vielen Dank im Voraus für Antworten
    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    schweeeeer nachzuvollziehen!
    Ist hier mit "Bodenplatte" die "Kellerdecke" gemeint?
    altv: Skizze!

    Am Rande:
    30cm Ziegel mit WDVS lässt automatisch die Frage aufkommen:

    Warum 30cm Ziegel? (Und nicht 24, bzw 17,5?)
    oder
    Warum nicht 36.5cm ohne WDVS ?
     
  4. ct555

    ct555 Gast

    ich habe mir den Aufbau erklären lassen und er doch in sich schlüssig.

    Richtig - mit Bodenplatte war die Erdgeschoßdecke gemeint, war gestern schon etwas spät ;)

    Der Aufbau geschah so auf meinen Wunsch. Ursprünglich wollte ich den T9, doch der ist hier oben unbezahlbar. Die Alternative Verklinkern gefiel meiner Frau überhaupt nicht. "Lieber in 20 Jahren mal frischen Wind durch eine andere Farbe, als 50 Jahre lang "rot" sehen". Außerdem hat uns auf unserem kleinen Grundstück die Gesamtwandstärke etwas abgeschreckt.

    Als einzige Alternative bliebe dann nur noch der Wandaufbau mit WDVS. Ich wollte aber aus dem Bauch heraus möglichst viel "Masse" und möglichst wenig Plastik. So ist dann dieser Wandaufbau entstanden.

    Trotzdem Danke für die schnelle Reaktion auf mein Frage

    Thorsten
     
  5. Thorsten

    Thorsten Gast

    oh Mann - sollte naürlich heißen
    mit Bodenplatte war die "KELLERgeschoßdecke" gemeint
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

30cm Poroton + 6cm WDVS auf 36,5cm Kellerziegel - ok so?

Die Seite wird geladen...

30cm Poroton + 6cm WDVS auf 36,5cm Kellerziegel - ok so? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  4. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  5. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...