Abfluss von neu eingebauter Dusche stinkt

Diskutiere Abfluss von neu eingebauter Dusche stinkt im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir haben vor gut fünf Monaten in unser 6 Jahre altes und vor gut einem halben Jahr gekauften Haus (Erdgeschoss und ausgebautes...

  1. #1 Freizeitbastler, 21. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo zusammen,

    wir haben vor gut fünf Monaten in unser 6 Jahre altes und vor gut einem halben Jahr gekauften Haus (Erdgeschoss und ausgebautes Dachgeschoss) eine neue Dusche in unser Bad im Erdgeschoss einbauen lassen. Eine mit ner in den Boden eingelassenen Duschwanne (ich glaube die ist von Kaldewei). Alles von einem Fachbetrieb durchgeführt, was nicht gerade günstig war.

    Das Problem: Ein paar Stunden nach dem Duschen riecht es unangenehm aus dem Abfluss. Nach einem Tag ohne Duschen stinkt es. Da bei uns nicht jeden Tag zu verschiedenen Tageszeiten geduscht wird, haben wir eigentlich permament einen miefigen bis stinkenden Geruch und es muss immer wieder gelüftet werden, damit der Geruch verschwindet. Da im Sommer die Fenster oft stundenlang auf waren, ist uns das ganze Dilemma jetzt erst in den letzten paar Wochen aufgefallen.

    Wenn ich den Brausekopf für 10-20 Sekunden direkt auf den Abfluss halte und da mal richtig Wasser durchjage, verschwindet der Geruch erst einmal wieder. Selbiges natürlich auch beim Duschen.

    Vor Kurzem war ein Installatuer der Sanitärfirma wegen einer anderen Sache bei uns und ich habe ihn darauf angesprochen. Er sagte nur, dass das mit der Entlüftung zu tun haben KÖNNTE. Diese ist vorhanden und guckt aus dem Dach heraus. Ob alles richtig angeschlossen ist, weiß ich nicht. Ich nehme es mal an. Bei der ausgebauten Dusche (eine mit hoher Wanne) hat nichts gestunken. Im Sommer hatten wir als Gestanksquelle zusätzlich noch den Abfluss vom Waschbecken im Bad in Verdacht, was sich dann aber lösen lies. Jetzt ist nur noch der Duschabfluss eine Stinkbombe.

    Jetzt habe ich ein paar Fragen:

    1) Wenn es an der Entlüftung liegen sollte, wieso riecht es in dem Bad dann nicht zusätzlich noch aus WC-, Waschbecken- oder Badewannenabfluss ? Die Abflussrohre dürften doch in dem Raum alle irgendwie zusammenhängen (insbedondere Badewanne und Dusche, die an einer Wand stehen, Waschbecken und WC an der gegenüberliegenden), so dass es entweder aus allen Abflüssen riechen müsste oder aus keinem, oder ?

    2) Kann es sein, dass der in dem Siphon des Bodenablaufs zu wenig Sperrwasser enthalten ist, so dass die Gerüche aus der Zuleitung nicht dauerhaft ferngehalten werden können ? Zum Reinigen des Abflusses kann man so einen Siphoneinsatz herausnehmen, um z.B. Haare aus dem Abfluss zu entfernen. Wenn ich meine Nase direkt an das im Syphon befindliche Wasser halte, stinkt dieses erbärmlich. Jedenfalls nach mehreren Stunden Nicht-Duschens.

    Ich werde die Sanitärfirma natürlich noch mal anrufen, weil das für uns ein echter Mangel an der neuen Dusche ist. Würde nur gerne vorher ein paar Hinweise bekommen, woran es liegen kann und was man dagegen machen kann. Ein paar Ideen helfen ja manchmal schon weiter. Habe z.B. beim Recherchieren im Internet gesehen, dass es Bodenabläufe gibt, die so etwas "Siphoneinsatz mit Sperrwasser und mechanisch wirkender Sperre, daher geruchsicher auch ohne Wasser." besitzen. Bei uns ist das Ganze nur aus Plastik.

    Ein Hinweis fällt mir noch ein: Als die alte Duschwanne ausgebaut wurde, dauerte es ein paar Tage, bis die neue eingebaut wurde. In der Zeit stank es auch aus dem offenliegenden Abflussrohr.

    3) Ist das normal gewesen ?

    Bin für jede Hilfe dankbar !!!!!!!

    PS: Kann leider die Bilder von Dusche und Bodenabfluss mit Syphon im Moment nicht hochladen. Dies kann ich bei Bedarf heute Abend nachholen. Bitte Bescheid sagen, wenn das wichtig ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kappradl

    kappradl Gast

    Das Abwasser zieht beim Ablaufen das Wasser aus dem Siphon. Dann stinkts. Da its was falsch verlegt bzw. dimensioniert. Ein Rohrbelüftung hinter dem Siphon könnte das Problem lösen.
     
  4. feelfree

    feelfree Gast

    1.) Wenn die Entlüftung nicht richtig funktioniert, dann wird der Siphon der Dusche z.B. beim Spülen des WCs leergesaugt -> stinkt.
    2.) Könnte natürlich auch sein, scheint aber eher unwahrscheinlich (wäre ein Einbaufehler des Dusch-Siphons)
    3.) Ja, natürlich.
     
  5. #4 Freizeitbastler, 21. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück
    Aber im Siphon der Dusche ist immer genug Wasser drin. Leer war der noch nie. Das Wasser darin stinkt ja so ... Wir haben auch beim betätigen von WC Spülung oder Laufen lassen irgendwelcher Wasserquellen (Dusche, Waschbecken) kein Blubbern oder zischen in anderen Abflüssen. Das klingt alles ganz normal. Hiervon hat der Installatuer beim letzten Besuch erzählt, dass man das hören könne, wenn ein Siphon trocken gesogen wird.
     
  6. #5 Achim Kaiser, 21. Oktober 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Man kann die Abdeckblende abziehen, dann lässt sich der Wasserstand gut beobachten.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. #6 Freizeitbastler, 21. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück
    Das habe ich schon x mal gemacht. Und der Siphon war immer bis zum Rand voll. Leer war der definitiv noch nie.

    Vorab schon mal tausend Dank für Eure Hinweise. Klasse, wieviele Leute hier helfen !
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 21. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich denke,dann solltet Ihr den erstmal herzitieren. Schliesslich hat er Geld dafür genommen, da sollte es nicht müffeln.

    Wenn Du das Gitter abnimmst, kommt in der Regel ein "Hut" zum Vorschein. Der muss mit seiner Unterkante unterhalb des Wasserpegels liegen.
    Tut er das nicht (warum auch immer), hilft es nicht, wenn der Pegel im Syphon stimmt.

    Hast Du den "Hut" schon mal abgenommen? Immer wieder gern genommene Miefursache: Haare, die über den Rand in das eigentliche Abflußrohr hängen und wie ein Docht das Wasser aus dem Syphon ziehen -> Mief
     
  9. #8 Freizeitbastler, 21. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück
    Das werde ich auch noch machen. Nur was nutzt es mir, wenn der dann sagt, dass irgendetwas mit der Entlüftung nivht stimmt. Dem stehe ich dann als Laie hilflos gegenüber, weil er ja nicht für die Fehlerursache verantwortlich ist. Deshalb suche ich hier vorab erst mal um Rat. Was ja Gott sei Dank hervorragend klappt :-)

    Guter Hinweis! Das werde ich mir heute Abend dann mal genau ansehen. Also den Pegelstand. Habe immer nur geprüft, ob da überhaupt Wasser drin ist. Und das sah so aus, als wenn der Siphon bis zum Anschlag voll war. Das mit den Haaren ist auch ein guter Hinweis.

    Heute Abend setze ich hier noch mal Fotos rein. Zu dämlich, dass mich ein Proxy-Server am Hochladen hindert. Habe die Bilder extra heute morgen aufgenommen.
     
  10. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Es gibt ja glaube ich unterschiedliche Bautypen. Wir haben einen ovalen Einsatz bei dem außen herum ein Gummi schräg läuft, setzt Du den um 180 Grad verdreht rein stinkt es. Sollte es so einer sein, Abdeckkappe ab, Einsatz rausziehen und dann schauen ob das Gummi in der gleichen Orientierung läuft wie die umlaufende Rille im Abflussrohr, wenn nicht drehen, Wasser rein und dann sollte der Geruch weg sein.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Habt Ihr vielleicht eine am Herd Abluft-Dunsthaube?
     
  12. #11 Freizeitbastler, 22. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück

    Ist diese Frage ernst gemeint und sollte die in diesen Thread ? Eine Dunstabzugshaube haben wir.
     
  13. #12 Achim Kaiser, 22. Oktober 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    So abwegig ist die Frage gar nicht ....

    Achte mal drauf *wann* des mieft und ob da die Haube in Betrieb war.
    Bei den heutigen dichten Häussern kann schon der Betrieb eines Ofens für komische Effekte sorgen.
    Die Dunstabzugshauben haben heute viel Power ... da reicht ne Sperrwasserhöhe nicht unbedingt weit.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    So einfach kann er sich nicht aus der Verantwortung ziehen. Wenn er mit einer Aufgabe beauftragt wird, dann hat er auch zu prüfen, wie er seine Arbeit fachgerecht erledigen kann und welche Voraussetzungen gegeben sind bzw. noch zu schaffen sind. Aber unabhängig davon, sollte er eine Lösung des Problems kennen.
    Mag ja sein, dass die Belüftung eine Rolle spielt, aber das herauszufinden ist seine Aufgabe, denn schließlich ist er vor Ort und sieht was Sache ist. Hier aus der Ferne kann man nur spekulieren.

    Gruß
    Ralf
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 22. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Natürlich meint J. die ernst. In einem luftdichten Bauwerk kann eine starke Ablufthaube auch gegen den Syphon qua Unterdruck aus den Abwasserrohren saugen (vornehmlich an den Duschen wg des geringsten Wasserstands), wenn keine Nachströmöffnungen vorgesehen worden sind.
     
  16. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Eventuell läuft auch von anderen Quellen "Badewanne / WC / Waschbecken" Dreckwasser in den Siphon der Dusche. Da die neue anscheinend ja tiefer ist, ist vielleicht auch die Abwasserleitung etwas tiefergelegt und das Wasser drück etwas zurück in den Siphon. Daher der Gestank obwohl Wasser im Sperrverschluss ist.

    Dürfte sich ja feststellen lassen, wenn die Dusche mit frischen Wasser gefüllt wird, und eine Weile keine anderen Quellen (Waschbecken / WC) usw. genutzt werden. Natürlich auch vom Obergeschoss. Es ist ja nicht klar, wo die Fallleitungen und rohre verlaufen.
     
  17. #16 Freizeitbastler, 22. Oktober 2013
    Freizeitbastler

    Freizeitbastler

    Dabei seit:
    9. Dezember 2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Osnabrück
    Interessant !!! Das höre ich zum ersten Mal. Würde ja dann für's Bauwerk sprechen, da es gut abgedichtet ist, oder ? Werde das heute Abend mal prüfen und die Dunstabzugshaube voll aufdrehen. Das wäre ja ein Ding.

    Aber sollte das die Ursache sein: Was kann man denn dann dagegen tun ? Einen anderen Bodenablauf in die Duschwanne einbauen ? Gibt es da hochwertigere, die mit derlei Problemen besser klarkommen ?
     
  18. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Dann wäre die Lösung aber einfach: immer schön ein Fenster kippen, wenn die Dunstabzughaube an ist. Ohne das funktioniert die eh nicht richtig.
     
  19. #18 Ralf Dühlmeyer, 22. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    NE - das Zauberwort heisst Zuluftkasten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 webmonsterle, 22. Oktober 2013
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich kann das mit der Dunstabzugshaube und Muchelgeruch aus erster Hand bestätigen. Wir waren ein halbes Jahr lang genervt, unser Sanitärmensch konnte es sich auch nicht erklären. Bis wir durch Zufall darauf gestoßen sind, dass die DAH Luft aus der Strangentlüftung zieht.
    Wir haben eine bodengleiche Ablaufrinne, da haben wir festgestellt, dass man die eigentlich wöchentlich grundreinigen muss, auch den Kunststoff-Dichteinsatz. Sonst muchelts auch da. Und nach dem Baden in der Badewanne durch den Überlauf auch nochmal klares Wasser spülen, sonst kommt da auch Muchel raus und man fragt sich morgens nach dem Betreten des Badezimmers, was denn da wieder los ist.

    @ralf d.: ich habe so einen Zuluftkasten schon gesucht, aber noch nicht gesehen, scheint kein Standardprogramm zu sein. Im Winter kann ein gekipptes Fenster ganz schön lästig sein.
     
  22. #20 webmonsterle, 22. Oktober 2013
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @ralf d.: sorry, hab wohl nicht richtig gesucht, gibts ja haufenweise. vergiss meine frage... ;)
     
Thema: Abfluss von neu eingebauter Dusche stinkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dusche stinkt

    ,
  2. duschrinne stinkt

    ,
  3. abfluss dusche stinkt

    ,
  4. abfluss stinkt dusche,
  5. abflussgeruch dusche,
  6. dusche abfluss stinkt,
  7. duschabfluss stinkt nach kanal,
  8. geruch aus duschablauf,
  9. ebenerdige dusche abfluss stinkt,
  10. abfluss bodengleiche dusche stinkt,
  11. unterdruck saugt wasser aus duschrinne was tun,
  12. gerüche aus dem duschabfluss,
  13. tece abfluss stinkt,
  14. Flache Duschwanne siphon fäkalgeruch,
  15. geruch duschabfluss,
  16. bette floor geruch,
  17. abflussgeruch im keller,
  18. geberit wandablauf stinkt,
  19. badewannenabfluss reinigen,
  20. duschablauf stinkt,
  21. flacher duschablauf stinkt,
  22. abfluß dusche stinkt,
  23. abfluss stinkt language:DE,
  24. stinkender abfluss,
  25. abfluss dusche stinkt neubau
Die Seite wird geladen...

Abfluss von neu eingebauter Dusche stinkt - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  4. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  5. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...