36,5 cm Porenbetonstein

Diskutiere 36,5 cm Porenbetonstein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle Experten ! Was haltet Ihr vom 36,5 cm Porenbetonstein als Außenwand ? Unsere Hütte hat `ne Schallschutzauflage und muss 38 db...

  1. Jack

    Jack

    Dabei seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Herne
    Hallo an alle Experten !

    Was haltet Ihr vom 36,5 cm Porenbetonstein als Außenwand ?
    Unsere Hütte hat `ne Schallschutzauflage und muss 38 db erreichen.
    Wäre diese Ausführung empfehlenswert ?

    Bin, wie immer für jede Anregung dankbar.

    Gruß

    Jack
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

  4. Jack

    Jack

    Dabei seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Herne
    Würdet Ihr evtl. den KLB -Stein vorziehen ?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mal auf der Zunge zergehen lassen....38dB....die sollte man wohl immer erreichen...:lock

    Gruß
    Ralf
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...is ja auch so gut wie garnichts...
     
  7. planfix

    planfix Gast

    die schallbrücken sind sowieso türen, fenster und das dach ist auch nicht zu vergessen
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...und nur weil das eine Bauteil geringere Werte hat, braucht man beim anderen Bauteil auch nicht darauf zu achten, obwohl es (preisgleich) auch besser ginge?
     
  9. Jack

    Jack

    Dabei seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Herne
    was ist mit KLB -Stein ? Kennt den Niemand ?
     
  10. planfix

    planfix Gast

    Eben mal bei KLB nachgeschaut. Lambdawert 0,13, wenns noch aktuell ist, die PDF's waren von 2000. Das ist nicht gerade toll! Da würde ich Ytong oder ähnlichem jetzt den den Vorzug geben.
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Meine Meinung, die nehmen sich von der "Technik" her nicht viel. Schallschutz und Wärmedämmung ist ja primär von der Rohdichte abhängig.
    Nimmt man einen Stein mit vergleichbarer Rohdichte wie Ytong, dann werden auch die Ergebnisse hinsichtlich Schall- und Wärmedämmung vergleichbar sein.

    Wo möchtet Ihr den Schwerpunkt legen? Die 38dB Schalldämmung können das wohl nicht sein, die erreicht selbst ein leichter Stein mit dann guter Wärmedämmung.

    Also, zuerst klären welche Prioritäten gesetzt werden sollen, dann den passenden Stein aussuchen. Dabei spielt vor allem auch der Verarbeiter eine Rolle.

    Wie oben bereits angedeutet, darf man nicht nur die Wand und deren Daten betrachten. (Wieviel % der Gebäudehülle bestehen aus massivem Mauerwerk?). Kritisch sind Fenster, Türen etc.

    Eine Wand mit U-Wert 0,2 hat kaum einen Einfluß auf die Heizlast wenn 90% der Wand aus Fenstern mit einem U-Wert von 1,1 bestehen. Das gilt in Bezug auf Schalldämmung analog.

    Gruß
    Ralf
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sehe ich auch so. Wenn aber ein WDVS dran kommt, dann spielt der Unterschied nur noch eine geringe Rolle.

    Gruß
    Ralf
     
  13. Jack

    Jack

    Dabei seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zeichner
    Ort:
    Herne
    Wir haben uns für die Bauweise (Aussenwand) noch nicht endgültig entschieden, suchen auch noch nach einem seriösen GU.

    Würden gerne einiges in Eigenleistung machen.
    Bei KLB kann man die Leistungen recht gut kombinieren.

    Deshalb auch die Frage nach dem Stein bzw. Erfahrungen damit (Verarbeitung bei Selbstbau)
     
  14. #13 BobBln, 15. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2007
    BobBln

    BobBln

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Berlin
    Selbstbau?

    Na dann mal los, habe mir jetzt den KLB-Stein nicht angesehen. Ich würde aber 36,5 Gasbeton nehmen (Ytong, Xella,Porit etc.) habe das ganze gerade hinter mir. Und lief sehr gut. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Wegen der Schalldämmung würde ich meine Vorredner anschließen. Wichtiger denke ich sind andere Sachen, wie Wärmedämmung, Verarbeitung etc.

    @R.B. Beim 36,5 Gasbeton noch Wärmedänmmung? Nicht schlecht. Wo liegt der Sinn und wer soll das bezahlen?

    Gruß
    Bob
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Bob, Du Baumeister!

    Die Fragen sollten im Forum schon öffentlich gestellt werden.

    Gruß Lukas
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Sind wir wieder fleißig. :)
     
  17. BobBln

    BobBln

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Berlin
    @Lukas
    Sorry, das was rhetorisch gemeint. Fleißig? Immer :)
     
  18. BobBln

    BobBln

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Berlin
    @ Ingo Nielson
    Auch das war keine Absicht und Werbung. Nur wie soll ich sonst Beispiele anführen? Möchte ja nicht gleich jeden Forennutzer mit PN belästigen. Oder? Man sollte doch mal zwischen Werbung und Inhalten unterscheiden. Wäre nicht schlecht. Ok, wenn es hier so läuft, werde ich mich daran halten. Schade eigentlich dachte ein Forum ist eine Plattform für den Informationsaustausch. Nun gut

    Gruß
    Bob
     
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Jepp!

    Sehr fleißig, was die Spielregeln hier angeht.

    Gruß Lukas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BobBln

    BobBln

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Berlin
    @Lukas
    Keine Ahnung was Du meinst, aber gut. Bin hier schon länger angemeldet. Habe nur meine Zugangsdaten verschlunzt. Aber kenne den Ton hier und das ja alle so schlau sind. Nur wenn jemand eine andere Meinung hat könnt ihr das nicht vertragen. Hier große Klappe haben aber auf´n Bau vor jedem zucken.

    Gruß
    Bob
     
  22. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Meine derzeitige Baustelle ist nur 2km Luftlinie und 4,5km Straße von Dir weg. Möchteste das morgen persönlich mit mir besprechen?:biggthumpup:

    :winken
     
Thema:

36,5 cm Porenbetonstein

Die Seite wird geladen...

36,5 cm Porenbetonstein - Ähnliche Themen

  1. Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....

    Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....: so das die Fenster auf dem xps montiert werden, so ist der Vorschlag des Fensterbauers um Schwachstelle Fensterbank oder unteren Anschluss in...
  2. 2,5 cm Boden ausgleichen

    2,5 cm Boden ausgleichen: Hallo zusammen, weiter geht es mit unserem Projekt. Wir müssen in einem Raum ca. 2,5 cm Boden ausgleichen, damit wir dann unseren Vinyl-Boden...
  3. Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm

    Fußbodenaufbau für Heizestrich auf 13 cm: Hallo Bauexperten, nachdem ich beim Googeln schon oft auf dieser Seite gelandet bin, habe ich mich nun selbst im Forum angemeldet, um mein...
  4. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  5. Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.

    Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.: Guten morgen Experten. Will meine Fassade aus Bruchstein mit 8 cm Steinwolle dämmen. Da ich selber Fassadenbauer bin mache ich die arbeit...