Abdichtung bei aktuellen Temperaturen

Diskutiere Abdichtung bei aktuellen Temperaturen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, wir haben am Dienstag unseren Fertigkeller gestellt bekommen. Sandwichelemente aus WU Beton. Lastfall ist "zeitweise...

  1. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Zusammen,

    wir haben am Dienstag unseren Fertigkeller gestellt bekommen.
    Sandwichelemente aus WU Beton.
    Lastfall ist "zeitweise aufstauendes Sickerwasser"
    Am Mittwoch sind diese und die Kellerdecke betoniert worden.
    Heute wurden bei um die 0 Grad innerhalb von einem Arbeitstag die Fugen horizintal und vertikal mit so einem Dichtmörtel versehen, die Randbereiche und die Fugen mit Bitumendickbeschichtung behandelt und der Rest des Kellers mit Grundierung "schwarz angemalt".

    Ich habe Sorge, dass das alles nicht ok ist und Dicht wird/bleibt.

    Anbei mal ein paar Bilder. Erstes Bild war so gegen 10 Uhr. Da war noch nichts "schwarz". Fertig war das Ganze um 16 Uhr.
    Die Firma meint das wäre alles in grünen Bereich?!

    IMG-20151210-WA0000.jpg
    IMG-20151210-WA0001.jpg
    IMG-20151210-WA0003.jpg
    IMG-20151210-WA0004.jpg
    IMG-20151210-WA0005.jpg
    IMG-20151210-WA0006.jpg


    Gruß,
    Bavarian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Schwarze Wanne war/ ist vereinbart? Der Beton mit höherer Güte hat welche Bewandniss? Oder ging es hier mal um eine Weiße Wanne - zumindestens der Versuch?
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    Wissen Sie mit welches Material abgedichtet worden? Wie kalt war es letzte nacht bei Ihnen?
    mfg
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Abgedichtet ist doch noch gar nicht? "Schwarz anpinseln" meint wohl Haftbrücke, in diesem Fall sieht es nach Voranstrich aus.

    Ob nun KMB oder Schweißbahn beides ist ab 5 Grad eigentlich nicht mehr zu verarbeiten - Verarbeitungstemperatur. Sollte Schweißbahn zum Einsatz kommen wäre die Materialwahl relevant und ob man dort noch ein Auge zudrücken kann.
     
  6. #5 Bavarian, 10. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2015
    Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Temperaturen waren um den Gefrierpunkt. Bei Verarbeitung hatten die Betonwände zwischen 0 und 3 Grad.

    Es war eine Art weiße Wanne vereinbart (wohl Zebrawanne)
    "Die Abdichtung wird gegen Sickerwasser gemäß WU-Richtlinie mittels Streifenförmiger Fugenabdichtung mit KMB ausgeführt"

    Ein paar Info hier noch zur Art der Abdichtung und den Materialien:

    Fugenblech:
    Das Fugenblech ist rein konstruktiv und übernimmt keine abdichtende Funktion. Es dient der Verhinderung eines negativen Wasserdrucks auf die außenliegende streifenförmige Abdichtung, die gemäß WU-Richtlinie ausgeführt wird.

    Wanddurchführungen:
    Wanddurchführungen für Abwasserleitungen werden als egal Transwand bzw. auch_egal Dichtrohre in die Fertigteilwände eingebaut.

    Außendämmung:
    Die Perimeterdämmung wird in einer Stärke von=100mm (sowieso_egal CS 30/35), vollflächig verklebt inkl. Stoßfugenverklebung der Platten untereinander, ausgeführt.
    Die Wanddämmung wird bis ca. -30cm von Oberkante Kellerrohdecke angebracht, so dass die Abdichtung vom Haus auf die Betonwand angebracht werden kann. Nach erfolgter Abdichtung wird die Sockeldämmung mit gewaffelter Struktur angebracht.

    Materialien:
    schiet_egal 933 HKS
    schiet_egal 902 Voranstrich
    schiet_egal 920 MPA
     

    Anhänge:

  7. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Oh, sorry wegen der Produktnamen:

    Also es ist eine 2-Komponenten Dickbeschichtung verwendet worden.
    Für die Fugen vorab Schwindkompensierter, wasserundurchlässiger Hohlkehlen- und Egalisierspachtel

    Wie gesagt alles innerhalb von wenigen Stunden...
     
  8. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Wird das hier jetzt so ein roboco fall ? ich sehe hier auch keine absturzsichdrung / gerüst. und ob das deckenloch unter der folie gesichert ist ?
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die verarbeitungsrichtlinien der KMB-hersteller sind nahezu gleich, temperatur zur verarbeitung und während der durchhärtungszeit sollte 5 grad celsius nicht unterschreiten.

    unser Kater hat recht, nach den fotos zu urteilen wird arbeitssicherheit ganz klein geschrieben!!!
     
  10. DanSch

    DanSch

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    mind. 1 Hersteller gibt es der auch eine Dickbeschichtung bis -5°C verarbeiten lässt.
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Man man jetzt wissen wir nicht was für ein material eingebaut wurde.
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Fraglich nur ob der Hersteller im Zweifel haftet und ob das Verhalten so korrekt wäre.

    @ Eric: Du hast das Vlies vergessen was zwischen 1 und 2ten Arbeitsgang einzulegen ist. Ist die Zebrawanne überhaupt a.R.d.T?

    @ TS: Du solltest dich um die Absturzsicherung bemühen und zu dem, wenn du Misstrauen hast, jemand beauftragen der das Werk entsprechend überprüft - das können wir hier nicht.
     
  13. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die Beteiligung!

    Also laut Aussage des Verarbeiters sind beide Lagen Bitumendickbeschichtung schon drauf. Sowieso nur an den Stoßfugen horizontal und vertikal und bei den Durchbrüchen...

    Mir machte am meisten Sorge, dass das alles innerhalb von einem Tag gemacht wurde:

    Kehlspachtel, Grundierung, 2 Lagen Bitumen


    Ich werde das vone einem Sachverständigen anschauen lassen, in der Hoffnung dass der was sieht :(

    Danke und Gruß
     
  14. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Das passt doch nicht zu


    Gibt es ein Baugrundgutachten? Hatte der Kellerbauer das zur Angebotserstellung? Wer hat die Gesamtplanung bzw. koordiniert die Schnittstellen?

    Wenn deine Angaben stimmen, dann baut der Kellerbauer gerade einen Keller der nicht deinem Lastfall entspricht.
     
  15. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Ja es gibt ein Gutachten Gutachten.
    Dort wird wegen recht hartem Erdreich ab etwa 2,5m unter gewachsenem Boden empfohlen eine Abdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser vorzunehmen.

    Das Gutachten lag dem kellerbauer vor. Daher wurde im Vertrag mit dem vereinbart : "Abdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser".

    Wieso meinst Du, baut der Kellerbauer da etwas, das nicht dem Lastfall entspricht?

    Koordination liegt bei mir :(

    Danke.
     
  16. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Würden denn zusätzliche Maßnahmen noch taugen, um die Sicherheit der Abdichtung in diesem Fall doch noch zu gewährleisten?
    Was wäre zu tun?

    Wieso die Ausführung nicht dem Lastfall entspricht, verstehe ich allerdings noch immer nicht so recht. Auch unser Sachverständiger hat das nicht bemängelt, lediglich die Art und Weise der Ausführung.
     
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Bavarian,
    bei den genannten produkten habe ich eigetlich keine bedenken das die Abdichtung nicht intakt ist. Sie können selber an einer stelle versuchen die abdichtung abzukratzen. Wenn mit gewalt sich nicht lösen lässt dann ist alles ok.
     
  18. Bavarian

    Bavarian

    Dabei seit:
    13. November 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Danke, das erste Mal seit 3 Tagen, dass ich ein wenig ruhiger bin :)
     
  19. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Seit mehrere Jahren habe ich mit diese Abdichtung gute erfahrung. Auch im Grundwasser bis Grasnarbe
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      31,3 KB
      Aufrufe:
      370
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ahhh...auf der Südhalbkugel arbeitest Du auch? Respekt!
     
  22. Siddy74

    Siddy74

    Dabei seit:
    1. Oktober 2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Trier
    Hallo,

    unsere KMB wurde letztes Jahr auch um die Winterzeit um die Null-Grad aufgebracht bei Regen.
    Resultat war ein Nasser Keller und im Beweisverfahren wurde eine Materialverdrängung und nicht getrockneter KMB Auftrag gefunden. Das Mauerwerk darf nicht unter 5Grad sein denn dann bindet das Zeug nicht mehr.

    Grüsse
     
Thema:

Abdichtung bei aktuellen Temperaturen

Die Seite wird geladen...

Abdichtung bei aktuellen Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Rahmen nachträglich besser abdichten

    Rahmen nachträglich besser abdichten: Hallo Forum, wir haben unser Rundbogenfenster im Obergeschoss tauschen lassen. Ursprünglich sollte es nur abgeschliffen werden (Holzfenster noch...
  2. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  3. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  4. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  5. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...