3mm dicke Stahlplatte flexxen... Welcher Winkelschleifer?

Diskutiere 3mm dicke Stahlplatte flexxen... Welcher Winkelschleifer? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, habe eine 3mm dicke Stahlplatte die ich trennen will. Wollte mir schon länger für solche Arbeiten einen Winkelschleifer zulegen, nur...

  1. flexxer

    flexxer

    Dabei seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroassistent
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    habe eine 3mm dicke Stahlplatte die ich trennen will.
    Wollte mir schon länger für solche Arbeiten einen Winkelschleifer zulegen, nur gibt es viele Modelle, die sich in der Wattzahl, dem Durchmesser und der Dicke der Scheibe unterscheiden.
    Danke im vorraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wieviele Kilometer ist der Schnitt lang?
    Und wleviele Zentimeter ist es von Euch bis zum nächsten Werkzeugvermieter?
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, und nun?
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    3 mm geht noch als Folie durch. Nimm ne 10EUR Flex, ne dünne Scheibe und ab die Post. Aber bitte die PSA nicht vergessen!
     
  6. flexxer

    flexxer

    Dabei seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroassistent
    Ort:
    Stuttgart
    @Julius 1,5m
    @ThomasMD Damit meinte ich, dass ich nicht weis was für mein Vorhaben geeignet ist.
    @Taipan PSA?
     
  7. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    PersönlicheSchutzAusrüstung ;-)
     
  8. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Handschuhe, Brille, schwerentflammbare Kleidung, evtl. Sicherheitsschuhe wären Mindestanforderungen
     
  9. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Warum Flex? Ne vernünftige Stichsäge würde ich da nehmen/kaufen. Brauch ich auch wesentlich öfter als einen Winkelschleifer.
     
  10. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    3mm, 150m , ist für jede kleine Flex kein Problem, es sollte nur eine etwas
    hochwertigere dünne Scheibe sein.
     
  11. flexxer

    flexxer

    Dabei seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroassistent
    Ort:
    Stuttgart
    @Zellstoff Ich brauche den Winkelschleifer noch für andere Arbeiten.

    Würde ein 500-700 Watt Winkelschleifer mit einer dünnen Scheibe reichen um die 3mm dicken Stahlplatten zu durchtrennen?
     
  12. flexxer

    flexxer

    Dabei seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroassistent
    Ort:
    Stuttgart
    Danke baufix 39 habe meinen letzten Post gemacht ohne die Seite neu zu laden! :)
     
  13. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nu übertreibe mal nicht... :D
     
  14. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    Brille wäre Plicht, naja, Sicherheitsschuhe ? Mann oder Frau flext doch nicht ebenerdig
     
  15. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Brille ist ja auch klar. Funkenflug im Auge ist nicht sonderlich toll. Handschuhe? Naja kommt drauf an wie lange die Funken fliegen. Schwer entflammbare Kleidung? Bei 3mm Stahl? Da müsste ich mitm Baumwollpulli ja schon etliche male abgefackelt sein... Eine Flex geht ganz easy durch die tollen Sicherheitsschuh, auch die Stahlkappe ist im nu durch.

    Das beste Schutzmittel ist immer noch der Respekt vor der Maschine - dann geht es auch in den seltesten Fällen in die Hose. Meine Beine sind noch alle dran und das trotz täglichem Gebrauch von Fichtenmoped usw. Schnittschutzhose trägt wohl keiner hoch zu Dach.

    Dat meinte ich mit übertreiben.
     
  16. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Und ich meinte mit PSA: Handschuhe, Brille, Micky-Mäuse
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Baumwolle ist schwer entflammbar... Fleece hab ich schon mehrfach beim Flexen ruiniert...
     
  18. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi,
    sehe auch eher die Anforderungen an die Scheibe. Gute 1mm Scheiben gehen selbst durch 2cm Stahlträger auf Länge mit der 19 Eu Baumarktflex super durch :-). Wenn der Baumarkt (mit 5 oder 7 Jahren E-Garantie) gleich um die Ecke ist kann man über solche No-Name-Gerätschaften fast schon nachdenken. Die tauschen die Billig-Teile sofort aus während die Besseren immer zum Hersteller geschickt werden. Wenn es sauber und ohne thermische Beanspruchung gehen soll kommst du um eine Stichsäge + Anschlag nicht rum.

    PSA > Brille ist Pflicht. Rest je nach Riskikobereitschaft. Jeans sollte aber reichen. Stahlkappenschuhe sind nicht schlecht. Klar geht die Flex auch irgendwann durch. Aber die 1-2s zusätzlich können zwischen Notaufnahme und noch mal gut gegangen entscheiden.

    Für deine Arbeiten wäre eine 125mm Flex und 1mm Scheiben vollkommen ausreichend. Marke musst du halt schauen was du ausgeben willst. Die grünen B**** oder die B**** Billig-Marke S**** waren eigentlich für den Seltennutzer schon ganz ok.

    Ciao Christian
     
  19. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    hm habe erst letztes eine Flex mit 700Watt gesucht, also unter 30 Euro hatte ich nix gefunden. Naja im Netz irgendwelche NO-Name.
    Ohne Brille würde ich nix flexen. ca. 1 cm Eisenarmierung geflext und mir ist so ein Funke ins gesicht gesprungen und auf die Lippe, bo das hat weh getan. Also am besten ganze Gesichtsmaske :D
    Also bei 3mm sollte jede Flex hin bekommen, wenn es nicht gerade mehrere Meter sind. Man muss aufpassen, dass die Flex sich nicht überhitzt, dass passiert oft bei den billigen Flex.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Wenn man mal keine E-Flex sondern ne Motorflex in der Hand hatte, dann weiß man wovor man Respekt haben sollte. Diese benzinbetriebenen Dinger sind da schon ne andere Nummer finde ich. Wie hab ich in der Ausbildung damit gelernt, immer warten bis die Scheibe stillsteht und dann erst abstellen. Sonst kann sie dir wegrennen ;-)

    Und für die ganz dicken Wände, haben wir notfalls auch noch die Beton-Kettensäge ;-)
     
  22. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Und die richtig dicken Dinger werden mit einer Beton-Seilsäge gestückelt. Da braucht es nicht nur die PSA sondern auch eine Sperrzone um den Arbeitsbereich. Erfahrungsgemäß besser gleich einen Bauzaun - wegen der Neugierigen und den Unbelehrbaren.

    Gruß
    Holger
     
Thema:

3mm dicke Stahlplatte flexxen... Welcher Winkelschleifer?

Die Seite wird geladen...

3mm dicke Stahlplatte flexxen... Welcher Winkelschleifer? - Ähnliche Themen

  1. Winkelschleifer & Staubsauger

    Winkelschleifer & Staubsauger: Will mir einen Winkelschleifer mit Absaughaube zulegen und damit Ausschnitte in Gipskartonwände und -decken zu machen. Da ich damit auch Profile...
  2. Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?

    Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?: Hallo, ich wurde zunächst von meinem GU informiert, dass die Perimeterdämmung des Kellers abweichend von der Standardbaubeschreibung in der...
  3. Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden

    Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden: Hallo zusammen, Leider bin ich bisher nicht wirklich fündig geworden. Meine Frage ist folgende. Ich habe aus dem Haus ein 5-ädriges Erdkabel,...
  4. 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?

    2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?: Wir können uns nicht entscheiden, ob wir 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen sollen. Welchen Putz habt Ihr für eurer Haus genommen? oder welchen...
  5. Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein

    Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Den Heizungsraum möchte ich bald verputzen und den Boden machen, damit die Heizung...