Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Dachbodens /Spitzbodens

Diskutiere Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Dachbodens /Spitzbodens im Dach Forum im Bereich Neubau; In unserem im 2014 errichteten Neubau haben wir folgendes Problem zu lösen: und das ist „Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Spitzbodens"....

  1. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    In unserem im 2014 errichteten Neubau haben wir folgendes Problem zu lösen: und das ist „Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Spitzbodens".

    Die Details:

    - Aufbau des Daches im Bereich des Spitzbodens (von Innen nach Außen):
    Konterlattung / Bremssperre / Dämmung / Unterspannbahn / Dachlattung / Dachbedeckung.

    - Aufbau des Fußbodens im Bereich des Spitzbodens (von unten nach oben):
    Deckenverkleidung / Konterlattung / Dampfsperre / Dämmung / Fußboden (ohne Bremssperre und nicht abgedichtet).
    Die Dachspitze ist also mit der Gesamtdämmung des Hauses (außerhalb der Dampfsperre) verbunden.

    - Aufbau des Daches im Bereich des Dachgeschosses (von Innen nach Außen):
    Wandverkleidung / Konterlattung / Dampfsperre / Unterspannbahn / Dachlattung / Dachabdeckung.

    Der Spitzboden hat keine Fenster und keine Belüftung, ist unbewohnt und kaum benutzt.
    Für alle Fälle steht ein Luftentfeuchter /Bautrockner) sowie ein Feuchtigkeitsmesser oben bereit.
    Bisher beobachtete Werte der bemessenen Feuchtigkeit pendeln zwischen 40% bis 55%.

    Unsere Fragen an die Experten lauten:
    - Ist diese Konstruktion des Spitzbodens in Ordnung?
    - Oder brauchen wir noch eine Dampfbremse unter dem Fußboden?
    - Gibt es in solchem Fall irgendwelche Feuchtigkeitsgefahren, trotz der guten Werte?
    - Auch über andere Vorschläge und Anregungen freuen wir uns sehr.

    Für konstruktive Antworten vorab Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 9. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    fehlt konterlattung auf der unterspannbahn.
    allgemein fehlen für eine grobe abschätzung so werte wie sd-wert der schichten.
    was ist das kenn ich nur von traktoren.
    bei welchen temperaturen.
    für einen dipl. ing., egal welche fakultät sind die angaben -- setzen sechs-

    gruss aus de pfalz
     
  4. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    Vielen Dank,
    den SECHSER weise ich jedoch zurück :hammer:
    Anbei drei Anhänge:
    - Dämmung der Dachspitze
    - Schichtaufbau Bauschräge
    - Schichtaufbau Balkenlage
    schichtaufbau balkenlage.jpg schichtaufbau bauschräge.jpg dämmung der dachspitze.jpg

    Grüße aus dem Naheland
     
  5. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    noch kleine Ergänzung.
    - Die Bremssperre im Spitzboden: Knauf Insulation LDS /100
    - Wir sind dem Rat eines Bausachverständigen gefolgt und Ende voriges Jahres einen Luftentfeuchter / Bautrockner gekauft. Der wurde auf den Höchstwert ca. 53% eingestellt. Deshalb , wie bereits geschrieben, pendeln die Werte zwischen ca. 40% bis 55%.

    Gruss
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    du hast in deiner zeichnung bereits das problem markiert:
    die nicht abgedichteten übergangsbereiche.
    mit rF-kontrolle kannst du vielleicht ein absaufen der
    dämmung verzögern - mir wären massnahmen zur
    absaufvermeidung lieber.

    in dieser rubrik gibts ein paar angepinnte themen ..
     
  7. #6 gunther1948, 11. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und warum???? bei einer richtigen ausführung brauchts das nicht.

    gruss aus de pfalz
     
  8. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    Hallo,
    wäre das vielleicht die Lösung? Alles andere ist vorhanden.
    Brauche ich danach eine Lüftungsmöglichkeit des Spitzbodens oder sonstiges?

    spitzboden abdichtung.jpg

    Gruß
     
  9. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Wenn die Dampfbremsen an der obersten Geschossdecke und im Dachbereich korrekt angeschlossen sind, dann bedarf es keiner Dampfbremse im Dachboden.

    Die zweite Dampfbremse auf dem Fußboden des Dachbodens wäre kontraproduktiv, entweichende Raumluft könnte nicht abgeführt werden und würde an der zweiten Dampfbremse kondensieren.

    Dampfbremse an den Schrägen und am Giebelbereich (Holzrahmenbau) des Dachbodens, sowie zwei kleine Luftungsfenster würden das Problem beheben.

    Ist die Bodenluke denn luftdicht ausgeführt, das wäre als erste Leckagestelle zu prüfen?
     
  10. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    Hallo,
    die Dampfbremse wurde an den Schrägen angeklebt (wie in der Skizze oben), im Gibelbereich wurde an die Mauer angeklebt und zusätzlich mit Holzlatten verstärkt.
    Es scheint, dass die Bodenluke dicht ist.
    Da „doppelt hält besser“ haben wir zweimal die Luftdichtigkeitsprüfung durchführen lassen. Beide Ergebnisse waren positiv.
    Bei der letzten Messung der Luftdichtheit nach DIN EN 13829, Verfahren A am 24.09.2014 wurde folgender Wert für die volumenbezogene Luftdurchlässigkeit erzielt: n50 = 1,39 1/h. Der Grenzwert beträgt 1,50 1/h.

    Vielen Dank
     
  11. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    und noch einige Fotos mit Dampfsperrenbefestigung.

    dampfsp1.jpg dampfsp2.jpg dampfsp3.jpg dampfsp4.jpg dampfsp5.jpg
     
  12. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    Hallo,

    welche Massnahmen wären das in meinem Fall?

    Vielen Dank
     
  13. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    hallo,

    wenn man nicht vom Fach ist, holt man sich einen BSV mit der Glaube, dass er gut ist. Habe damals vergessen, dass es auch Bauexpertenforum gibt`s.
    Kann ich die richtige Ausführung erfahren?

    Gruß
     
  14. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Es werden sich noch die Experten zu Wort melden, der Folien-Anschluss ans Dachfenster sieht nicht korrekt aus,
    insgesamt sagt mir mein Bauchgefühl, dass einiges im Argen liegt.
     
  15. #14 Alfons Fischer, 11. August 2015
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ist das, was man auf den Bildern sieht, der aktuelle Baustand?
     
  16. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    ja, das ist der aktuelle Baustand.
     
  17. 1973rd

    1973rd

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmermeister
    Ort:
    emkendorf
    Da fehlt die Planung. Dat geht nicht gut.
     
  18. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wo ist der Glattstrich der vor Anbringen der Kleberaupe erfolgen sollte? Was das für ein seltsamer Anschluss am Deckenwechsel? Warum wurden die Tackerklammern nicht überklebt? Welches Konzept liegt für den Spitzboden vor? Warum ist der Spitzboden gedämmt? Soll er als Wohnraum dienen? Wohl kaum, zu mindestens baurechtlich nicht.
     
  19. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    die Fotos wurden direkt nach dem Verputzen gemacht, vom Endstand habe keine gemacht.
    in erstem Beitrag steht: der Spitzboden ist unbewohnt und wird natürlich nicht als Wohnraum dienen. Der ist und wird kaum betrettbar.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Und warum ist er dann gedämmt in den Skizzen?
     
  22. josweb

    josweb

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kirn
    wurde auch wie in der Skizze gedämmt.
     
Thema:

Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Dachbodens /Spitzbodens

Die Seite wird geladen...

Abdichtung des unbewohnten, gedämmten Dachbodens /Spitzbodens - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...