40cm L-Steine Fundament notwendig ?

Diskutiere 40cm L-Steine Fundament notwendig ? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo. Wir möchten unser Grundstück einebnen und möchten dies mit L-Steinen realisieren. Benötigen die kleinen 40cm L-Steine bereits ein Fundament...

  1. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Hallo. Wir möchten unser Grundstück einebnen und möchten dies mit L-Steinen realisieren. Benötigen die kleinen 40cm L-Steine bereits ein Fundament ? Falls ja wie hoch muss das Fundament sein ?
     
  2. #2 wasweissich, 15.12.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    siemenslufthaken sind zu teuer , also sollte schon ein bisschen schotter und paar cm magerbeton drunter . damit es gerade wird und bleibt .
     
  3. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Danke. Was definierst du als ein bisschen ? Wieviel wäre bei 40er L-Steine notwendig ?
     
  4. #4 malgucken, 15.12.2013
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Je nachdem, die Steine auch ein wenig setzen, damit die sich nachher gerade setzen (wenn z.b. ohne beton drunter) ??

    Kennst du Schalsteine, glaube heißen die Dinger. Die sind innen quasi hohl, man mauert 1-2 Reihen, und die werden mit Beton und Stahl gegossen. Wiegen weniger, wohl auch billiger, gibt optisch ansprechende. Man muss nur mit den Beton hinkommen.
     
  5. #5 ars vivendi, 15.12.2013
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    ??????????
     
  6. #6 malgucken, 15.12.2013
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Nicht? Also ich kenne eine Stelle auf einem Wall, da sind die mittlerweilie sogar ganz leicht nach außen geneigt (also da wo unten nix ist).
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dann wurde da nicht sauber gearbeitet. Unsere L-Steine, 3 m hoch, sind seit ca 25 Jahre lotrecht und mit Erddruck beaufschlagt... Da wurde ein gutes SChotterfundament drunter gemacht und dann mit Magerbeton aufgesetzt...
     
  8. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Ist es lediglich bei der Verarbeitung ein Unterschied ob man L-Steine oder Schalsteine verwendet ? Haben die beiden Arten bei der Hangbefestigung (lediglich 40cm) irgend welche Nachteile/Vorteile ? Darf man bei den Steinen bis fast ganz noch oben auffüllen ? Im Internet wird bei L-Steine oft empfohlen ein frostfreies Fundament zu verwenden...Tiefe 70-80cm. Ist das wirklich notwendig ?
     
  9. #9 wasweissich, 15.12.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mensch , lasst doch die verfluchten schalsteine weg aus dem garten . ist die neueste heimwerkermode , mit einem material , welches nur scheisse aussieht und für solche fälle überhaupt nix taugt , weil , wenn es halten soll und gut aussehen ein heiden aufwand betrieben werden muss .

    aber im netz hat man gelesen , dass man es so macht , also lemminggleich hinein ins vergnügen :mauer
     
  10. #10 malgucken, 15.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.12.2013
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Naja, Schalsteine sind nun geschmaskssache
    gibt ja auch hübschere als einfach beton, sogar mit anleitung dabei
    Produktlink entfernt

    Darf man fragen, wo der Aufwand ist, und was besonders gemacht werden soll damit es hält? Im Fundament, verfüllen, Frostsicherheit...?
    Plane nämlich evtl. so was, da das Grundstück aufgeschüttet werden soll und zu einem kleinen Parkplatz dann 1m Gefälle ist. Also soll da eine 1m hohe Mauer ca. 8m entfernt vom Haus hin. Möglichst einfach, aussehen egal. Sehen tut man es nicht auf dem Grundstück, nur am Parkplatz. Aber da ist es egal.
     
  11. #11 wasweissich, 15.12.2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    hast du schonmal gecheckt , wie viel so ein ding mit allem drum und dran nur material kostet ?

    dafür kriegt man eine gescheite abstützung hingebaut .material und arbeit . (pallisaden , mauerscheiben , trockenmauer ..... )

    und für die arbeit , die so ein ding generiert nochmal .
     
  12. #12 tkoehler78, 16.12.2013
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Lass Dich doch nicht verunsichern und bleib bei den von Dir gewählten L-Steinen! Bei 40 cm Höhenunterschied sicherlich die günstigste Lösung!
    Mach 10-15 cm Frostschutz 0/32 ("Schotter") drunter und setz die Steine dann in ein 10 cm Betonbett. C 12/15 aus dem Betonwerk oder Sackware.
     
Thema: 40cm L-Steine Fundament notwendig ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. l steine höhe 40 cm

    ,
  2. l steine setzen anleitung

    ,
  3. lsteine ab wann notwendig

Die Seite wird geladen...

40cm L-Steine Fundament notwendig ? - Ähnliche Themen

  1. Welche L- bzw. Schalungssteine für 40cm Stützwand

    Welche L- bzw. Schalungssteine für 40cm Stützwand: Hallo zusammen, wir sollen mit unserem Garten ca. 40cm höher liegen als die Nachbarn bzw. zur Straße. Zum Nachbar würde ich gerne Schalungssteine...
  2. Bodenausgleich 40cm

    Bodenausgleich 40cm: Hallo, ich muss die Höhe meines Hauses und dessen Anbau ausgleichen. Wir befinden uns im 1. OG. Der Anbau hat Stahlbetondecken. OKFF des Hauses...
  3. 40cm Boden absichern, wie?

    40cm Boden absichern, wie?: Wir bauen Doppelhaushälfte, die andere Hälfte ist längst schon da. Zurzeit findet Aushub für Fundamente statt, und nun stehen wir vor einem großen...
  4. 40cm viel für OG Decke inkl. Fußbodenaufbau?

    40cm viel für OG Decke inkl. Fußbodenaufbau?: Hallo zusammen! In einem anderen Thread wurde angemerkt, dass 40cm für eine OG Decke inkl. Fußbodenaufbau recht viel ist. Mich verwundert dies...
  5. Grundstück anschütten von 25-40cm L-Stein oder Betonschalungsstein

    Grundstück anschütten von 25-40cm L-Stein oder Betonschalungsstein: Hallo an alle, ich muss meinen Garten um 25cm (links) bis 40cm (rechts) über eine Länge von 11,5m anschütten damit der Rasen das terrassenniveau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden