Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit unter der untersten Steinreihe...Bsp...ok?

Diskutiere Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit unter der untersten Steinreihe...Bsp...ok? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo. Ihr lese hier (korrigiert mich) dass unter der ersten Steinmauerreihe eine "breite Folie" gelegt werden soll, die zu beiden Seiten...

  1. #1 malgucken, 17. Juni 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Hallo.

    Ihr lese hier (korrigiert mich) dass unter der ersten Steinmauerreihe eine "breite Folie" gelegt werden soll, die zu beiden Seiten übersteht und dann entsprechend zur Außenseite und Innenseite verarbeitet werden sollen. Z.B. nach innen zur PE Folie oder Bitumfolie auf dem Beton. Wie wird denn in diesen Bsp. die Mauerwerksfolie angeschlossen, ist die dicke Bodenplatte aus WU Beton... oder ist das alles völlig ok so?

    Habe mal kleine Fotos gewählt, hoffe man erkennts trotzdem
    Foto aus dem Keller
    1402325277289.jpg
    1402325292388.jpg



    Foto aus dem EG, links Garage
    trennwand garage.jpg

    Foto der Treppe im Keller...Foto bitte gedanklich 90Grad nach rechts kippen...scheint eine Treppe aus "Glattbeton" oder so zu sein
    treppe keller.jpg

    Treppenauflager oben (wie sieht das aus, auch unabhängig von Feuchtigkeit, so weit man was erkennt)
    1402325061207.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 18. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was ist im plan dargestellt und was ist in der leistungsbeschreibung enthalten? wenn gu/gü ohne detaillierte planung leistet, am besten eigenen sachverstand beauftragen.

    beim treppenlager oben - bild 5 - handelt es sich um ein auflager zur schallentkopplung.
     
  4. #3 malgucken, 18. Juni 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Danke so weit.
    Keine Ahnung was Leistungsbeschreibung sagt, ist nicht meins. Habe ich nur so gesehen, und mir fiel ein was ich mitgelesen habe.... Folie unter den Steinreihen mit PE-/Bitumfolie auf dem Beton verbinden??...
    Hier kann man ja nicht einmal beide Folie einfach zusammen hochlegen am Mauerwerk.
    Wie soll das hier gehen. Bei einer Steinreihe im Keller ist Folie nur so breit wie die Steine selbst, bei der anderen steht die Folie nur zur einen Seiten über...

    Was nützt mir eine nachträgliche Prüfung/Sachverstand. Klar, mit gewissen Aufwand kann man es wohl fixen, wenn es so wie im Bild nicht passen sollte. Aber am besten müssten man ja gleich dabei sein, bzw. dem Bauleiter eine eigene Checkliste mitgeben, mit ein paar Punkten :-s
    Aber das kann es ja auch nicht sein??
    Weil so wie ich es oben sehe, meine ist der Standard, was ich hier so sehe. Mag sein, dass das WU Beton ist, der aufsteigende Feuchtigkeit in jeglicher Form verhindert...mag sein, dass hier noch innen eine Folie kommt, aber wie will man diese an die Mauerwerksfolie anschließen
    bzw. auch gefragt, was sollte in einer Leistungsbeschreibung diesbzgl. drinstehen?
     
  5. #4 Gast036816, 18. Juni 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    anders gesagt, ist nicht deine baustelle und das sind nicht deine problempunkte - oder?
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 malgucken, 18. Juni 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Ja nicht meine, aber versuche eben zu gucken und mich vorzubereiten, lernen.

    Danke für die 2 Links.
    Helfen aber nicht wirklich weiter.
    Weil ein WU Beton ab 20cm wasser-/ diffusionsdicht ist, laut Untersuchen von vor einigen Jahren...wurde hier auch schon mal diskutiert.
    Ob die Bodenplatte nun ein WU Bauteil ist, hm gute Frage.
    Klar, im Beton ist auch Feuchtigkeit.

    Andere link: Die Anbindung/Abdichtung....Aber der ist ja nur außen...kannte ich schon in dieser Richtung. Habe bisher noch nix gesehen, wie man so was innen macht, was da so üblich ist, Bitumfolie oder PE-Folie bzw. wie diese an die zumindest teilweise vorhandene Mauerwerkssperrfolie angeschlossen wird...
     
  9. #7 malgucken, 18. Juni 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Hi. Ich google eigentlich nicht mehr. www.qwant.com (einmal auf deutsch eingestellt) liefert genauso gute Ergebnis bei Textsuche, sogar mit weniger Werbung, wenn man beruflich was nutzt.
    Andere anonym www.startpage.com oder wie google, ist bing.de
    Aber die Idee mit Merkblatt gut. Da steht, auf S. 24 oder 2X so ca., dass mit WU Beton und keiner drückenden Nässe ähm Wasser eine PE Folie seitlich hochgeklappt zur Wandmauerwerksfolie reicht (auch bei eher empfindlichen Böden, Holz). Bitte selber nachlesen, wenn es jemand interessiert. Nicht das ich es falsch wiedergebe.
    Interessant ist da auch, was die da alles schreiben...verschweißen usw...
    Aber selbst das hochklappen klappt ja im obigen Fall nicht.
     
Thema:

Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit unter der untersten Steinreihe...Bsp...ok?

Die Seite wird geladen...

Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit unter der untersten Steinreihe...Bsp...ok? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  2. Holzfenster Feuchtigkeit

    Holzfenster Feuchtigkeit: Grüße Da ich gerade den Innenputz bekommen hier meine Frage. Habe unten im Essbereich Holz/Alu Fenster der Firma Rekord. Da beim Innenputz viel...
  3. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  4. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  5. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...