3x Bauprüfung genug?

Diskutiere 3x Bauprüfung genug? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir werden demnächst nun anfagnen zu bauen und planen 3 x einen Sachverständigen zur Prüfung der ordnungsgemässen Ausführung der Gewerke auf die...

  1. actihippo

    actihippo

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP-Consultant
    Ort:
    Schweiz
    Wir werden demnächst nun anfagnen zu bauen und planen 3 x einen Sachverständigen zur Prüfung der ordnungsgemässen Ausführung der Gewerke auf die Baustelle zu holen.

    1. Nach Fertigstellung Keller
    2. Nach Aufstellung des rohbaues (Fertighaus)
    3. Bei der Endabnahme

    reicht dies in etwa aus und kann mir jemand sagen, was uns dies in etwa kosten würde??

    Viele Grüsse
    Nils
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    nein, reicht nicht aus...

    Bei der Abnahme kann man nix mehr entscheidendes sehen, z.B, ob die Hausinstallationen richtig gemacht wurden...
     
  4. actihippo

    actihippo

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP-Consultant
    Ort:
    Schweiz
    Gut, und wie oft dann?? Und wann?
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    halte ich für ziemlich witzlos, da die meisten Fehler nur während der Bauphase sichtbar sind, erlebbar später

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    3 x genug

    moin moin,

    kann genug sein, kann auch zu wenig sein. Nobody knows.

    Zwischen der fertigstellung des rohbaus und der endabnahme kann fast jeder mangel verdeckt werden.

    freundliche grüße aus berlin
     
  7. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Bauüberwachung sollte kontinuierlich passieren, auf jeden Fall am Anfang des jeweiligen Gewerks: wie arbeiten die Leute, haben sie genug Informationen, haben sie Voraussetzungen überprüft...
    Dann kann man das Risiko einer jeweils verminderten Bauüberwachung entscheiden.

    Gruß
    Frank Martin
     
  8. actihippo

    actihippo

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP-Consultant
    Ort:
    Schweiz
    Und was kostet mit eine vernüftige Bauüberwachung dann in etwa??

    Gruss Nils
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    3,5%.
     
  10. #9 eddie irvine, 1. März 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    500 EUR pro Besuch kannst du wohl einplanen.

    Ich werde wohl 5 Besuche einplanen:
    1. Nach Fertigstellung Bodenplatte
    2. Nach Fertigstellung Kellergeschoss
    3. Nach Fertigstellung Rohbau (inkl. Fenster, Dach etc.)
    4. Nach Fertigstellung Heizung/Lueftungsanlage + Elektrik (vor Giessung des Estrichs)
    5. Endabnahme

    Daneben solltest du dich (oder jemand anderes wie bspw. Schwiegervater etc.) oefter mal auf der Baustelle blicken lassen, damit bei den Handwerkern nicht der Schlendrian einkehrt.

    Wobei das als SAP-Berater schwierig sein sollte ;)
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 1. März 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Eddie, Eddie, Eddie....
    Da fällt mir mal wieder GAR NIX mehr zu ein
    Woher hast Du denn DIE Zahl gewürfelt???

    Wie teuer ein Besuch ist, hängt (u.a.) am Umfang dessen, was da zu prüfen ist. Und der Umfang hängt am Haftungsrisiko!

    1 und 2 sind SEHR sinnvoll. :mega_lol:. Super. Schicke Betonoberflächen angucken macht immer Spaß!!
    4) Fertig ist da gar nix!

    Für 5*500 Euro = 2.500 € kriegste auch ne vernünftige BQÜ. Aber nich, wenn Du meinst, dem Prüfer sagen zu müssen, wann er anzutanzen hat.

    Das bringt natürlich immer besonders viel. :mega_lol:
     
  12. Gast

    Gast Gast

    Eigentlich hat man doch einen Bauleiter bestimmt, wo ist der denn??
    Wenn`s richtig klappen soll Bauleiter und oder Archtekt vor Beginn der Arbeiten mit dem BU und Bauherr absprechen der Ausführungen.
    Bauüberwachung der Arbeiten min. 2x die Woche. Dann gibt es am wenigsten Probleme.
    Ein Rat für den Bauherren: Änderungen am Bauplan (BH :ich hab da noch eine Idee)
    auch vor Beginn abklären, hinterher wird es teuer.
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    @eddie:

    wenns gut geht, hast du nur 2500 euro verbrannt.
    dass es gut geht, ist mit deiner "überwachung" sicher nicht gewährleistet.

    500 euro für einen sightseeing-trip ohne verantwortung fürs wesentliche .. nicht schlecht ;)
     
  14. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Sachverständiger gut und schön, darf auch ruhig zwischen drei - und dreißigmal auf der Baustelle erscheinen und kontrollieren.
    Wichtiger wäre für mich , dass Dein (hoffentlich Haftpflichtversicherter)Tragwerkplaner vor den jeweiligen Betoniervorgängen die Bewehrung / Anschlußbewehrung / Auflager /Gebälke kontrolliert und schriftlich absegnet.

    Gruß Stoni
     
  15. ManfredH

    ManfredH Gast

    Super, wieder ein neues Wort gelernt :D

    Danke, Eddie !
     
  16. #15 Der Bauberater, 2. März 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Gibt das dann ein "Giessestrich"? :mega_lol: :mega_lol:
     
  17. #16 BauherrHilflos, 2. März 2010
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Um mal wieder zur Ausgangsfrage zu kommen.

    Wir mussten so vorgehen:
    Ein Archi aus der direkten Konkurenz des GÜ wurde nach ausgehandeltem Festpreis (war so bei 2000-2500 Eu) mit Bildern und Mail usw. informiert.
    Selbstständig ist er auch nach gewissen Bauzuständen, die er über die Bilder sehen konnte, auch mal zur Baustelle gefahren. Zudem hatten wir hier und da auch feste Termine mit Ihm auf der Baustelle.
    Es war auch in seinem Interesse die Arbeiten des GÜ "etwas" im Auge zu behalten.
     
  18. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    @DerBauberater: läßt ihn dir halt von Franziska van Almsick einbauen, schwimmend
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 eddie irvine, 2. März 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    http://www.google.lu/search?hl=de&q=giessung
     
  21. #19 Der Bauberater, 2. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Ich mache nächsten Freitag einen "Kneipp-Estrich" :biggthumpup:
    Muss ich die Aspirin vorher oder nachher nehmen? :mega_lol:
    Könnte man den Begriff ins Baulexikon aufnehmen! :respekt
     
Thema:

3x Bauprüfung genug?

Die Seite wird geladen...

3x Bauprüfung genug? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück an der Autobahn(Lärme) - Blick von Nachbarschaft - Genug Sonne ??

    Grundstück an der Autobahn(Lärme) - Blick von Nachbarschaft - Genug Sonne ??: Ich wollte gerne eure Meinungen für mein reserviertes Grundstück wissen. Ob für erklärte Probleme eine Lösung gibt? Hallo zusammen, seit fast...
  3. Garage vor Badfenster stellen: genug Licht?

    Garage vor Badfenster stellen: genug Licht?: Hallo zusammen, wir stehen vor folgender Entscheidung: unsere Garage (8m lang, Höhe ca. 2,70m, Flachdach) können wir im Abstand von ca. 1,95m...
  4. Einfahrt gross genug / wie simulieren

    Einfahrt gross genug / wie simulieren: Wir sind kurz davor ein Grundstück zu erwerben. Ich weiß nur nicht ob die Einfahrt evtl ein wenig eng ist. Ich habe hier mal einen Ausschnitt aus...
  5. 3x 5cm Bohrung durch Decke

    3x 5cm Bohrung durch Decke: Guten Abend, ich habe eine Frage bzgl. Bohrungen durch eine Decke. Ich möchte alle Leitungen in unserem zukünftigen Haus erneuern. Hierfür ist es...