36,5er KLB 0,09 vergleichbar mit Hebel Planstein W 0,09 ??

Diskutiere 36,5er KLB 0,09 vergleichbar mit Hebel Planstein W 0,09 ?? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin ahnungsloser Bauherr und wollte mal nachhören ob o.g. Steine in ihren Eigenschaften/Preis vergleichbar sind. Haben ein Angebot...

  1. Nankang

    Nankang

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    hier
    Hallo,

    bin ahnungsloser Bauherr und wollte mal nachhören ob o.g. Steine in ihren Eigenschaften/Preis vergleichbar sind.

    Haben ein Angebot der Baufirma über die KLB Steine und als es jetzt los gehen soll ist plötzlich vom Hebel Planstein W die Rede. Unser Architekt meint das sei in Ordnung. Ist dem wirklich so? Es kommt keine zusätzliche Dämmung außen drauf.

    Ist wahrscheinlich ne blöde Frage, sind aber etwas verunsichert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Hinsichtlich der Dämmeigenschaften sind beide gleich.
     
  4. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Hihi,

    ja Dämmwert ist gleich. Allerdings ist Hebel wohl Porenbeton und KLB ein Leichtbetonblock mit Zuschlägen wenn ich nicht falsch liege.

    Hier würd ich schonmal Datenbläter und Preislisten vergleichen ob der nicht schlechter ist und nur preiswerter für die Baufirma.

    Außerdem würd ich schauen ne bessere Dämmung zu bekommen. Entweder mit nem gefüllten Stein oder nem Stein mit 0,08 oder 0,07 wenn monolitisch gewünscht oder halt Stein plus Dämmung. Aber biserl nachfragen würd ich schon und nicht so einfach absegnen.

    Gruß Flo
     
  5. #4 rechter Winkel, 1. April 2011
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Vorsicht mit dieser Aussage. Die Dämmung des Mauerwerks ist nur ein Puzzlestück des gesamten Wärmeschutzkonzeptes. Eine Verbesserung eines einzelnen Bauteils hinsichtlich der Dämmqualität ist m. E. nur empfehlenswert, wenn auch alle anderen Bauteile entsprechend bessere Dämmqualitäten erhalten (sofern das Wärmeschutzkonzept schlüssig ist).
    Heizungskonzept natürlich auch berücksichtigen.

    @ Nankang: Allgemein hat der Porenbeton nicht den besten Ruf in diesem Forum. Wird wohl seine Gründe haben...
     
  6. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    @ winkel. Da hast du völlig Recht. Natürlich müssen alle Teile zusammenpassen. Aber nen Stein mit 0,09 in 36,5 hat halt nun einmal nicht so super Wert. Mehr Dämmung möchte ich schon haben.

    Und das war ja nur ein Teil meiner Aussage. Ich würde nicht einfach meinen Wandstein auswechseln lassen. Bin jetzt kein Experte und kann keine 100%igen Aussagen über die Unterschiede treffen. Sind aber andere Materialien und ich würd dazu scho erstmal jemanden befragen der sich da auskennt.

    Und evtl. gibts ja eine preislich vergleichbare Lösung mit besseren Werten.

    Gruß Flo
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich befürchte, der Zug ist bereits durch....wenn die Steine quasi schon auf dem Weg zur Baustelle sind. ;)

    Wärmedämmung ist vergleichbar, zur Schalldämmung, sofern das überhaupt ein Thema ist, sollte man die Unterlagen studieren.

    Mich haut der Wandaufbau nicht vom Hocker.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Upps, hast du Recht Ralf. Aber is das zulässig einfach den Stein zu tauschen wenn ein anderer im Vertrag steht?

    Mal krasses Beispiel, ENEV außen vorgelassen:

    Im Vertrag steht Poroton S11 (ja hochwertiger und teurer gefüllter Ziegel) und kommen tut Porenbeton aus Polen. Dämmwert gleich, aber bei Kosten und Qualität liegen ja Welten dazwischen.

    Ich würd da nicht mitmachen.:motz:deal
     
  10. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    So lange man den exakten Vertragstext nicht im Detail kennt, ist doch alles nur Glaskugel. Und obs wirklich ein eigenbezahlter Architekt oder doch nur der GU-Erfüllungsgehilfe ist, wissen wir auch nicht.

    Wollte denn der Bauherr oder sein "Architekt" bewusst "KLB Steine", oder hat das der BU/GU einfach mal so angeboten? Gibt es eine explizite Planung für einen Wandaufbau mit bewusst gewählten Eigenschaften, die nur ein "KLB Stein" erfüllt? Oder wollte die Bauherrschaft lediglich ein Stück Haus, das nun halt mit einem gerade preiswerter verfügbaren Stein zusammengezimmert werden soll?

    Fragen über Fragen!

    Wenn natürlich der Bauherr KLB bestellt und vertraglich fixiert hat, und der BU kommt mit Hebel um die Ecke, dann würde der von mir mit Sloty statt Euro bezahlt werden. :D:D
     
Thema:

36,5er KLB 0,09 vergleichbar mit Hebel Planstein W 0,09 ??

Die Seite wird geladen...

36,5er KLB 0,09 vergleichbar mit Hebel Planstein W 0,09 ?? - Ähnliche Themen

  1. W Therme Störung 107 DRUCK HK

    W Therme Störung 107 DRUCK HK: Liebe Forum Mitglieder, Eure Meinung wird benötigt. Wir brauchen Hilfe und Rat. Bei uns im Hause wurde die Heizungs- und Sanitärinstallation...
  2. KLB Pflastersteine

    KLB Pflastersteine: Nach langem Suchen haben wir den KLB Pflasterstein PRESTIGE-Line „Anthrazit Pflasterstein 40 x 20 cm“ gefunden. Im Prospekt der Firma KLB GALA...
  3. W/W Wärmepumpe kurze Schaltzeiten

    W/W Wärmepumpe kurze Schaltzeiten: Hallo, ich habe eine Wasser/Wasser WP Novelan WIC 10, ohne Pufferspeicher, FBH mit ERR. Nach der Inbetriebnahme vor ca. 14 Monaten habe ich...
  4. Ytong 0,08 oder Bisoplan 0,09

    Ytong 0,08 oder Bisoplan 0,09: Hallo, Wir sind gerade in den letzten Zügen der Hausplanung. Baubeginn soll noch dieses Jahr sein. Es geht um ein freistehendes Einfamilienhaus...
  5. Entzugsenergie [kWh/(ma)] oder Entzugsleistung [W/m] für die Berechnung der Bohrmeter

    Entzugsenergie [kWh/(ma)] oder Entzugsleistung [W/m] für die Berechnung der Bohrmeter: Hallo zusammen, wir bauen ein KfW55 Zweifamilienhaus mit ca. 370 m² Nutzfläche und einer Wärmepumpe im monovalenten Betrieb. Eine Bohrung über...