Abgrenzung Kies-Rasen

Diskutiere Abgrenzung Kies-Rasen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wir möchten bei unserem Neubau einen ca. 50 cm breiten Kiesrand ums Haus ziehen. Dieser sollte mit einer einbetonierten Platte bzw....

  1. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Hallo,

    Wir möchten bei unserem Neubau einen ca. 50 cm breiten Kiesrand ums Haus ziehen. Dieser sollte mit einer einbetonierten Platte bzw. Stein vom Rasen getrennt werden. Hat jemand einen Tipp, was man als Trennung verwenden könnte, das nett aussieht und doch preiswert ist?
     
  2. #2 wasweissich, 26.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    suchst du preiswert oder billig ?

    j.p.
     
  3. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Ich suche in erster Linie etwas, das schön aussieht und nicht mehr erneuert werden muss (wie z.B. Holz). Betonplatten gefallen mir nicht so gut. Also denke ich an eine preiswerte Steinart (da gibt es ja von-bis Steine).
    Vielleicht bekommt man auch irgendwo eine II. Wahl von Randsteinen?
    Weiß jetzt nicht genau, wie du den Unterschied preiswert-billig definierst.....
     
  4. #4 wasweissich, 26.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    erste wahl (normale) randsteine 6/20/100 kosten ~2-2,50€ pro meter.........(materialkosten)
    bei einem durchschnitsbedarf 35lm pro spritzschutz/EFH ist das einsparpotenzial durch 2wahl eher überschaubar.......

    eigentlich ganz einfach : den geforderten preis auch wert sein ........

    ich favorisiere aus optischen gründen eine kantenzeile aus natursteinkleinpflaster ... http://farm3.static.flickr.com/2296/2311328135_41e2db8409.jpg?v=0
     
  5. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Danke für den Link, sowas gefällt mir auch sehr gut. Wie teuer würde da der lfm werden?
     
  6. #6 wasweissich, 26.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    materialkosten ?
     
  7. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Materialkosten für den lfm Steine (ohne Beton, ohne Arbeit und sonstiges...). Kann man diese Steine auch im Internet kaufen?
     
  8. #8 wasweissich, 26.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sicher kann man solche steine im internet kaufen , aber das porto wird dann teuerer als die steine .....

    8/11 kleinpflaster wird so ab 35€ /m²(2.wahl:p) liegen , ein m² ergibt 8-9 lm .........

    ich würde mich an baustoffhandel wenden , natursteinhandel , oder steinbruch wenden...

    j.p.
     
  9. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Danke für deine Hilfe!!!:shades
     
  10. #10 wasweissich, 26.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    einmal zuviel gewendet , und trotzdem nicht die richtung verloren.....:shades
     
  11. #11 B.Schneider, 27.10.2008
    B.Schneider

    B.Schneider

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartenbautechniker
    Ort:
    Rastatt
    Beim Einbau bitte darauf achten den Betonkeil nicht zu flach anzulegen, sonst hast Du im Sommer immer einen braunen Rand im Rasen ( Verbrennung).
     
  12. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Stimmt, danke. Daran hätte ich jetzt gar nicht gedacht. Wäre es sinnvoll, ein Tongranulat oder ähnliches unter die Erde zu geben, damit das Wasser besser gehalten wird? Was wäre geeignet?

    Wir haben auf unserem Garagendach (sollte begrünt werden) auch nur ca. 40 cm für Erde. Da überlegen wir auch schon, ob man nicht etwas unter die Erde geben sollte, damit das Wasser ein bisschen gespeichert bleibt.
     
  13. #13 VolkerKugel (†), 27.10.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Was ...

    ... um Gottes Willen wollt Ihr denn da pflanzen?
    Mammutbäume? Kartoffeln?

    Im Ernst: Einfach 40cm "Erde" aufzuschütten und da was reinzusäen geht nicht.
    Informiert Euch mal beim guten alten Gockel unter dem Stichwort "Gründach".
     
  14. #14 wasweissich, 27.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    eher nicht


    ist jetzt nicht dein ernst !?!?

    wollt ihr spargel stechen auf der garage ??
     
  15. #15 wasweissich, 27.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    volker , mammutbäume brauchen etwas mehr als 40 cm...
     
  16. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Wir dachten nur an Rasen... sind da 40 cm zu wenig? Das Dach hat ca. 2° Gefälle, 40 cm sinds also im extremsten Fall. Haben uns schon zum Thema Gründach informiert, dachten aber, dass wir das nicht brauchen (weil nur Rasen).

    Bei den Steinen - sollten wir da noch was unter die Erde geben?
     
  17. #17 wasweissich, 27.10.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    bitte nicht

    keine 40cm erde auf das dach


    bitte bitte nicht
     
  18. #18 B.Schneider, 27.10.2008
    B.Schneider

    B.Schneider

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartenbautechniker
    Ort:
    Rastatt
    Dachbegrünung bedarf einer richtigen Planung mit funktionsfähigem Aufbau. Es gibt hier von verschiedenen Anbietern Systemlösungen z.B. Optigrün oder Zinco.
    Zu beachten ist auch die Dachlast, dann entscheiden ob Extensiv oder Intensivbegrünung...
     
  19. Wumu

    Wumu

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Tirol
    Was würde denn passieren, wenn da nur Erde wäre? Hätten wird da eine Wüstenlandschaft? Und was ist der Unterschied zwischen Extensiv und Intensivbegrünung?
     
  20. #20 B.Schneider, 27.10.2008
    B.Schneider

    B.Schneider

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartenbautechniker
    Ort:
    Rastatt
    Rasen oder Magerwiese??? Rasen ist intensivfläche Wer Rasen will muß was dafür tun und das schon bei Erdkontakt auf dem Dach umsomehr, sonst habt ihr keine Freude daran.
     
Thema: Abgrenzung Kies-Rasen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kiesrasen

    ,
  2. trennung kies rasen

    ,
  3. Dachbegr?nung Ernst

    ,
  4. kiesfläche trennen rasen,
  5. abgrenzung rasen,
  6. abgrnzung granit kies zur erde,
  7. trennung steine rasen,
  8. abgrenzung gras kiea
Die Seite wird geladen...

Abgrenzung Kies-Rasen - Ähnliche Themen

  1. Klinker mit Noppenbahn zum Erdreich abgrenzen?

    Klinker mit Noppenbahn zum Erdreich abgrenzen?: Hallo zusammen, ich hoffe hier im Bereich Bautenschutz bin ich richtig. Allgemeine Infos: Neubau ohne Keller, zweischalige Aussenwand aus...
  2. Definition und Abgrenzung Standarddetail, Leitdetail, Regeldetail

    Definition und Abgrenzung Standarddetail, Leitdetail, Regeldetail: Da das mein erster Beitrag ist, erstmal ein herzliches Grüß Gott meinerseits an alle. Nach zwar nicht ganz erfolgloser Literatur- und...
  3. Fahrbahntrennung

    Fahrbahntrennung: Hallo, vielleicht hat hier jemand einen Tipp für mich, wie man folgendes Problem kostengünstig lösen kann: Wir haben eine ca. 40 m lange...
  4. Abgrenzung zwischen Zaun und Rasen?

    Abgrenzung zwischen Zaun und Rasen?: Hallo zusammen, empfiehlt ihr eine Abgrenzung (Granit Einzeiler aus Granit grau 8/10 auf Beton versetzt verlegen Schichtstärke 15cm mit...
  5. Pflasterband / Reihe setzen als Abgrenzung

    Pflasterband / Reihe setzen als Abgrenzung: Hallo Leute, ich hab vor einen Weg mit einem Pflasterband rechts und links einzugrenzen (in der mitte wassergebundene Wegedecke) Ich möchte gern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden