5 Makler auf einem Objekt. Wer bekommt Geld...?

Diskutiere 5 Makler auf einem Objekt. Wer bekommt Geld...? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo! So, die Überschrift ist schon aussagekräftig, oder?! Wir haben ein Haus im Internet gesehen, welches evt. von Interesse für uns ist. Ich...

  1. CRONOS

    CRONOS

    Dabei seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    4xxxx
    Hallo!

    So, die Überschrift ist schon aussagekräftig, oder?!

    Wir haben ein Haus im Internet gesehen, welches evt. von Interesse für uns ist.
    Ich bekam ein Expose der "Maklerfirma".
    Nun, 2 Wochen später, sehe ich, dass das Objekt bei insgesamt 5 Maklern gelistet ist.

    Wenn ich nun noch bei allen Maklern ein Expose bestelle, ( und mal angenommen ich mache mit allen eine Besichtigung), wer bekommt dann die Courtage?
    Und wie wollen mir "alle" nachweisen, dass Sie diese bekommen, wenn ein Kaufvertrag direkt mit dem Eigentümer zu Stande kommt?

    Wie kommt so etwas überhaupt?
    Das anscheinend kein Alleinauftrag vorliegt ist klar, aber selbst alle Bilder und der Angebotstext sind absolut identisch.


    Vielen Dank schon mal für die Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Wenn Du Pech hast...

    ... kannste alle 5 bezahlen:respekt

    Aber: Makler 1 sendet Dir ein Angebot zu. Dieser Makler hat (sollte er zumindest) Allgemeine Geschäftsbedingungen haben.

    Dann kommt Makler 2-5. Auch die sollte AGB`s haben. Ein Punkt in den AGBs ist, daß Du von deren Angebot Gebrauch machst, sie bieten Dir also den Nachweis zur Gelegenheit zum Abschluß eines Kaufvertrages an. Ein weiterer Punkt ist die Vorkenntnis. Seriöse haben diesen Passus in den AGB. Soll heißen: Du rufst dann Makler 2-5 an und sagst: Hallo, Objekt kenne ich vom Makler 1. Haben das die Makler nicht drin, solltest Du Dich gar nicht weiter damit beschäftigen.

    Weiter: Es kommt zum Kaufvertrag: Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten: entweder mit oder ohne Makler, wobei, daß ohne Makler liegt beweislastmäßig bei Dir. Aber Du bist ja ein Netter, Du nimmst einen Makler mit. Dann wird im Kaufvertrag der Makler 1 erwähnt, der den Vertrag vermittelt hat. Dann ist für Makler 2-4 der Ofen aus. Vermittlungsmakler geht vor Nachweismakler.

    Warum das der Verkäufer des Grundstückes macht? Er ist der irrigen Auffassung damit seine Verkaufschancen zu erhöhen. Dabei macht er sein Objekt eigentlich tot. Wer will schon ne Immobilie kaufen, die wie Sauerbier angeboten wird. Fazit: der Kurs sinkt. Warum die Makler das machen? Weil die nicht ganz dicht sind.

    Das, stark verkürzt und vereinfacht dargelegt. Dazwischen gibt es unzählige Schattierungen.
     
  4. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Es gibt durchaus die Möglichkeit, die Courtage doppelt zahlen zu müssen. Hängt mal ganz vom Vertragsverhältnis ab, was Du mit den Maklern hast.
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    DANN....brauchst du keine Haus!
    In dem Fall kriegst du unproblematisch ein Zimmer in der Geschlossenen...!:biggthumpup:

    Spass beiseite: Es gibt sicher unglückliche Umstände...vor allem wenn man nach zeitlichem Abstand nochmals auf das Objekt stösst und dies zwischenzeitlich vielleicht von einem anderen Makler betreut wird...dass man die Provision evtl doppelt zahlen muss.

    Ein bißchen Sorgfalt sollte schon sein und wenn es denn tatsächlich passiert ist weist man den zweiten Makler darauf hin (s.o.).
    Allerdings steht das meisten dass dieser Hinweis unverzüglich zu geschehen hat.
    gruss
     
  6. #5 Vorgartenzwerg, 26. August 2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Mal ne ganz doofe Frage:
    Warum willst Du denn bei allen anrufen und ein Exposé bestellen?

    Wenn der Kaufpreis bei allen gleich ist, such Dir einen aus, ruf an,
    besichtige. Und wenn es Euer "Traumhaus" ist, besichtigt Ihr doch eh
    nochmal mit einem eigenen Fachmann.

    Wozu also 5 Exposés? Die meisten, die ich gesehen habe, waren das Papier nicht wert. Dafür hab ich jetzt einen Haufen Schnellhefter. :D
     
  7. #6 HolzhausWolli, 26. August 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Verpflichtet sich ein Verkäufer im mit dem Makler abgeschlossenen Vermittlungsvertrag nicht auf Zeit, das Objekt keinem anderen Makler anzudienen?

    Oder war das früher mal so und heute kann jeder machen was er will?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 26. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Frage ist ja schon, ob der Eigentümer überhaupt Kenntnis davon hat, wer sein Objekt so alles anbietet.
    Ich weiß selber von 2 Fällen, in denen sich Makler Unterlagen mit falschen Angaben beschaft haben, Fotos von der Strasse gemacht haben (bzw in einem Fall sogar im Garten waren) und das Objekt dann ohne Wissen des Eigentümers angeboten haben.

    Rausgekommen ists, weil die Interessenten sich dann "verplappert" haben.

    Leider gibst keine Kammer für Makler, die solchen Gestalten die Lizenz entzieht.
     
  9. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Einen "Exclusivpassus" haben i.d.R. alle Makler in ihrem Vertrag. Da dieser jedoch auch ausschließt, dass der Verkäufer in der Zwischenzeit dann jedoch auch nicht direkt an einen Interessenten verkaufen kann, bestehen die Verkäufer inzwischen darauf, dass diese Klausel gestrichen wird und schließen auch mit mehreren Maklern Vermittlungsverträge. Wer´s dann vermittelt, der bekommt Geld.

    Bei meiner Suche in den letzten zwei Jahren ist mir auch untergekommen, dass Makler das Exposé von einer Internetplattform kopiert hatten, die ich bei meiner eigenen Recherche selbst gefunden hatte - jedoch nicht vom Makler stammte. Diejenigen Makler, die solches veranstalten, dürfen sich derzeit von der Rechtsprechung gedeckt sehen, auch wenn sie keinen Auftrag haben. Die Rechtsprechung sieht leider so aus, dass bei erfolgreicher Vermittlung die Provision fällig wird. Von einem vorliegenden Auftrag ist da keine Rede!:motz
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Doch, gibt es. Die jeweils zuständigen Kreisverwaltungen als Aufsichtbehörde der Makler reagieren sehr wohl, wenn ihnen solche Vorgänge bekannt werden.
    Da ist dann auch mal schnell die Maklererlaubnis nach §34c GewO in Gefahr.

    Beschwerden müssen dann aber von den Verkäufern kommen, deren Objekt ohne Auftrag angeboten wird.
     
  11. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Und da kommt dann grad wieder ein leider: Leider scheint das keiner zu wissen oder auch nur zu interessieren!!:hammer:
     
  12. #11 zarathustra2012, 27. August 2010
    zarathustra2012

    zarathustra2012

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hamburg
    Mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe:
    Ich bekomme ein Exposee von X angeboten und auch von Y. Nun schließe ich den Kaufvertrag über Y ab. Heißt das, dass X nun keine Ansprüche mehr hat, da Y ja sowohl Nachweis und Vermittlung erbracht hat?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    jo...

    ...:konfusius

    Und zur Sicherheit rufste x an und sagst ihm, daß Du das Objekt schon von y kennst.
     
  15. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Makler nicht gleich Makler?

    M.W. gibt es Unterschiede, z.B. Nachweis-Makler und Vermittlungs-Makler.
    Beim Nachweis-Makler reicht der Nachweis, dass er das Objekt bekanntgegeben hat, beim Vermittlungs-Makler muss der Kauf/Vermietung/etc. zu Stande gekommen sein, damit ein Anspruch auf die Prov. besteht... mal googeln.
    Bin nur Laie, kein Jurist.
     
Thema:

5 Makler auf einem Objekt. Wer bekommt Geld...?

Die Seite wird geladen...

5 Makler auf einem Objekt. Wer bekommt Geld...? - Ähnliche Themen

  1. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  2. Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern

    Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern: Hallo, Kann jemand uns einen guten öbuv bau sachverständiger empfehlen im kreis Viersen / Kleve Danke.
  3. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  4. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  5. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...