Abfluss Spüle

Diskutiere Abfluss Spüle im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo allerseits, unser Küchenabfluss bereitet uns Magenschmerzen. Der Durchbruch für den Abfluss der Spüle in der Küchen wurde von unserem...

  1. #1 Warumnicht, 14. März 2010
    Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Hallo allerseits,

    unser Küchenabfluss bereitet uns Magenschmerzen. Der Durchbruch für den Abfluss der Spüle in der Küchen wurde von unserem Heizungsbauer ca. 50 cm zu weit südlich geplant. Ihm stand bei der Planung damals die fertige Küchenplanung zur Verfügung, die auch seitdem nicht mehr geändert wurde.

    Seine Lösung haben wir soeben auf der Baustelle gesehen - wir haben versucht, sie auf dem angehängten Bild darzustellen. Er geht also mit dem Rohr 50 cm bis zum Durchbruch und unten im Keller wieder die gleiche Strecke zurück, weil der Kanal in der entgegengesetzten Richtung liegt. Es entsteht eine Art "Knie", was bei sauberer Planung der Durchbrüche gänzlich unnötig gewesen wäre.
    Ein Gefälle von 2% hat er zumindest im Erdgeschoss eingehalten - im Keller sind wir nicht ganz sicher.
    Da wir in unserer derzeitigen Wohnung ständig Probleme mit dem Küchenabfluss haben (verstopft sehr schnell), sind wir besorgt, im Neubau die gleichen Probleme zu haben.

    Wie geht man mit der Thematik nun am Besten um? Ist unsere Sorge unbegründet? Im Moment ist die Leitung noch frei, wenn halt mal der Estrich drauf ist, kommt man nicht mehr ran und durch die 180°-Biegung wird man auch später das ganze schlecht reinigen können oder? Wäre eine Kernbohrung an der richtigen Stelle nicht jetzt eine sauberere Lösung? Können wir die jetzt noch einfordern oder ist das übertrieben?

    Beste Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    wird sicherlich kein Problem wenn das Rohr unter der Bodenplatte 100 mm Durchmesser hat
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Besteh auf einer neuen Kernbohrung bevor der Estrich kommt.
    Ihr werdet Euch später schwarz ärgern, wenn zweimal im Jahr der Rohrexpress kommen muss.
     
Thema:

Abfluss Spüle

Die Seite wird geladen...

Abfluss Spüle - Ähnliche Themen

  1. Abfluss im Keller

    Abfluss im Keller: Hallo Wir kaufen von einem Bauträger ein Haus Die haben leider im Keller die Kernbohrung für den Abfluss zu tief gebohrt. Eine 2....
  2. Abwasserrohre für Waschtisch/Spüle

    Abwasserrohre für Waschtisch/Spüle: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir nochmal bzgl. einer für euch wahrscheinlich sehr einfachen/banalen Frage weiterhelfen: wie genau...
  3. Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau

    Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau: Hallo zusammen, Wir haben ein Problem mit unserer Spüle. Seit geraumer Zeit fließt das Wasser kaum ab und staut sich bis ins Spülbecken. Rohre...
  4. Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?

    Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?: Hi Zusammen, Im Rahmen unserer Hausrenovierung/Sanierung (BAD im OG, Küche, Gäste-WC) gibt es ein paar Probleme: 1. Küche: Beim...
  5. verstopfter Abfluss, Propfen quillt auf

    verstopfter Abfluss, Propfen quillt auf: Unser Küchenabfluss (Bj. 2009) ist verstopft. Es verschwindet ein DN50-Rohr mit 90°-Winkel in der Leichtbauwand, das dann unter dem Estrich...