Abhängen der Decke bei 2.52m Raumhöhe

Diskutiere Abhängen der Decke bei 2.52m Raumhöhe im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Hierbei handelt es sich um eine Eigentumswohnung als Neubau. Nach verlegen des Estrichs haben wir 2.54m Raumhöhe. Parkett planen wir...

  1. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Hallo!

    Hierbei handelt es sich um eine Eigentumswohnung als Neubau.

    Nach verlegen des Estrichs haben wir 2.54m Raumhöhe. Parkett planen wir mit um die 2cm ein (Stärke von 140mm).

    Nun wird es kritisch. Waren beim Trockenbauer und er meinte gleich er braucht so 20 cm fürs abhängen der Decke (wollten es sehr schön machen). Schließlich kam man an die 10cm, dies sei aber auch das MINIMUM was er braucht.

    Eigentlich wollten wir in der gesamten Wohnung (4 Zimmer mit offener Küche) die Decke abhängen lassen, nun wären wir glücklich wenns überhaupt irgendwie im Wohnzimmer/offenen Küche irgendwie klappt! Im Flur und Bad verkraft ich (1.90m) ja 2.40m Raumhöhe, aber im Wohnbereich?

    Kann vielleicht jemand aus Erfahrung sagen was am sinnvollsten ist. Spielreien mit LED's oder Halogen wäre schon ein Traum im Wohnbereich. Geht unter 10cm wirklich nichts?

    MfG!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. binegs

    binegs

    Dabei seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Schwäb.Hall
    Hallo,
    wir sind gerade in der Rohbauphase und haben uns darüber schon mit dem Elektriker und dem Bauträger unterhalten. Der Elektriker sagt man braucht min. 7cm Luft für die Lichter. Wenn man dann noch die Rigipsplatten dazurechnet wird man schon bei ca. 10 cm sein.
    Viele Grüße
    Sabine
     
  4. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Genau so wurde es auch uns gesagt. Nun ist dies aber doch verdammt knapp bzw. man muss mit 2.40m Raumhöhe leben. Leider habe ich damit aber keine Erfahrung und befürchte dass es erdrückend sein wird.

    Eigentlich sah es so schön aus BEVOR die Fussbodenheizung drin war. Sie schluckt ja fast 20 cm.
     
  5. #4 Gast943916, 28. Juli 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Dass der Fragesteller keine Ahnung hat, versteh ich ja, sonst würde er nicht fragen....
    aber den "Trockenbauer" würde ich erst mal fragen was er denn beruflich macht und dann in die Wüste schicken......

    Frag deinen Eli welche Einbautiefe die vorgesehenen Leuchten haben (meistens ca. 6 cm)
    die erreichst du mit entweder 2 x 30 mm Dachlatten + 12,5 mm GK Platte oder mit CD Profilen die mit Direktabhängern befestigt werden + 12,5 mm GK Platte
    wenn das dein Trocki nicht kann, siehe oben.....

    @binegs, was habt ihr denn für GK Platten???
    Bei dir um die Ecke gibt es einen sehr fähigen Trockenbauer, frag den mal.....
    oder wart bis er sich meldet.
     
  6. #5 passivbauer, 28. Juli 2011
    passivbauer

    passivbauer

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Freiburg
    Bei einem Neubau hätte man doch direkt Einbautöpfe versenken können...

    Also wg. ein paar Leuchten die ganze Decke abhängen - da gibt es bestimmt sinnvoller Lösungen...
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nett gemeint @ Gipser, wenn, nur mal schnuppern-- ich kann, aber mach nicht mehr.

    selbst mit justierbaren Direktabhängern 6-7 cm , oder z.b mit Klickfix <5 cm

    und Leuchen, es gibt bestimmt noch flachere leuchten als 6 cm einbautiefe.


    Peeder
     
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    jupp, z.b ein Deckensegel, das ist in Verbindung mit Strahlern ein "Traum "

    mal ein paar beispiele Abgehangen mit Direktabh- gesamthöhe 7,2 cm

    Peeder
     

    Anhänge:

    • s6.jpg
      s6.jpg
      Dateigröße:
      13,7 KB
      Aufrufe:
      30.203
  9. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Vielen Dank für die Antworten. Besonders die Bilder sind sehr hilfreich. Genau sowas haben wir gesucht.

    Kurz zur Geschichte. Es ist ein Neubau und ohne Vorkenntnisse kann ich leider nicht wissen, was Vorraussetzungen fürs Abhängen der Decke ist. Man hätte wohl vorm Kauf sich informieren sollen was zu beachten wäre. Leider kommen Gestaltungsideen im Laufe des Baus und dann ist es oftmals zu spät =(

    Wenn man die Decke also um 7.2 cm abhängen kann und mein Trockenbauer aber sagt, er braucht 10 cm bleibt wohl nur der Gang zu einem anderen mit der Hoffnung er sei kompetenter. Dieser jedoch führt schon andere Arbeiten in der Wohnung durch, somit erschien es praktischer.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich hab den Eindruck, daß Du falsche LED-Leuchten im Auge hast (nämlich irgendeinen Umrüst-Mist mit Fassung).
    Richtige sind derart flach und stylisch, daß man die elegant AP montiert (also ganz ohne Abhängen der Decke)!
     
  11. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Wir haben ne Stahlbetondecke. Die Leuchten müssen doch irgendwo rein. In die Stahlbetondecke soll man diese nicht einsetzten (Statik) bzw. wenn man dies tut kostet es sehr viel. Kabelverteilung wäre auch schwierig.

    Kann mir jemand einen kompetenten Trockenbauer im Raum Kassel empfehlen?
     
  12. frijo

    frijo

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Stuttgart
    ich würde (evtl. parallel) einen anderen Ansatz verfolgen:

    geh zu einem Innerarchitekten/Raumdesigner/Lichtdesigner und lass dich zur Beleuchtung deiner Wohnung beraten.
    Der hat bestimmt gute Ideen wie man das ohne diese komischen Deckeneinbaustrahler hinbekommt - unter Umständen sogar noch viel besser.
    Beleuchtung wird oft unerschätzt trägt jedoch ungemein zur Wohnqualität bei - mit ein paar Einbaustahlern ist da gar nichts erreicht - eher verhunzt.

    Bei der geringen Raumhöhe würde ich um jeden cm lichte Höhe kämpfen wie ein Löwe.

    gruss frijo
     
  13. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    wenn du mit "fast 20cm" rd 15cm meinst, dann ok (=normal).

    wenn allerdings die Raumhöhe ein "Problem" ist, dann hätte man das auch mit weniger hinbekommen.....
     
  14. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Ja, für mich sind 15 cm fast 20 cm. Ich bin BWLer, ich runde gern :D

    Da stimmt meine Frau auch zu. Leider haben wir es zeitlich irgendwie vergeigt. Besser gesagt haben wir nicht wirklich Zeit gehabt uns um all das zu kümmern. Einbauküche/Parkett/Möbel/Bad/etc raubt einem den letzten Nerv und ist so zeitintensiv. Wir sind so froh nicht GEBAUT zu haben, weil wir dann nur noch auf der Baustelle wären.

    Wir sind morgen bei einem Elektroinstallateur, der uns einiges vorstellen möchte. Natürlich ist man da als Laie auch bescheiden dran, kann ja nicht urteilen ob was er machen will gut oder schlecht ist.

    Werde morgen aber auch bei paar Raumdesignern erkundigen. Wo bewegt man sich da zeitlich/Preislich wenn es sich faktisch nur um Wohn/Essbereich handelt?

    Wenn hier jemand super Tipps für Kassel und 20 KM Umgebung hat, wir wären sehr dankbar!

    MfG
     
  15. frijo

    frijo

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Stuttgart
    ich sag mal so...Elektroinstallateure sind für mich die Umsetzer und techn. Planer. Die gestalterische Seite ist nicht deren Kernkompetenz und das merkt man auch.
    Wir haben uns einen Entwurf machen lassen den haben wir auf Stundenlohnbasis bezahlt. Kostet schon ein aar Euro, hat sich aber mit guten Ideen und tollem Ergebnis gelohnt. Wir haben dafür billigere Lampen genommen. Wenn die an der richtigen Stelle stehen/hängen/eingebaut sind ist es egal ob die 50 oder 500 Euro kosten.
     
  16. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Muss den Thread mal wieder bumpen.

    Wir haben jetzt soweit so gut alles geplant aber haben noch ein Paar gestalterische Fragen ans Forum.

    https://mail.google.com/mail/?ui=2&...&th=1316ffbb5c01714f&attid=0.1&disp=inline&zw

    Dies wurde uns vom Trockenbauer vorgeschlagen (ohne Spots). Sprich der Plan ist dass wir Bordüren für die Gardinen anbringen möchten. Nun sagte er, im Wohnzimmer sollte man dann wie aufm Bild machen. Im Schlaf- und Arbeitszimmer aber macht es wenig Sinn, da der Raum sehr klein ist.

    Er meinte dann wir sollten uns einschlägige Zeitschriften anschauen und uns was aussuchen (gibts da Empfehlungen?).

    Grundsätzlich geht es jetzt halt darum für Gardinen eine elegante Lösung zu finden.

    Die Frage ist dann auch ob man dies auch unbedingt im Schlaf/Arbeitszimmer braucht oder es dort auch ne Gardinenstange tut.

    MfG
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ..und du meinst, ich richte nun erst ein Mailkonto ein, um zu sehen, was dein Trockenbauer vorschlägt.


    Peeder
     
  18. stefor

    stefor

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    [​IMG]
     
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wenn der, der dir das empfohlen hat, Trockenbauer ist, sollte er kein Problem damit haben, ich seh jedenfalls keines
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 lordpaps, 12. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
    lordpaps

    lordpaps

    Dabei seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Eichstetten
    Ich kenn leider nur entweder flache funzelige (stylisch aber kein echter Ersatz für halos) oder gescheite mit Einbautiefe (nix für AP). Bitte schick mir mal einen Link.

    @Peeder: Das sieht super aus.:respekt

    Gruß Andreas
     
  22. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    na ja, iss nicht von mir, ansonsten ein gutes Bild und eine gute Idee .

    Die Umsetzung , da könnte sich ein guter TB schon sehr schwer tun,
    ohne vorgefertigten Teile.
    Nicht gerade Preiswert sind die runden Ecken, ( habe gerade keine übrigen Muster ) aber es würde ja auch ohne gehen.


    Peeder
     
Thema: Abhängen der Decke bei 2.52m Raumhöhe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke abhängen spots kosten

    ,
  2. badezimmer decke abhängen sinnvoll

    ,
  3. ab wieviel m muss eine decke abgehangen werden

    ,
  4. decke 6 cm abhängen,
  5. höhe abhangdecke,
  6. decke abhängen 20cm,
  7. neubau decke abhängen,
  8. deckenrand abhängen,
  9. abgehängte decke,
  10. raumhöhe niedriger als rigips wie verlegen,
  11. rigips decke minimal abhängen,
  12. abgehängte decke ja oder nein,
  13. decke abhängen niedrig,
  14. decke abhängen wie viel cm,
  15. einbaustrahler neubau decke abhängen,
  16. decke abhängen wohnzimmer,
  17. lehmdecke abhängen geringe deckenhöhe,
  18. decke abhängen ja oder nein,
  19. decke abhängen minimale aufbauhöhe,
  20. decke abhängen led spots,
  21. LED neubau Decke abhängen,
  22. kosten abgehängte decke mit spots
Die Seite wird geladen...

Abhängen der Decke bei 2.52m Raumhöhe - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...