Abdichten unter Duchtasse ?

Diskutiere Abdichten unter Duchtasse ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo. Wir bauen gerade ein EFH und erstellen die Fliesen in Eigenleistung. Eine Dusche Abdichten haben wir allerdings noch nicht gemacht und...

  1. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Hallo. Wir bauen gerade ein EFH und erstellen die Fliesen in Eigenleistung. Eine Dusche Abdichten haben wir allerdings noch nicht gemacht und haben bezüglich der Dusche und der Abdichtung eine Frage.

    Unsere Dusche 1x1m wird mit einer "Bodentiefen" (ca.1-2cm höher als Fußbodenbelag) Duschtasse eingebaut. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, schauen die Rohre aus dem Fußboden heraus und eine Abdichtung unter der Duschtasse wäre sinnlos.

    Wird unter einer Duschtasse nicht abgedichtet ?
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      11.jpg
      Dateigröße:
      42,4 KB
      Aufrufe:
      2.600
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 18. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
  4. #3 Achim Kaiser, 18. Juli 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Abdichtungskonzept ?

    Ansonsten hatten wir das Thema schon ... : Klick mich

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. #4 Gast036816, 19. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    oh mann - bei dem foto ist der bauschaden vorprogrammiert:

    der estrich gehört mit einem winkel eingefasst, die leitungen haben da nichts zu suchen. es reicht, wenn der duschablauf bei diesen flachausbildungen noch abgedichtet werden.

    ja - unter duschen 'muss' abgedichtet werden. du kannst es auch lassen, dann bist du aber in ein paar monaten wieder hier.
     
  6. #5 Gast943916, 19. Juli 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und wieder stellt sich die Frage, warum werden die Schadensträchtigsten Arbeiten in EL gemacht????
     
  7. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Erst einmal Danke. Wir haben die Fliesen jetzt nunmal in Eigenleistung und müssen das machen.

    1. Durch das Loch ist keine Abdichtung möglich?
    2. Das der estrich nicht eingefasst wurde ist ein Problem?
    3. Was genau müssen wir bemängeln ?
    4. Ist es aktuell möglich die Dusche fachgerecht abzudichten ?
     
  8. #7 Rudolf Rakete, 20. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Les doch einfach mal in dem verlinkten Dokument ab Seite 56, dort steht genau beschrieben wie es gemacht werden muss.
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    Warum sind beim Fliesen die Abdichtarbeiten enthalten?

    Wenn das Abdichten doch bei dir ist, müssen die Vorgewerke trotzdem fachgerecht und Mangelfrei sein. Ausführungen, die eine Abdichtung nicht zulassen, sind aber Mangelhaft.
     
  10. Posent

    Posent

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Dortmund
    Was genau ist NICHT Mangelfrei ?
     
  11. #10 Gast036816, 21. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der mangel fängt beim planer an. der hätte schon die verlegung der leitungen unter der dusche verhindern müssen. der andere anschluss passt auch in kein abdichtungskonzept.

    sieht alles eher nach ungeplant und nach eigenwilligen entscheidungen vor ort durch die beauftragten handwerker aus.
     
  12. #11 Achim Kaiser, 22. Juli 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich frag mich immer wieder ... wieso werden bereits verlinkte Diskussionen nicht gelesen sondern nur überflogen aber nicht verstanden ?

    Ich zitiere mich mal selbst :

    Wenn Variante 1 gewählt wird müssten die Rohrleitungen an den Durchtritten unter der Duschwanne *dicht* eingebunden werden.
    Das ist bei Rohrleitungen wie auf dem Foto zu sehen nicht möglich. Heisst nicht umsetzbar.

    Also bleibt nur Variante 2 die den Bereich unter der Dusche nicht ins Abdichtungskonzept einbindet ....
    Wie die Wanne in der Aussparung allerdings fachgerecht montiert werden soll wenn nur noch der Wannenrand überstehen soll bleibt offen.

    Bei der Variante 2 ist eine fachgerechte Montage der Wanne nur *VOR* des Estricheinbringung möglich und am Wannenrand ist entsprechend abzustellen damit der Estrichleger dagegen arbeiten kann.

    Insgesamt bleibt nur die Feststellung *Eigentor* wegen falschen Montageablauf.

    Abdichtung lässt sich *NUR* mit der Variante 2 erzielen. Dafür hätte die Wanne aber *VOR* der Estricheinbringung aufgestellt werden müssen, da mit eingebrachtem Estrich eine fachgerechte Wannenbefestigung nicht mehr möglich ist ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  13. #12 Rudolf Rakete, 22. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich frage mich gerade wo der Unterschied zu der Einbausituation des Fragestellers und der Situation im Planer auf Seite 61 ist?
     
  14. #13 Rudolf Rakete, 22. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ach und ab Seite 73 wird auch der nachträgliche Einbau einer Duschtasse in einen ausgesparten Estrich dargestellt.

    Wird tausendfach so gemacht.
     
  15. #14 Achim Kaiser, 22. Juli 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Dichte mal den Abwasseranschluss fachgerecht an ... :).
    Schlicht unmöglich.

    Ich seh grundsätzlich auch keinen Grund unter der Dusche abzudichten ...

    Die Duschwanne lässt sich in keinem Fall ordentlich befestigen, da der dazu erforderliche Montageraum im Einbauzustand der Wanne nicht vorhanden ist.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 22. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Dafür gibt es spezielle Systeme von den Markenanbietern.
     
  17. caauoo

    caauoo

    Dabei seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumgestalter
    Ort:
    Frankreich
    Benutzertitelzusatz:
    zu nix nutze
    Wozu sind da überhaupt 2 Abwasserrohre, eins für Warm- und eins für Kaltwasser ?
     
  18. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Das Abwasserrohr ist rechts oben auf dem Bild.
     
  19. caauoo

    caauoo

    Dabei seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumgestalter
    Ort:
    Frankreich
    Benutzertitelzusatz:
    zu nix nutze
    Ach so, der rechte Teil von dem Bild war in meinem browser nicht sichtbar

    Und wozu sind denn dann die beiden Leitungen in der Mitte überhaupt ??

    So ne Duschtasse oder Plastikschüssel ist sowieso altmodisch. Da stoßen sich die Leute auch oft die Zehen dran.

    Heute geht der Trend eher dahin, daß die Dusche quasi vollständig in den Boden integriert ist, ohne Stufe, einfach nur daß der Boden / die Fliesen eine Delle nach unten haben, dorthin wo der Ablauf ist. Alternativ kann man auch Mosaik machen, das haben wir kürzlich bei einer Siedlung in vielen Badezimmern so gemacht:

    http://www.bauexpertenforum.de/album.php?albumid=519&attachmentid=44531

    Da geht an den Rändern der Boden direkt zur Dusche über.

    Wo das jetzt sowieso schon bei dir vermurkst ist, würd ich das da auch so machen. Dazu erst den Ablauf einbauen (ca. 2 cm tiefer als Nivel der Fliesen vom Badezimmer), das Loch mit Estrich-Mörtel füllen, feststampfen, mit einem Holz radial rotierend den überflüssigen Mörtel abziehen sodaß es an den Rändern ca. 1 cm tiefer ist als die Fliesen vom Bad, dann die Mosaike oder Fliesen drauf, am nächsten Tag verfugen, das geht ganz schnell und einfach. In die Fugenmasse etwas Imprägnierungsmittel reintun.

    Falls die Dusche an Außenwänden des Hauses ist, besonders an einer Ecke, vor Füllen mit Mörtel ggf. noch den Untergrund zur Außenwand / -ecke hin etwa 1cm abschleifen, und dort ein kleines Rohr machen sodaß doch eindringende Feuchtigkeit abläuft, s. Abb.
    Dusche.jpg
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Diese Beschreibung ist eine der miesesten Baufallen die hier gestellt wurden... Kann diese Murksanleitung mal irgend ein Mod entfernen?
     
  22. caauoo

    caauoo

    Dabei seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumgestalter
    Ort:
    Frankreich
    Benutzertitelzusatz:
    zu nix nutze
    Falls mein Lösungsvorschlag gemeint ist, ist er auch nicht für Dachdecker gedacht.
     
Thema: Abdichten unter Duchtasse ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abdichtung unter duschtasse

Die Seite wird geladen...

Abdichten unter Duchtasse ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...