Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit vergessen

Diskutiere Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit vergessen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, unser Haus wurde 1998 erbaut, da stand ich gerade am Anfang meines Dipl.Ing Studiums. Man darf es gar nicht sagen, aber die Abdichtung...

  1. bluebird

    bluebird

    Dabei seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Friesland
    Hallo,

    unser Haus wurde 1998 erbaut, da stand ich gerade am Anfang meines Dipl.Ing Studiums. Man darf es gar nicht sagen, aber die Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit ist damals nicht eingebaut worden. Also die Bahn, die unter dem ersten Sockelstein beginnt und an der Innenschale hochgezogen wird. Ich weiß gar nicht, ob dies damals Stand der Technik war, aber aufjedenfall fehlt sie :(

    Es handelt sich um einen zweischaligen Mauerwerksaufbau, Verblender, Hohlschicht, Poroton auf einem Streifenfundament mit biegesteifer Platte. Kein Keller, Sandkoffer, sonst Lehmboden.

    In einer Ecke war nun der Abfluss der Regenrinne verstopft. Genau in dieser Ecke wurde die Innenwand nun nass. Daher merkten wir, dass der Ablauf verstopft war. Mein Mann hat die Seite des Sockelmauerwerks erstmal freigelegt. Wie sollte man nun weiter verfahren? Arbeite in einem ganz anderen Bereich des Bau-Ings Bereichs und kenne mich da nicht mehr aus.

    Drainage, Anstrich, ....??

    LG
    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich nehme

    an das die Abdichtung im Bereich der Verblendschale fehlt oder??? Ist lediglich eine Pappe gegen aufsteigende Feuchtigkeit eingelegt worden ??? Oder ist das im Bereich des Hintermauerwerks???
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 30. August 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bitte nach der Freischaltung...

    (wohl heute abend) mal ein paar Bilder und Angaben zum Höhenaufbau einstellen. Super wäre eine grob vermaßte Schnittskizze mit den vorhadenen und fehlenden Schichten.
    MfG
     
  5. #4 bluebird, 31. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
    bluebird

    bluebird

    Dabei seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Friesland
    Hallo,
    bin gerade auf der Arbeit, habe es gestern abend leider nicht mehr geschafft. Bilder und Skizze kommen heute abend.

    Also die normale Z-Folie wurde eingebracht und unter der ersten Schicht Poroton auf der Betonplatte wurde eine Sperrbahn verlegt. Habe im Netz nachgeforscht und bei Röben auf der Seiten Detail-Punkte in einem PDF-Dokument gefunden. Demnach fehlt die Abdichtung, die unter dem ersten Sockelklinker (auf dem Fundament) beginnt und an Porotonwand bis zur Z-Folie geht.

    Versteht ihr was ich meine?

    Habe ja noch etwas vom Studium behalten (schwer ist es :-) ), aber ich mag mich daran erinnern, dass durch den Sandeinbau im Bereich der Terrasse und dem gewachsenen Boden (Lehmboden) eine unglückliche Konstellation geschaffen worden ist. Im Sandkoffer auf der Terrasse sammelt sich nun stark das Wasser. Ist dies dann schon drückendes Wasser?

    Grüße
    Karin

    P.S: habe in einer alten Antowrt folgendes Bild gefunden. Die grün dargestellte Folie fehlt bei uns!
    [​IMG]
     
  6. #5 Roland Gradel, 12. September 2006
    Roland Gradel

    Roland Gradel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Architektur
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Mein Expertenbeistand:

    ne, druckendes Wasser geht anders ab...
    :mauer
     
Thema:

Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit vergessen

Die Seite wird geladen...

Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit vergessen - Ähnliche Themen

  1. Hebeschiebetür Bodenanschluss vergessen

    Hebeschiebetür Bodenanschluss vergessen: Hallo Experten, die Ausgangslage stellt sich wie folgt dar: Der Wohnbereich wird von der unterkellerten Terrasse durch eine 6m lange...
  2. Abdichten ehemaliger Durchgang

    Abdichten ehemaliger Durchgang: Hallo liebe Experten und Forummitglieder! Im Zuge der Modernisierung haben wir im neu geschaffenen Wohnraum unseres Altbaus neue Fenster und...
  3. Abluftrohr in Hauswand abdichten?

    Abluftrohr in Hauswand abdichten?: Hallo zusammen, nächte Woche wird eine Kernlochbohrung im Badezimmer bei uns gesetzt. Das Rohr welches dort eingesetzt wird, soll nachher für...
  4. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  5. Abdichtung einer Dachterrasse

    Abdichtung einer Dachterrasse: Hallo, wir interessieren uns für ein älteres Einfamilienhaus (Baujahr: in den 50er Jahren). An das ursprüngliche Haus wurde Ende der 80er Jahre...