5m Abfluss zum Schlitz!?

Diskutiere 5m Abfluss zum Schlitz!? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum-Freunde, bitte um eure Meinung: Die Versorgung und im speziellen der 13cm-WC Abfluss eines Bades sollte über die ca. 5m lange...

  1. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Forum-Freunde,

    bitte um eure Meinung:
    Die Versorgung und im speziellen der 13cm-WC Abfluss eines Bades sollte über die ca. 5m lange Strecke zum Schlitz geführt werden. Lässt sich das durch einen Bodenkanal entlang einer Wand vernünftig realisieren?

    Mit freundlichen Grüssen und Dank

    Nanett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 9. Januar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich wird dir bei der angedachten Ausführung der Statiker oder Tragwerksplaner mit runter gelassener Hose und nacktem Hintern voraus ins Gesicht springen, wenn die Decke so beleidigst.

    Über der Decke führen, mit *genügend* Gefälle und dann *verkleiden*.
    Lieber nen Absatz als Vormauerung und Ablagefläche als anschliesend Ärger mit ner Decke, bei der auf einigen Metern die Statik nicht mehr stimmt.

    Die Leitung irgendwie in den Fußbodenaufbau zu schummeln kann man sich regelmäsig ebenfalls abschminken.

    Aussparungen im Fußbodenaufbau in der Größe müssen *geplant* und statisch berücksichtigt sein ... nachträglich da nen Schlitz in entsprechender Tiefe ausbrechen zu wollen .... *kopfschüttelt* ... nicht mal dran denken :).

    Über solche Details denkt man während der *Planung* nach, noch bevor der Rohbauer den Aushub macht ... dann kann man eventuell die Lage des Fallstrangs noch verbessern oder anderst bzw. günstiger gestalten.

    5 m Anbindeleitung ist sowieso schon ziemlich heftig ... als unbelüftete Einzelanschlußleitung sind nur 4 m nach Norm noch ok ... und als Sammelanschlußleitung gehen zwar 10 m ... aber max. 3 x 90 Grad Umlenkungen, bei 1% Mindestgefälle ...ansonsten muss die Anschlußleitung jeweils belüftet werden .

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    @Achim Kaiser
    Erstmal danke für deinen Kommentar.

    Also ich würde gerne mit der Lietung entlang einer Zimmerwand zum Schlitz fahren. Bei 5m benötige ich also ein Gefälle von 5cm. Plus die 13 vom Abfluss sind 18cm. Somit sollte es wohl möglich sein beginnend im oder über dem Estrich einen 25x25cm Kanal zum Schlitz entlang der Zimmermauer zu ziehen?
    Sprich: vom Bad durchs Zimmer in den Schlitz. Natürlich würde man den Kanal im Raum als Erhöhung/Stufe sehen, aber damit könnte ich gut leben.

    Leider gelingt es mir nicht ein Bild hochzuladen damit ich das Vorhaben besser erklären könnte.

    Grüsse

    Nanett
     
  5. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    Nun hats mit dem Bild doch geklappt.

    [​IMG]
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wo ist der Schacht??
    In der Wand neben dem Waschtisch?
    Dann ist das WC Dein kleinstes Problem. Wie soll denn die Dusche da hin geleitet werden???????
    MfG
     
  7. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    Ja. Und Kanal zum Schlitz ist grün.

    Hatte dabei noch keine Bedenken, bzw.nicht gedacht. Aber wahrscheinlich ist es besser wenn ich Duche und Waschtisch tausche?

    Dir herzlichen Dank

    nanett
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die grüne Leitung geht nach unten links in die Bildecke.
    Mal bitte im Bild DEUTLICH die Leitungsführung und den Fallstrang eintragen.
    Wenn es wirklich bis unten links gehen soll, dann ist die ganze Planung für die Tonne.
    Aus zwei Gründen:
    1) Beginn der waagerechten Leitung am Schacht technisch bedingt min. 3 cm über Rohdecke + Gefälle 1/50 = 10 cm bei 5 m + Aussendurchmesser DN 100 13 cm = OK Rohr bei EINFÜHRUNG ins Bad = 26 cm über OK Rohdecke.
    Das Bad braucht einen eigenen Fallstrang,
    2) Zumal bei der Leitungslänge eine eigene Entlüftung wohl nicht zu umgehen ist.

    MfG
     
  9. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    also:
    [​IMG]

    Wenns sein muss ziehe ich den Kanal auch durchs Bad:
    [​IMG]

    Gruß

    nanett
     
  10. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    @Ralf Dühlmeyer
    bin wircklich dankbar für deinen Kommetar.

    Ich bin ja nicht mal Laie, aber ich möchte unbedinngt das Raumkonzept beibehalten! Zusätzliche Fallstränge sind leider nicht möglich.

    Siehst du denn eine Möglichkeit?
    WC und Dusche evtl. erhöhen um Fallhöhe zu gewinnen bzw. den Kanal entsprechend dimensionieren.

    Gruß

    Nanett
     
  11. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    evtl. mittels Podest:

    [​IMG]
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Beträgt der Fußbodenaufbau ab OK Rohdecke im "durchleitenden" Zimmer 33 cm (26 cm bis OK Rohr + 7 cm Aufbau) ????
    Oder ist dort ein Bodenkasten entlang der Wand tolerabel???
    Wenn ja, gips Lösungsmöglichkeiten.
    Wenn nein, anderen Fallstrang konzipieren

    MfG
     
  13. #12 Achim Kaiser, 9. Januar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Der Grundriss riecht nach Mehrfamilienwohnhaus .... korrekt ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Gehts um ne Änderung im Bestand (Umbau)?

    Ansonsten:
    Zerkleinerer ins Bad stellen und über Druckleitung zum Fallrohr pumpen.
    Dabei viel Spaß mit den Damenhygieneartikeln...
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 9. Januar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Julius
    Die Sanitärjungs sind was fürs Party-WC, das 2, 3 mal im Jahr benutzt wird. Für ein "richtiges" WC/Bad brauchts auch ne echte Hebeanlage.
    Ausserdem sind die Dinger nicht ganz leise. Eher Notlösung als Planungsziel.
    Mfg
     
  16. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    Ja(ja, das meinte ich die ganze Zeit-sorry!), und der gezeichnete Bodenkanal sollte ein Bodenkasten mit ? Höhe sein. Auch eine Höhe von >30cm sind kein Problem.


    Ja. Links war ein Bad und rechts ein Zimmer.



    Was meint ihr: Sollte das Vorhaben mittels Podest und Bodenkasten realisierbar sein?



    Danke und herzliche Grüsse

    Nanett
     
  17. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    also:
    [​IMG]
     
  18. #17 derengelfrank, 9. Januar 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    ich gebe hier Ralf voll und ganz recht:

    -entweder das Bad nach links
    -oder eigenen Fallstrang
    -oder auf Dusche verzichten
    die WC-Höhe dürfte man 'mit zerren und schieben' grade so passend hinbekommen

    auch von mir die Frage: Umbau im Altbestand? Hoffentlich kein Neubau...
     
  19. #18 Achim Kaiser, 9. Januar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das Bidet ist noch kritischer als die Dusche.

    Da brauchts wohl nen kompletten Blindboden fürs ganze Bad, wenn das gehen und *einigermasen* den geltenden Vorschirften entsprechen soll

    Gruß´
    Achim Kaiser
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nanett

    nanett

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Deutschland
    Ja,es ist ein Neubau! Heute wurden mit den Aussenwänden der Etage begonnen.

    Der Bauleiter meinte heute, dass sich die von mir geplante Raumaufteilung realisieren lässt.:lock
    Was soll ich sagen? Halte eigentlich viel von ihm, da er keine halben Sachen macht, respektive zulässt.

    Grüsse

    Nanett
     
  22. #20 Achim Kaiser, 9. Januar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kam er grade vom Mittagessen und zum Nachtisch gabs ne extra Portion AWG Hormone.

    Ich würde gleich mal Bedenken anmelden wenn ich das installieren müsste.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

5m Abfluss zum Schlitz!?

Die Seite wird geladen...

5m Abfluss zum Schlitz!? - Ähnliche Themen

  1. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Horizontale Schlitze in Aussenwand

    Horizontale Schlitze in Aussenwand: Hallo zusammen, ich habe ein Haus Bj '62 gekauft und bin gerade dabei das 1.OG zu sanieren. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein EFH mit einer...
  4. 11,5er Wand waagerecht schlitzen...

    11,5er Wand waagerecht schlitzen...: Moin, ich habe gerade etwas Ärger mit meiner Gebäudeversicherung. Wir haben ein Badezimmer mit UP-Spülkasten, Bidet und Badewannen-Armatur in...
  5. Versehentlich WBS70 Spannbetodecke geschlitzt, was nun?

    Versehentlich WBS70 Spannbetodecke geschlitzt, was nun?: Hallo, beim Verlegen der Elektroleitungen im Zuge der Sanierung einer WBS70 Plattenbauwohnung, wurde versehentlich die Spannbetondecke von...