Ablagerungen am Ablauf

Diskutiere Ablagerungen am Ablauf im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben am Haus zwei Lichtgräben mit je einem Ablauf. Die Lichtgräben sind mit groben Kies angedeckt. An beiden Einläufen lagert...

  1. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Hallo,

    wir haben am Haus zwei Lichtgräben mit je einem Ablauf. Die Lichtgräben sind mit groben Kies angedeckt.

    An beiden Einläufen lagert sich immer wieder (und das recht schnell) eine helle, weißlich-gelbe "Masse" ab. Konsistenz so etwa wie angezogener Fliesenkleber. Lässt sich im Nassenzustand mit Hochdruckreiniger wegpusten. Im trockenen zustand wird es relativ fest und mehlig. Geht mit Hochdruckreiniger aber auch noch weg.

    Das Zeug baut sich so mit ca. 3-4mm Schichtdicke pro Monat auf. Im Frühjar war der eine Ablauf damit vollständig zu, war zu dem Zeitpunkt so rund ein Jahr im Einsatz.

    Hat jemand eine Ahnung, wass das sein könnte?

    Und vor allem: Was kann man machen, außer alle 2 Monate die Abläufe ausbauen udn reinigen?

    Danke
    Uwe

    PS: Fotos kann ich ggf. noch nachliefern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ach so, meine "Theorie": irgendwelche Auswaschungen aus den Kieseln???
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 12. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wattn Kies? Marmorkies? :mega_lol:

    Das liesst sich wie Kalkablagerungen. Such mal nach "Tropfsteinhöhle" :D
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    das war nicht im Budget, einfacher Flusskies.

    Also "falscher" Kies für diesen Zweck?
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Dann sollte Kalk als Lösung wohl ausfallen.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 12. Juli 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wieso??
     
  8. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn der Kies liegt schwämmt er vllt etwas aus. Wiederkehrend halte ich bei Flusskies ohne mech.Bewegung für unwahrscheinlich.
    Was habt Ihr denn eingebaut bekommen? Unterbau? Fassade? Wetterseite?
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Der eine Lichtgarben ist Süden, der andere Norden. Wetterseite ist bei uns eher Westen.
    Unter dem Kies liegt eine Fliesmatte und drunter Sand/Erde.
    Fassade ist Silikonharzputz, da sollte eigentlich auch nichts runter kommen.

    Was mit noch einfällt: in einem Lichtgraben ist noch aus der Bauzeit ein "Drainage-Spülschacht" drin. In Anführungszeichen, weil wir eigentlich keine Drainage haben. An der Stelle wurde während der Bauzeit aber das Wasser abgepumpt und wir haben das gelassen. So kann man den Wasserstand kontrollieren. Der liegt meist auf Höhe der Kiesel bzw. eben dem Ablauf. Wasser steht also ständig bis Oberkante Ablauf an, die unteren 10cm der Kiesschicht sind damit im Wasser.

    Das Wasser in diesem Spülchacht ist aber klar und sauber!

    PS: das ist nciht "unser" Flusskies, aber exakt so einer liegt drin:
    http://www.nvtonline.de/assets/images/wolfram%203.JPG
     
  10. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    nachdem ich ncoh keine Lösung gefunden habe, mal ein paar Bilder der Situation. Vielleicht kann der ein oder andere damit noch einen Tipp geben, was Ursache und was Lösugn angeht.

    Danke!
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    so gar keiner irgend eine Idee? Ich schipp ja gern die ganzen Kiesel wieder raus, wenn's daran liegt. Aber nicht auf Verdacht...

    Kann man die Ablagerung evtl. irgendwo untersuchen lassen und daraus dann Rückschlüsse ziehen?:bef1004:
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 20. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da liegt ein grosser heller länglicher Kiesel auf Höhe der Fensterbank. Den und ein paar andere Kiesel mal in Salzsäure legen/betreufeln. Wenns ein Sprudelbad gibt, haste Kalk(steine) im Kies.

    (Alter Aquarianer-Trick)

    Obs bei Steinen mit Essig geht - keine Ahnung.
     
  13. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Ah, guter Tipp!

    Weiß, welchen Stein Du meinst. Werd ich versuchen. Falls ja, wäre das die Erklärung und Lösung (Austausch)?

    Und: wo gibt's Salzsäure? Apotheke? Wieviel %ig muss die sein? Reicht Zementschleierentferner (da ist doch zumindest Salzsäure drin?)
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Druckerei, äh - Drogerie reicht. Aber APO geht natürlich auch. Möglichst hochprozentig.
     
  15. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wo ist dieser Lichtgrabenablauf denn angeschlossen?
    Oberflächenwasser oder Mischentwässerung?
    Bei Mischwasserkanal: mit oder ohne Geruchverschluß?
    Bei Oberflächenwasser: Versickerung auf dem Grundstück oder Anschluss an einen Regenwasserkanal, oder doch an der Grundstücksgrenze an den Mischkanal?
    Wenn es am Ablauf keine Möglichkeit für Kanalgase gibt, stellt sich die Frage, was die kalkhaltigen Steine so intensiv angreift.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Einmal angeschlossen am Mischkanal mit Geruchsverschluss und der zweite Lichtgraben an einer Hebe-Anlage, auch mit Geruchsverschluss.
     
  18. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    so, konz. Salzsäure aus der Apotheke, 10ml für 1,20€, das ist die Sache doch mal wert.

    Ergebnis: ca. die Hälfte aller Steine schäumt fleißig auf, der Rest zeigt sich unbekümmert. Optisch kann ich keine Merkmale feststellen, welche Steine zu den "Schäumern" gehören und welche nicht.

    Und nun?

    Füllung komplett (auf Verdacht???) austauschen?
     
Thema:

Ablagerungen am Ablauf

Die Seite wird geladen...

Ablagerungen am Ablauf - Ähnliche Themen

  1. Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne

    Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne: Hallo Bauexperten, kann mir jemand sagen, ob ein Regenwasserablauf einer Kelleraußentreppe in einer Zisterne münden kann? Es geht mir...
  2. Kanalproblem siehe Bilder

    Kanalproblem siehe Bilder: Hallo zusammen! Habe da ein logisches Problem welches mir unverständlich ist. Fakt: Nach Bezug eines lange leer stehenden Gebäudes ist einige...
  3. Garagendach Ablauf ändern

    Garagendach Ablauf ändern: Hallo Bauexperten, ich würde gerne den Wasserablauf meiner Garage verlegen, da dieser aktuell an der Hauswand liegt, die Anfang nächsten...
  4. Ablagerungen in Heizkörper schlimm?!

    Ablagerungen in Heizkörper schlimm?!: Hallo zusammen, ich habe im Zuge einer Sanierung alle Heizungsleitungen erneuert. Nachdem die Anlage abgedrückt wurde, haben wir alle Heizkörper...
  5. Ablauf hausbau (plan, genehmigung)

    Ablauf hausbau (plan, genehmigung): Hallo, ich plane seit längerem den abriss unseres alten hauses, es soll das gleiche in der selben höhe, selbe breite und von der länge her einen...