Abdichtungen an Terrassentüren zum Estrich

Diskutiere Abdichtungen an Terrassentüren zum Estrich im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; hallo zusammen, leider habe ich wieder ein problem mit dem bauträger. am mittwoch erfolgte die abnahme unseres hauses. der bausachverständige...

  1. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    hallo zusammen,
    leider habe ich wieder ein problem mit dem bauträger.
    am mittwoch erfolgte die abnahme unseres hauses.
    der bausachverständige vom BSB hat festgestellt das unsere drei terassentüren unten nicht abgedichtet sind. bei einfallendem regen oder schnee besteht gefahr das der estrich nass wird und sich dann feuchtigkeit im wohnzimmerbereich ausbreten könnte. deshalb muss abgedichtet werden.
    laut protokoll ist das ein baumangel.
    der bauträge hat nun eine firma beauftrag die mir ein angebot für 491 euro für arbeiten per post geschickt hat.
    wenn ich die firma zur behebung der mänge beauftrage dann muss ich zahlen.
    es ist aber ein baumangel. ich denke der bauträger zum beauftragen und zahlen. der weigert sich aber und sagt das das abdichten der terassentüren nicht im bau-und leistungsbeschreibung steht.

    was kann ich tun. unten den terassentüren sieht man den blanken estrich.
    vielen dank.

    gruss
    joachim
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schmost

    schmost

    Dabei seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Hannover
    hat der BU die Hauseingangstür und die Fenster eingebaut und auch abgedichtet? sicherlich..denn dies entspricht doch wohl den Regeln und gewiss einer DIN.
    Steht das bei den Türen u. Fenstern extra in der BLB, dass diese abgedichtet werden? wenn nicht, gleiche Dichtheit für alle - sag ich da nur
     
  4. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Dichtheit

    Hallo Schmost,

    steht nicht in der BLB.
    Aber ich gehe davon aus das das Haus gegen Wasser und dergleichen von aussen geschützt werden muss.
    Das Haus muss dicht sein.
    Für mich ist das selbstverständlich.
    Gruss

    Joachim
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
  6. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Danke

    Hallo Bruno,

    du hast meinen abend geretet.
    vielen dank für die links.

    gruss

    joachim
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    meist reicht die Abdichtung doch gar ned (!)
    .
    Keller gedämmt ... wenn "ja" wie stark ?
    .
    Aussenkante Fenster bis Aussenkante Dämmung waist welches Maß auf ?
    .
     
  8. #7 Olaf (†), 9. Oktober 2006
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Um mal..

    mit Josef zu sprechen:
    Mhm, hab ich das jetzt richtig verstanden, dass der Estrich unter dem Rahmen der Tür liegt und sozusagen ins Freie guckt? Da fehlt dann doch wohl noch ein bisschen mehr als Abdichtung und Dämmung, z.B. eine Verbreiterung die bis zum Rohfußboden geht, oder?
    Hatten wir das nicht schon mal?
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    glaubst bei Dir muss ich jedesmal überlegen wie Du
    mit Vornamen heisst ... das zunehmende Alter halt :mauer
    .
    "ja" das Thema hatten wir schon mal ... und ich
    glaub bei bald jeder 2ten. Baustelle wird daß
    als Wärmebrücke ausgeführt ... drum krieg ich
    stets Pickel wenn ich Terrassentüre lese :eek:
    .
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?p=113154
    .
     
  10. #9 Olaf (†), 9. Oktober 2006
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ich gelobe..

    die Unterschrift nicht wieder zu vergessen - schließlich stehe ich auch heute noch in der Straßenbahn auf, wenn ältere Herschaften kommen:D
    Olaf
     
  11. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Was meint Ihr genau

    Hallo Josef, Hallo Olaf,

    was meint Ihre genau? Wie muss die Terrassentür abgedichtet sein?
    Ich meine sauber und korrekt.
    Wenn ich auf den Knien bin und unter den Schweller schaue sehe ich den Estrich.

    Ich habe nun eine Firma beauftragt die das alles sauber abdichten soll.
    Aber ich habe dem Bauträger schon geschreiben: Ich zahle nix.

    Wenn Ihr wollt schicke ich mal eine Foto.

    Danke für eure Hilfe.

    Gruss
    Joachim
     
  12. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Eigentlich..

    sollte der An(Ab-)schluss so (ähnlich) aussehen.
    Der Estrich endet innen VOR der Fenstertür.
    Stell Dir mal vor, Du wärst die Kälte. Da würdest Du doch mit Begeisterung die Einladung annehmen, die Wärme aus dem außen anstehenden Estrich zu saugen. Brrr..
    Olaf

    Äh, wer bestellt bezahlt!
     
  13. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Hier das Foto wie es derzeit aussieht.

    Hier das Foto mit der Bitte um Meinungen und Anregungen.
    Gruss
    Joachim
     
  14. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Das..

    läßt sich wirklich nur schwer erkennen.
    Entscheidende Frage: Geht Estrich und Dämmung unter dem Türrahmen durch?
    Dann ist das definitiv falsch - Wärmebrücke. Mit Abdichtung ist es dann nicht getan. Siehe Skizze vorletzter Beitrag.
    Haste wirklich einen BT, dann ist eine Leistungsbeschränkung/-abgrenzung schnurz. Er schuldet Dir ein Stück Haus, dass nach den Regeln der Technik errichtet wurde.
    Olaf
     
  15. #14 Jürgen Jung, 10. Oktober 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    man soll ja nie nie sagen, es wäre auch kaum vorzustellen, aber unabhängig davon ist doch diese Ausführung nicht akzeptabel, oder findet ihr das?

    Detailfotos würden helfen es besser zu beurteilen :e_smiley_brille02:

    Sieht jemand Stopper für den Rollladen?
    Was ist das grüne links unten?

    Gruß aus Hannover
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    .
    Flex und nen Lifeschnitt durch den Sockel :)
    .
    joachim erklär mal bitte Deinen Aufbau
    .
    Keller [ja] oder [nein]
    .
    falls kein Keller Frostschürze [ja] oder [nein]
    .
    falls Frostschürze oder Keller sind die Aussenflächen gedämmt [ja] o. [nein]
    .
    die Terrassetüre sitzt ca. 10-12cm tiefer wie der Gesamtaußenkante [ja] o. [nein]
    .
    auf die Bodenplatte wurde außen ein Estrich aufgebracht [ja] oder [nein]
    .
    unter diesen Estrich ist eine Dämmung die von Außen bis zum Fensterstock geht [ja] oder [nein]
    .
    und jetzt schau Dir mal bitte mein Bild an ... beachte die Linie vom
    Wörtchen Wärmebrücke ... verstehst Du nun was ich meine ???
    .
    http://www.bauexpertenforum.de/attachment.php?attachmentid=9825&d=1156454913
    .
     
  17. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Details

    Hallo zusammen,
    werde noch ein Foto aus der Nähe schicken.
    Ich habe einen Keller. Die Aussenflächen sind gedämmt.
    Der Estrich und die Dämmung gehen unter dem Türrahmen durch.
    Ich habe elektrische Rolläden eingebaut.

    Zu den Detailfragen von Josef dann heute abend mehr.

    Was das Grüne Links unten ist kann ich nicht sagen.
    Heute abend mehr.

    Bis dann.

    Joachim
     
  18. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Verstehe nunn was du meinst

    Hallo Josef,

    ich verstehe nun was du meinst.

    Eine schwarze Perimeterdämmung wurde auch angebracht.
    Die Betondecke hat eine Dicke von 25 cm.
    Wir haben eine Fussbodenheizung und heizen mit Erdwärme.
    Falls du diese Infos brauchst.
    Ein genaueres Foto dann heute abend.

    Gruss
    Joachim
     
  19. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nach...

    Deiner letzten Auskunft:
    sollte man den Bruder mächtig in die Hacken treten:

    Zumindestens wäre ich so satt, dass ich den BSB (was ist das eigentlich:confused: ) direkt über die Minderleistung des SV bei der Abnahme unterrichten würde.
    Da gehen doch alle Alarmglocken an, wenn er schon ein so offensichtlich falsches Detail nicht erkannt hat:mauer :mauer
    Wer weiß, was da noch (an nicht so offensichtlichen Mängeln) nachkommt. Josef hat ja nach einigen Dingen schon gefragt.

    Eine fachgerechte Sanierung müsste so aussehen: Ca. 10 cm Estrichstreifen (+Dämmung) innen auf Türbreite rausschneiden und aufnehmen, Herstellen eines Unterbaues (mit Dämmfunktion und mit Tragfunktion!) unter dem Rahmen, Herstellen der Winddichtheit (ev. Klebeband) am Übergang zum Rohfußboden, Einbringen der Dämmung, Dübeln des Altestrichs, Einbringen des Estrichs bis Rahmen, Verharzen der Fuge (sorry Estrichjungs wenns nicht ganz stimmt:Roll ) Alles andere hilft nicht oder nicht lange.

    Ich ahne was jetzt von anderen noch kommt: Besorg Dir mal noch jemanden anderen, der sich das alles anschaut.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JoFenchel

    JoFenchel

    Dabei seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neuweiler
    Bsb

    Hallo NSF82,

    BSB ist der Bauherren-Schutzverband.
    Der Sachverständige von denen hat diese Mängel bei der Abnahme des Objekts festgestellt.
    Fotografiert und ins Protokoll eingetragen.

    Der Bauträger muss nun nachbessern.
    Dieser will abe das ich die finanziellen Kosten übernehme.

    Gruss
    Joachim
     
  22. #20 Olaf (†), 11. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2006
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Joachim!!!

    Aufwachen!!!
    Hier geht es nicht nur um die Abdichtung, sondern um einen schweren Ausführungsmangel, sprich Wärmebrücke und allen anderen Folgeerscheinungen: Schimmel, Zugluft.., den der SV NICHT erkannt hat und der auch NICHT in Deinem Mängelrpotkoll steht. Da steht nur ABDICHTEN
    Olaf
     
Thema: Abdichtungen an Terrassentüren zum Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abdichtung Neuweiler loc:DE

    ,
  2. estrich bis unter die Terrassentür?

Die Seite wird geladen...

Abdichtungen an Terrassentüren zum Estrich - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...